Pollin projekt

+A -A
Autor
Beitrag
DER_BASTLER
Inventar
#1 erstellt: 15. Sep 2005, 08:34
HAllo! Ich habe wollte mal versuchen ob man mit Teilen nur von Pollin(ausgenommen Holz) eine gescheite Box bauen kann. Es sol eine 3-Wege Standbox werden. Ob das so mit Pollin-teilen gescheit geht weiß ich nicht, deswegen probier ich das aus. Als Hochtoner werde ich "HiFi-Hochtöner Westra XDT-25-978" wohl nehmen. 3-wege Frequenzweiche mit 8 ohm gibt es ja nur eine. Es sollten zwei(min, ruhig auch 3) Tieftöner in die Box. Alles für 8Ohm. Stanbox, geschlossen, größe egal, belastbarkeit relativ egal. Meint ihr das es möglich ist diese halbwegs gescheite "Pollinbox" zu bauen? Bin auf eure Reaktionen gespannt.

Nachtrag:
Als TT kommen in Frage: KW-160-1398, TTR227-70F2-CNH, und
WESTRA SW-180-1378


[Beitrag von DER_BASTLER am 15. Sep 2005, 09:10 bearbeitet]
kyote
Inventar
#2 erstellt: 15. Sep 2005, 09:23
http://www.hifi-foru...=3078&postID=185#185


Nimm dir nur nicht ne fertige Weiche.
DER_BASTLER
Inventar
#3 erstellt: 15. Sep 2005, 09:58
hatte ich eigentlich auch nicht vor. hatte nachdem ich das Thema erstellt hab mir die Pollinweiche nochmal angeschaut und entschlossen selbst eine zu bauen. Dann ist das zwar kein reiner Pollinversuch aber egal.

Als TT:KW-200-1398. Der scheint halbwegs vernünftig zu sein. drei stück plus Hchtöner und Mitteltöner. Was für ein Volumen würdet ihr emphehlen. ist 50l zu groß geschätzt?


[Beitrag von DER_BASTLER am 15. Sep 2005, 10:23 bearbeitet]
kyote
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2005, 10:35
Bei Pollin gibts doch auch el. Bauteile.
Vielleicht findeste da, das richtige.

P.S.: Hast du dir den Link angeschaut?
pinkmushroom
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2005, 11:07
moin..

den xdt solltest bei frühestens 2,5khz besser 3khz ankoppeln..
mit 3 tieftönern ca 8 ohm zu erreichen wird schwer

klanglich gescheit gibts aber sicher schon diverse derartige projekte.. halt bis dato wohl mit etwas andrer treiberkombination, aber erprobt teilweise gemessen mit vorgeschlagenen frequenzweichenbauteilen etc..
ist ja oben auch schon verlinkt worden

mfg stefan
eBernd
Stammgast
#6 erstellt: 15. Sep 2005, 11:13
Hallo,

von einer fertigen Weiche halte ich - allgemein - auch nichts

Aber bei Pollin gibts m. W. keine Spulen über 1,5 mH.
Folien-Cs und bip. Elkos sind schon im Einzelsortiment.
(Mal abwarten, was die neue Liste, die Ende dieser Woche rauskommt, bringt)

Von daher wären die sogenannten Fertigweichen aber vielleicht "preiswerte Spulenspender"

Gruß, Bernd
DER_BASTLER
Inventar
#7 erstellt: 15. Sep 2005, 20:06
Fertige Weichen sollte man nie nehmen.

Den Link hab ich mir angeschaut. Interessant. Da ging es aber eher darum das er Pollin teile benutzt um eine günstige Box zu bauen. Ich möchte aber nur Versuchen wie weit sich Pollin teile für gescheitere Boxen eignen.

Was haltet ihr von meinem geschätzten Volumen? Realistisch oder nicht. Ich hab zwar nen Programm und die TSP des TT, aber irgendwas stimmt mit meinem Programm nicht(es hatte 400l bei einem Chassi empfohlen )
Spatz
Inventar
#8 erstellt: 15. Sep 2005, 20:31
1. Der Hochtöner ist eh nicht mehr zu bekommen.
2. Ich würde eher den KW-160-294 nehmen und ins Family-TL-Gehäuse bauen.
DER_BASTLER
Inventar
#9 erstellt: 15. Sep 2005, 21:17
Was ist an dem KW-160-294(ist der nicht 4ohm?) besser als KW-200-1398?
Spatz
Inventar
#10 erstellt: 16. Sep 2005, 13:24
Naja, für den 294 gibt es ein funktionierendes Gehäuse (Family-TL), das auch noch für gut befunden wurde.
pinkmushroom
Inventar
#11 erstellt: 16. Sep 2005, 13:29
nebenbei kommt man mit 2x4ohm in reihe ja auf 8ohm.. mit 2x 8ohm chassis entweder auf 16 oder auf 4 durch parallelschaltung..
somit wäre wohl ne 4ohm version gar etwas besser in diesem falle geeignet..
3 tieftöner sind auf 8ohm mehr oder minder nicht zu bekommen..

