Magnat Victory 80 Modifizierung

+A -A
Autor
Beitrag
izni
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2005, 08:43
Hallo, würde gerne meine Victory 80er "tunen", weiß aber leider nicht welche teile ich ändern muss! im endefekt soll es gut mit denon 2105 harmonieren.

hier mal die techs:
Artikelbezeichnung Magnat Victory 800, Buche
Hersteller Magnat
Typ / Prinzip k.A/ 3-Wege, Bassreflex
Nenn-/Musikbelastbarkeit 120 / 230
Übertragungsbereich (Hz) 25-32000
Impedanz 4-8 Ohm
Bestückung 170 mm Tieftöner, 110 mm Mitteltöner, 13 mm Hochtonkalotte
Abmessung (BxHxT in cm) 21x82x26,5 cm


wenn ich einen "besseren" tief-, mittel- und hochtöner einbaue sollte da doch ein hörbarer unterschied sein!?

gibt es töner die ihr empfehlen könnt oder links wo man sich informieren/bestellen kann?

mfg
sakly
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2005, 09:04
???
Du kaufst Lautsprecher, um dann die Tief-, MIttel- und Hochtöner zu tauschen? Kaufe neue Lautsprecher, das macht die Sache leichter.
Ohne Ahnung und Wissen wo man hin möchte, klappt eine Modifizierung sowieso nicht. Ohne Ziel kein Weg.
izni
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jun 2005, 13:43
nein ich hab sie schon, dass ist bei mir ein bißchen problematisch aufgrund der görße der lautsprecher (siehe surround/lautsprecher/größenproblem)
sakly
Inventar
#4 erstellt: 22. Jun 2005, 14:00

izni schrieb:
nein ich hab sie schon, dass ist bei mir ein bißchen problematisch aufgrund der görße der lautsprecher (siehe surround/lautsprecher/größenproblem)


???
Was meinst du? Was hast du schon? Die Lautsprecher? Das war mir klar. Aber du kannst da nicht einfach neue Chassis einsetzen. Und wenn du alle Chassis neu einsetzen willst, um den Klang zu verbessern, kannst du gleich neue Lautsprecher kaufen.

Mir ist nicht klar, was du willst.
izni
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jun 2005, 18:40
habe gedacht wenn ich mir neue chassis kaufe und diese einbaue dann würde das reichen um den klang zu verbessern!

was müsste ich noch erneuern?
Spatz
Inventar
#6 erstellt: 22. Jun 2005, 18:48
Das einzige, was du dann nicht ändern würdest, ist das Gehäuse.

Das ist, wie als würdest du, um dein Auto zu tunen einfach aufs Fahrgestell nen neuen Motor, ne neue Karossiere, neues Interiör und neue Technik bauen, also alles neu.

Entweder du baust neue Boxen, oder du lässt es ganz sein, das wird so nix.

Wieviel Geld hast du denn?
Granuba
Inventar
#7 erstellt: 22. Jun 2005, 18:51

izni schrieb:
habe gedacht wenn ich mir neue chassis kaufe und diese einbaue dann würde das reichen um den klang zu verbessern!

was müsste ich noch erneuern?


Das bringt nichts! Du müsstest

a) Selber komplett neu entwickeln, also passendes Messequipment haben sowie diverse Weichenbauteile, außerdem wirds schwer sein, Chassis zu finden, die in dem Gehäuse auch klingen.....
b) Einfach neue Chassis reinhauen und anschließen und damit rechnen, daß es noch schlechter als vorher klingt....
c) Einen erprobten Bausatz nachbauen (inkl. neuem Gehäuse), der deinen Größenvorgaben entspricht
d) Gar nüscht machen und mit dem Klang leben....

c) wäre optimal, ansonsten würde ich bei d) bleiben....

Murray

P.S.: Suchfunktion ist was ganz feines, diese Frage wurde schon in dutzenden Threads besprochen!
lowbas
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Jun 2005, 18:58
Kannste hier nachlesen: http://216.239.59.10...bzw.+Neubau%22&hl=de

Versteifungsbretter mit Schalloch einzusetzten, was aber seeeehr fummelig durch den TT-Ausschnitt ist,Dämwolle reinpacken, und an der Weiche bessere Elkos einsetzen. Sonst läuift nix.läuft nix. Der Klang aber wurde durchaus konturierter. Steht aber alles in dem Thread.


[Beitrag von lowbas am 22. Jun 2005, 19:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WaveMon 182 Modifizierung
Clovenhoof am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  28 Beiträge
LS-Renovierung + Modifizierung - als Auftrag zu vergeben.
Limousin am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  6 Beiträge
Martin Logan ReQuest Modifizierung d Weiche
hot-thomas am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  2 Beiträge
Magnat Um- bzw. Neubau
lowbas am 15.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  53 Beiträge
Breitbänder?
Joe_Fender am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  19 Beiträge
Magnat defekt
DerFranzl am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  11 Beiträge
visaton 80 (alt:speaKa set1)
Snake am 15.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  10 Beiträge
VOX 80 - Fragen
Spatz am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  15 Beiträge
McBrown GT 30/ 80
Tonkopf am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  4 Beiträge
Visaton VOX 80
schunkelaugust1960 am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.485 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedGrizzly.
  • Gesamtzahl an Themen1.472.996
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen