visaton 80 (alt:speaKa set1)

+A -A
Autor
Beitrag
Snake
Stammgast
#1 erstellt: 15. Nov 2003, 21:16
hi
hat irgend jemand erfahrung mit den speaKa sets (vor allem set 1) ich hab mir nämlich überlegt ob mir der selbstbau nicht fast billiger kommen würde als fertige ls und so schwer siet das ja auch nicht aus (mein raum ist ca.5x5m davon sind5x2 m zu beschallen)
evtl bekomme ich die gehäuse sogar vom tischler aber das muss ich noch klären.

ps.: wie sieht es mit der magnetischen abschirmung aus (fernseher)

gruß snake
snark
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2003, 21:24
Hi snake,

wenn Du beim Preis nicht viel sparen kannst solltest Du den Nachteil nicht vergessen, daß Du erst hinterher weißt, wie sie klingen, und dann damit leben mußt.
Boxen aus dem Fachhandel kannst Du Dir (hoffentlich) vorher anhören...

so long
snark
das_n
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2003, 21:38
speaka sind cat-chassis.....das ist das billigste vom billigsten vom billigsten. dazu dann ne ferigfrequenzweiche......vergiss es.....wenn du etwas selbst bauen möchtest, solltest du ein klein wenig mehr investieren, schau mal bei www.lautsprechershop.de , da ist bestimmt was für dich dabei.
Snake
Stammgast
#4 erstellt: 15. Nov 2003, 23:58
danke für den guten tipp. hast mich wahrscheinlich vor nem fehlkauf bewahrt.

hab mich jetzt ein wenig umgesehen und tatsächlich was gefunden.

und zwar:
3x visaton center 80
http://www.visaton.de/cgi/VisatonFramed.asp?Sprache=deutsch&Artikel_ID=559
+
2x visaton effekt 80
http://www.visaton.de/cgiVisatonFramed.asp?Sprache=deutsch&Artikel_ID=561

dazu brauche ich dann nur noch einen subwoofer (aktiv)

jetzt habe ich bedenken wegen der surround wiedergabe mit den mini effektlautsprechern. glaubt ihr dass das was taugt oder wäre ich mit dem concept m besser beraten
benutzen möchte ich das ganze zu 99,9% fur dvd's

ich weis dass sich das alles ziemlich knausrig anhört aber ich bin noch schüler und hab daher nicht soviel geld ausserdem stößt mein vorhaben bei der familie nicht gerade auf große zustimmung

gruß snake


[Beitrag von Snake am 16. Nov 2003, 00:00 bearbeitet]
Herbert
Inventar
#5 erstellt: 16. Nov 2003, 01:27
Hallo Snake,

schau mal da:

http://home.new.rr.com/zaph/audio/audio-speaker11.html

Preiswert und gut!

Gruss
Herbert
Snake
Stammgast
#6 erstellt: 18. Nov 2003, 20:22
danke für den tipp aber wenn ich das recht verstanden ist das ein system bei dem der sub kein richtiger sub ist sondern ein ausgelagerter tt
ich hätte lieber sowas in der art des concept m und auch rein optisch gefällt mr das visaton 80 sehr gut also sollte irgendjemand erfahrung damit haben bitte ich ihn mir das mitzuteilen

gruß snake
Snake
Stammgast
#7 erstellt: 20. Nov 2003, 18:21
hi
kennt hier denn keiner das visaton 80 system

bitte um antwort snake
wolfi
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2003, 10:54
Na gut, das 80er- System und stammt aus einer Zeit, als noch das alte Prologic das Maß der Dinge war. Es wurde in Heft 4/95 von Klang & Ton ausführlich vorgestellt. Die eigentlich recht hochwertigen 8 cm- Breitbandlautsprecher begrenzen natürlich die Maximallautstärke und eignen sich nur für die Betriebsart "Small". Wegen der etwas unglücklichen Kombination von Breitbändern und Hochtöner empfiehlt sich ein "hochkantiges Aufstellen" der Center, ansonsten hat man einen engen Sweet-Spot. Der Effektlautsprecher besaß nur einen Breitbänder, der nach oben abstrahlte und demgemäß ein sehr diffuses Schallfeld erzeugt- das war aber bei Prologic extra angestrebt. Heutzutage scheint mir eine Kombination aus 5 Centern sinnvoller.
Snake
Stammgast
#9 erstellt: 21. Nov 2003, 16:29
hi
@wolfi: danke für die ausführliche Antwort
kennst du zufälligerweise noch andere alternativen in dieser preisklasse?
wenn es etwas weinger kostet wäre das auch nicht verkehrt

ich habe bei mir nur das problem dass meine couch(breite 2m) in einer nische steht und ich daher kaum platz für die boxen habe auserdem steht auf der rechten seite ein regal

gruß snake


[Beitrag von Snake am 21. Nov 2003, 17:10 bearbeitet]
wolfi
Inventar
#10 erstellt: 24. Nov 2003, 14:13
Hallo Snake,
wenn keine Platzprobleme bestehen, wäre an billige Regallautsprecher ( vergleiche Surroundthema Daktylo )zu denken,hier könnte man vielleicht mit 50 Euro( pro Stück) etwas zusammenstricken. Für Leute mit Platzproblemen käme eine Visatonvariante mit nur einem statt 2 Bässen in Betracht, ferner gibt es bei Intertechnik noch eine 2 Liter -Box namens Kolibri für ca. 35,-. Die Kolibri ist allerdings nicht magnetisch geschirmt, so dass man beim Center etwas Abstand zum Fernseher halten oder ihn nachträglich schirmen müsste.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Visaton VOX 80
schunkelaugust1960 am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  8 Beiträge
Visaton Vox 80 - modifizieren?
jrs77 am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  7 Beiträge
Visaton Pacto B 80 Modifikation
Turnspit am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  4 Beiträge
Problem mit fertigen Visaton vox 80
stephanwarpig am 05.08.2018  –  Letzte Antwort am 06.08.2018  –  9 Beiträge
Suche Bauvorschlag Von Visaton
ooobio am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  5 Beiträge
Visaton Breitbänder
Krümelkater am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  3 Beiträge
Visaton
crazyreini am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  31 Beiträge
Unterschiede 3,3" Visaton Chassis
rechtsstehtdertext am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 14.11.2015  –  26 Beiträge
Transmissionline Visaton B80
Lauschman am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  18 Beiträge
VISATON W 250 S
krawallbruder am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedalex1512
  • Gesamtzahl an Themen1.473.109
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.009.539

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen