frage zur elko-kapazität

+A -A
Autor
Beitrag
schnuddel55
Stammgast
#1 erstellt: 28. Apr 2005, 12:45
frage von einem der gar keine ahnung hat:
bei einer meiner bühnenboxen (15er bass,1 mitteltonhorn,2 kalottenhochtöner) sagen mittel- und hochtöner nichts mehr.
denke, es liegt an der frequenzweiche.
die kapazität der eingebauten elkos (folie, glatt, von wima) ist 10 nF/15 V.

--->kann ich auch andere kapazitäten verwenden?<---

ich weiss nur, dass die spannungsverträglichkeit nicht unterschritten werden darf.
habe mengen an elkos rumfliegen, aber nicht diese.

daaanke ...
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2005, 12:49

schnuddel55 schrieb:
frage von einem der gar keine ahnung hat:
bei einer meiner bühnenboxen (15er bass,1 mitteltonhorn,2 kalottenhochtöner) sagen mittel- und hochtöner nichts mehr.
denke, es liegt an der frequenzweiche.
die kapazität der eingebauten elkos (folie, glatt, von wima) ist 10 nF/15 V.

--->kann ich auch andere kapazitäten verwenden?<---

ich weiss nur, dass die spannungsverträglichkeit nicht unterschritten werden darf.
habe mengen an elkos rumfliegen, aber nicht diese.

daaanke ...


Hi!
Schon mal extrem unwahrscheinlich, dass es 10 Nanofarad sind; nicht doch µ?

Die Frequenzweiche hat doch mehr Bauteile als einen C, oder?
Aus deiner Beschreibung heraus kann man nichts sagen.

Marko
funny1968
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Apr 2005, 12:50
An der Weiche liegt es wohl kaum, die kann eigenlich nicht kaputt gehen.

Laß doch den Verstärker mal gaaaaannnz leise und vorsichtig an einem Chassis laufen .....

Die dürften durch sein .....
schnuddel55
Stammgast
#4 erstellt: 28. Apr 2005, 13:55
Schon mal extrem unwahrscheinlich, dass es 10 Nanofarad sind; nicht doch µ?

Die Frequenzweiche hat doch mehr Bauteile als einen C, oder?
Aus deiner Beschreibung heraus kann man nichts sagen.

hi Marko,
du hast recht - es sind natürlich "µ"
ja, sie hat mehr bauteile - nämlich eine spule.

würde dir gerne ein bild hier hinpappen weiss aber nicht wie ..
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2005, 14:10

schnuddel55 schrieb:
Schon mal extrem unwahrscheinlich, dass es 10 Nanofarad sind; nicht doch µ?

Die Frequenzweiche hat doch mehr Bauteile als einen C, oder?
Aus deiner Beschreibung heraus kann man nichts sagen.

hi Marko,
du hast recht - es sind natürlich "µ"
ja, sie hat mehr bauteile - nämlich eine spule.

würde dir gerne ein bild hier hinpappen weiss aber nicht wie ..


Also du hast mit einem 15er, einem Mitteltonhorn und zwei HT nur eine Spule und einen C als Frequenzweiche?
Da dann die "Wertigkeit" des "Bausatzes" nicht so hyperhoch zu sein scheint, tippe ich auch eher auf Exitus der Treiber.

Marko
schnuddel55
Stammgast
#6 erstellt: 28. Apr 2005, 17:09
also - habe alle drei "toten" treiber einzeln angesteuert und sie sind definitiv NICHT tot ...

nein - die weiche besteht aus ZWEI elkos und einer spule.
die wertigkeit ..
es sind keine "bausätze", sondern kult-boxen von echolette aus den 70ern, die werden heute noch für über 100 euro/stück gehandelt.
damals wurden bei dynacord, echolette, fender usw. fast nur solche primitiven weichen verbaut.

da es nun wohl doch an der weiche liegt: was muss ich beim austausch der teile beachten??
hoffentlich kann mir das jemand beantworten ...
funny1968
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Apr 2005, 17:20
Prüfe die Bauteile doch mal auf Durchgang (ob sie leiten), dann findest Du die Kaputten schnell.
schnuddel55
Stammgast
#8 erstellt: 28. Apr 2005, 17:51
danke für den tipp.
hatte aber schon auf blauen dunst die elkos ausgetauscht -
habe zwar statt "glatter" "rauhe" genommen und statt 10 µF
22 aber es funzt.
die dinger kosten hier übrigens 1,50/stück - billiger als bei conrad oder reichelt ..
Spatz
Inventar
#9 erstellt: 28. Apr 2005, 18:05
Im Prinzip eine gute Idee.
Aber wenn du die Kondis mit einer Gleichspannung auf Durchgang prüfst, sind sicher alle "kaputt"...
lens2310
Inventar
#10 erstellt: 28. Apr 2005, 20:11
Vorsicht, durch den doppelten Wert kann die Trennfrequenz ganz schön nach unten rutschen und die Mittel- Hochtöner gefährden. Du kannst 2 von diesen in Reihe schalten um auf einen Wert von ca. 10 uF zu kommen.
funny1968
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Apr 2005, 20:46

schnuddel55 schrieb:
danke für den tipp.
hatte aber schon auf blauen dunst die elkos ausgetauscht -
habe zwar statt "glatter" "rauhe" genommen und statt 10 µF
22 aber es funzt.
die dinger kosten hier übrigens 1,50/stück - billiger als bei conrad oder reichelt ..



Rauhe sind immer billiger als glatte!

Rauhe werden ABSOLUT NIE für den Hochton oder Mittelton genommen, höchstens für den Bass.

Sollten Tonfrequenzelkos (bipolar) sein und den passenden Wert haben!


[Beitrag von funny1968 am 28. Apr 2005, 20:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzweiche: Folie oder Elko?
yawara am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  13 Beiträge
2 antiserielle Elkos = bipolar?
turbo_rolf am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  7 Beiträge
Woher Elko-Glatt mit 56µF
_Stephan_ am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  9 Beiträge
Frequenzweiche Kondensator Kapazität / Art unklar
µ0 am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  4 Beiträge
Gepolte Elkos bei Frequenzweiche?
Manuel5129 am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  6 Beiträge
Frage zur Frequenzweiche Aufbau
boko33 am 10.04.2014  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  4 Beiträge
Frage zu Mittel/hochtöner
Tatü am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  12 Beiträge
Mundorf Elkos
speckmann am 21.02.2016  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  5 Beiträge
elko defekt? frequenzweiche
erixxx am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  4 Beiträge
Elko glatt 6,8 ersetzen mit .
highfreek am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJaguarR
  • Gesamtzahl an Themen1.472.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.992

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen