Noch ein Vorschlag für Pollin Billig Box

+A -A
Autor
Beitrag
slowi66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Sep 2005, 11:39
Ich habe beim durchstöbern eines Alten K&T Heftes (4/93) einen Interessanten Vorschlag endecket: Die ADR Family - So nannte sich das Teil. Mal ganz kurz beschrieben: Unten ein TML Sub mit einem Westra KW 160. Darauf in einem geschlossenen Gehäuse ein Sat mit ebenfalls einem Westra und einem Vifa Hochtönter HT 195. Kostete damals zusammen etwas über 315 DM/pro Seite.(Allerdings mit fertig gefräster Schallwand - Aber egal heute ist man ja schon groß und kann sowas auch selber machen)
Soweit so gut - jetzt kommts:
Die Westras hatten damals "Ohren" am Korb. Hab vorhin bei Pollin nachgeschaut und auch noch welche mit den Ohren gefunden, er wird dort als WESTRA SW-160-978 geführt ( Auf Seite 3)Allerdings hat er als einziger 160.er Schaumstoffsicken. Bin mir jetzt nicht sicher ob das der ist wo auch damals in der Family verbaut war. Die TSP Parameter die damals im K&T angegeben waren sind :
fs 40 Hz
Re 7,4 Ohm
Qms 2,3
Qes o,85
Qts 0,62
Vas 31 Liter
SPL 86 dB
Die wo bei Pollin angegeben sind - sind zumindest ähnlich allerdings auch recht dürftig (unvollständig)

Nun die Frage aller Fragen:
Kennt noch jemand von euch die Family von früher und kann mir sagen ob sie damals Schaumstoffsicken hatte oder hat von euch jemand die vollständigen Parameter für das bei Pollin angebotene Chassis?
Da die Tieftöner zusammen 12 Euros kosten, die Weiche sehr einfach gehalten ist dürfte sich ein Nachbau für denk mal so 100 Euros pro Paar realisieren lassen.
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2005, 12:56

slowi66 schrieb:
Ich habe beim durchstöbern eines Alten K&T Heftes (4/93) einen Interessanten Vorschlag endecket: Die ADR Family - So nannte sich das Teil. Mal ganz kurz beschrieben: Unten ein TML Sub mit einem Westra KW 160. Darauf in einem geschlossenen Gehäuse ein Sat mit ebenfalls einem Westra und einem Vifa Hochtönter HT 195. Kostete damals zusammen etwas über 315 DM/pro Seite.(Allerdings mit fertig gefräster Schallwand - Aber egal heute ist man ja schon groß und kann sowas auch selber machen)
Soweit so gut - jetzt kommts:
Die Westras hatten damals "Ohren" am Korb. Hab vorhin bei Pollin nachgeschaut und auch noch welche mit den Ohren gefunden, er wird dort als WESTRA SW-160-978 geführt ( Auf Seite 3)Allerdings hat er als einziger 160.er Schaumstoffsicken. Bin mir jetzt nicht sicher ob das der ist wo auch damals in der Family verbaut war. Die TSP Parameter die damals im K&T angegeben waren sind :
fs 40 Hz
Re 7,4 Ohm
Qms 2,3
Qes o,85
Qts 0,62
Vas 31 Liter
SPL 86 dB
Die wo bei Pollin angegeben sind - sind zumindest ähnlich allerdings auch recht dürftig (unvollständig)

Nun die Frage aller Fragen:
Kennt noch jemand von euch die Family von früher und kann mir sagen ob sie damals Schaumstoffsicken hatte oder hat von euch jemand die vollständigen Parameter für das bei Pollin angebotene Chassis?
Da die Tieftöner zusammen 12 Euros kosten, die Weiche sehr einfach gehalten ist dürfte sich ein Nachbau für denk mal so 100 Euros pro Paar realisieren lassen.


Hi!
Zumindest die, die ich v damals kenne, hatten Gummisicken.

Irgendwo habe ich noch einen Schmierzettel, aber da ich im Moment die Wohnung umräume, gibt es keine Chance, da dran zu kommen.
Aber was willst du da großartig einpflegen, Fs, Qts u Vas reichen!

Marko
donhighend
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Sep 2005, 13:23
@slowi

damals, als es dir adr family in dieser version gab, war ich bausatzhändler und hatte sie im programm. der westra tt aus diesem bausatz hatte definitiv eine gummisicke...



gruß
slowi66
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Sep 2005, 20:10
Hallo Donhighend

Gleich die Frage aller Fragen : Wie waren die so?
Herbert
Inventar
#5 erstellt: 19. Sep 2005, 21:12
Ich kann die Aussage zu den Gummisicken bestätigen, evtl. auch ein spezieller Kunststoff. M.W. wurde der Korb umgestaltet und ist mittlerweile rund. D.h., es sollte ein Treiber mit Gummisicke gewählt werden.

Die Family habe ich meiner Tochter gebaut. Meiner Meinung nach eine ordentliche, ausgeglichene Box. Der Maximalschalldruck reicht für gute Zimmerlautstärke. Im Bassbereich erlaubt sie sich keine grösseren Unsauberheiten, der Hochtonbereich ist schön differenziert. Eben genau das, was von einer kleinen Regalbox zu erwarten ist. Nachbau empfehlenswert!

Gruss
Herbert


[Beitrag von Herbert am 19. Sep 2005, 21:21 bearbeitet]
donhighend
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Sep 2005, 00:22
die family waren seinerzeit schon erstaunlich, was das preis/leistungsverhältnis anging. aber, man sollte auch die kirche im dorf lassen und von solchen chassis nicht die welt erwarten. alles in allem klang es "rund" und ordentlich. imho solltest du das damalige chassis ohne grosse änderung an der weiche durch den kw 160, der derzeit bei pollin angeboten wird, erstzen können. versuch es einfach. der materialeinsatz ist wirklich recht überschaubar...



gruß
Thorsten-Fischer
Stammgast
#7 erstellt: 20. Sep 2005, 01:20
Hallo slowi66,
Der Westra ist der KW160-1318 bzw. Tesla ANR 56x8 gewesen. Glatte beschichtete Papiermembran. Die Daten sind dem KW160 1318 SK1 sehr ähnlich oder der KW160-1328 (unbeschichtet). Aber fast alle KW Typen sind sich ähnlich.
Der von damals hatte nur eine Güte um 0,4 alle heutigen liegen mal mehr mal weniger darüber. In 8 Ohm ist bei pollin nicht viel. Der einzige wirklich interessant ist nach wie vor der KW180-2694 in vier Ohm.
Die ALTE Family ist schon eine ganz nette, Bass fast dröhnig und im Mittelton sehr mau. Und doch mit spektakulären Ambitionen.
Eine Kombination könnte sein Westra XDT25-978, XM100-414 (ab 800 Hz), KW180-2694 (2 in reihe). Aber ohne Messsystem wird das nichts, die sind nicht so einfach zu händeln.

Gruß
capacitor
slowi66
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2005, 07:48
Danke erstmal euch allen.

Ich werde mir heute mal 4 Stück bestellen, aber erstmal die Oberteile (Sats) bauen.
Ich bin beruflich zur Zeit öfters im Westen von Stuttgart, gibt es da eigentlich einen Laden wo man Frequenzweichenbauteile kaufen kann?

Viele Grüße
Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pollin Billig-Box: "...Pollini..."
onkelolly am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  20 Beiträge
Pollin - Box to go
t3chn!qu3 am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.06.2011  –  7 Beiträge
Mal eine andere Pollin box
DER_BASTLER am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  274 Beiträge
Line array aus pollin-billig-chassis ( SONY....)
Toni_H._aus_St.k. am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  82 Beiträge
Billig Lautsprecherchassis
sonartor am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  3 Beiträge
Pollin projekt
DER_BASTLER am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  17 Beiträge
lautsprecher für den pollin digitalverstärker
jonasbu am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 03.08.2014  –  17 Beiträge
Pollin LS
Heimwerkerking am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  4 Beiträge
pollin aktivmodule
fjmi am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  10 Beiträge
Pollin-Chassis
MartinSch am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  72 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.051 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedcaminho
  • Gesamtzahl an Themen1.475.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.895

Hersteller in diesem Thread Widget schließen