JVC CS-D 252

+A -A
Autor
Beitrag
pet2
Inventar
#1 erstellt: 30. Aug 2005, 21:34
Hallo!

Nachdem ich mein Pollin-Sony Projekt bis auf das Gehäusefinisch abgeschlossen habe, dürstet mich nach neuen Taten:
Ich bin vor einiger Zeit mal an einen JVC CS-D 252 Car-Subwoofer gekommen (Grabelkiste Elektronicmarkt 20 Euro).
Jetz habe ich mal ein bisschen mit WinISD und BassCAD herumprobiert.
TSP: fs=27 , Qts=0,42 , Vas=43 l
Beide Programe sind sich einig das er sich in einem 23 l Gehäuse geschlossen wohl fühlt und etwa bis 45 Hz herunter geht.
In WinISD bekomme ich bei einer BR Simulation mit ca 50 l und einem Port von 7cm Durchmesser und 27,5 cm Länge, eine Resonanzfrequenz von ca 26 Hz !!! bei -3 DB !!!
In BassCAD wird darauf hingewiesen das er sich nicht für Bassreflex eignet- aber es kommen noch bessere Werte raus

Mache ich da irgendetwas Entscheidendes falsch?

Denn das hört sich ja wirklich gut an

Gruß

pet
HerrBolsch
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2005, 11:55
BassCAD orientiert sich bei den Gehäuseempfehlungen meines Wissens hauptsächlich an den Qts-Werten - sogesehen ist das Chassis nicht optimal für BR.
Diese Aussage ist allerdings nicht zwingend. Der Vifa WA Dingswieheißterdenn, dieser 26er Teuer-und-tief-Bass wird von BassCAD auch nicht für BR empfohlen. In der Simulation kommen aber auf einmal 19Hz linear oder soetwas raus, und die K+T (oder Hobby Hifi?) empfiehlt ihn in genau dem Gehäuse, das die Simu ergeben hat.
Allerdings liefert BassCAD keine Werte zur GLZ. Ich weiß ja nicht wie's sich da verhält. Ansonsten - ausprobieren!

Ich hab's grad mal simuliert. Wie wär's, wenn du dein 50 oder 55l Gehäuse baust und dann durch verschließen des Kanals probierst, wie es dir besser gefällt? mit 55l hast du eine Güte von 0,56, das ist prima. Das ganze könntest du dann noch entzerren und dürftest auch deine 25Hz erreichen.
pet2
Inventar
#3 erstellt: 31. Aug 2005, 22:00
Hallo HerrBolsch,

danke für Dein feedback!
Ich war halt wirklich erstaunt, was bei meiner herumprobiererei mit Bassreflex für wirklich brauchbare Werte herauskamen!
Ich werde jetzt einfach mal ein Gehäuse mit 55 l Nettovolumen bauen, eine Bassreflexöffnung vorsehen, mir 70 iger HT-Rohr besorgen und das ganze zunächstmal mit einer Autoendstufe testen (die Bassreflexöffnung kann ich ja dann immer noch schließen).
Meinst Du, daß ein Mivoc AM 80 Subwoofermodul dann dafür passend wäre? (ich will mich auf Dauer nicht mit einer Autoendstufe rumquälem )

Gruß

pet
Granuba
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2005, 23:02

Meinst Du, daß ein Mivoc AM 80 Subwoofermodul dann dafür passend wäre?


Nope, das kappt alle Frequenzen unterhalb von 30Hz, zudem musst du die feste Bassanhebung einplanen, wie das geht, hab ich hier beschrieben:

http://www.hifi-foru...read=2898&postID=4#4

Murray
HerrBolsch
Inventar
#5 erstellt: 01. Sep 2005, 15:11
Hm, ob und wie gut die Simu passt, kannst du uns ja sagen wenn du fertig bist.

Es gibt andere Module mit passenderer oder regulierbarer Bassanhebung. Wenn's preislich zum Chassis passen soll, schau dir mal die Dinger von Conrad an.

Und vor allem: Zeig uns was du da machst! (Bilderbilderbilder!)

MfG, HerrBolsch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WinISD - Ergebnisse alle komisch . Fehler ?
Niederfrequenz-Fan am 13.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  8 Beiträge
Probleme mit TSP in WINisd
Jonny_der_Depp am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  3 Beiträge
JVC CS J420X Gehauesevorschlag
Technoente94 am 19.07.2018  –  Letzte Antwort am 23.07.2018  –  4 Beiträge
Simulation des Druckkammereffekts mit WinISD
Justaf am 26.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  11 Beiträge
Suche Seas WA 252 D
M!rco_ am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  24 Beiträge
brauch hilf emit tsp eingabe bei winisd pro alpha
pinkmushroom am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  3 Beiträge
Projekt: PA-Pollin-ULTRABILLIG!! :D
Sh0rtCut am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  20 Beiträge
WinISD Simulation Hilfe bei der Auswertung
Greenhorn43 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 18.04.2015  –  23 Beiträge
Welches Gehäuse für diese TSP ?
RooMQuake am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  14 Beiträge
Projekt: JVC Boomblaster Eigenbau
HorstMitter am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.362 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedAuditivF
  • Gesamtzahl an Themen1.472.744
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.002.820

Hersteller in diesem Thread Widget schließen