mfg stefan
Tom_am_See
Stammgast
#12 erstellt: 16. Sep 2005, 13:46
Warum sollen denn soviele Chassis Verbaut werden?
Der KW200-schießmichtot hat eine Güte von 1, der braucht so schon ein riesiges Gehäuse! 4 davon wird dann 4mal riesig.

Mich würde ja mal interessieren, ob man nicht besser so ein Gehäuse

http://www.audiodiskussion.de/foren/fullrange/msg.php?idx=17495

für solch ein Chassis nutzt. Das wird kleiner und hätte dann auch nicht diesen BumsbassBuckel...

@Kaspie, schöne Geschichte übrigens, gibt's davon noch mehr?

Es ist übrigens nicht unüblich, unterschiedlich Impedanzen für die unterschiedlichen Töner einzusetzen, nicht das da jetzt jemand denkt, einmal 8Ohm, alles 8Ohm...

Grüße

Thomas
realHeineken
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Sep 2005, 14:06
Von welchem KW-160-294 ist denn hier die Rede? Vielleicht hab ich auch nicht vernünftig geguckt, aber den hab ich bei Pollin noch nicht gefunden...
Ich hab den KW-180-2694 in die Family TL eingebaut und kann das ganze nur wärmstens empfehlen!!!

Hier ein paar Bilder http://www.hifi-foru...3078&back=&sort=&z=9
donhighend
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 16. Sep 2005, 14:51
@bastler

richtig, pflanz den kw180 in das family tl gehäuse. ein schelm, wer nun denkt, es sei sowieso der originale tieftöner

den hochtöner anzupassen sollte kein grosses problem sein.

ich selbst habe auch zwei kw180 bestellt und vor einiger zeit zwei ht285 von vifa für nen euro bei ebay erstanden. ratet mal, was das werden wird...



gruß
pinkmushroom
Inventar
#15 erstellt: 16. Sep 2005, 14:56

donhighend schrieb:
ich selbst habe auch zwei kw180 bestellt und vor einiger zeit zwei ht285 von vifa für nen euro bei ebay erstanden. ratet mal, was das werden wird...



gruß

hmm viecher, ein eckhorn


nen kw 160-294 find ich aber übrigends auch nicht..

mfg stefan
Spatz
Inventar
#16 erstellt: 16. Sep 2005, 16:02
Ups, hatte irgendwas verrampftelt.

Ich mein den KW-180-2694... Sorry!
DER_BASTLER
Inventar
#17 erstellt: 21. Sep 2005, 21:39
Ich glaub dann nehm ich lieber den KW180, vorausgesetzt er hat 8 Ohm. Möchte maximal drei Tieftöner nehmen, damit die Box auch ein bisschen was aushält. Bei nem 250Wsin an (Ohm Verstärker wäre das nicht schlecht.

Bitte schreibt mir mal mehr über dieses family Gehäuse.
Der KW180 hat allerdings 4 Ohm....
Was ist denn mit dem Kw160 oder TTR227-70F2-CNH?
Sonst bleibt nur der Kw180.

Bei der Frequenzweiche wollte ich eine 4wege weiche bauen die einen TT zum SubTT in der Box macht. Bin mir aber noch nicht so sicher ob das sinn macht.

Edit:
Oder ich nehm 6 Kw180, jeweils zwei in Reihe...
Ich mach das! Dann wird das aber wohl eher ne Pollin Party Box. Mmhh, auch nicht schlecht, dann muss ich nicht immer meine jetzigen für Partys nehmen, dafür mag ich die zusehr .
Dann allerdings zwei MT und zwei HT.


[Beitrag von DER_BASTLER am 21. Sep 2005, 22:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Westra XDT-25-978
waterburn am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  7 Beiträge
Mal eine andere Pollin box
DER_BASTLER am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  274 Beiträge
westra sw180 von pollin
bb-hasser_ am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  7 Beiträge
Weiche für Westra KW-160-1394 + XDT-25-978?
px am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  20 Beiträge
Pollin Billig-Box: "...Pollini..."
onkelolly am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  20 Beiträge
Pollin LS
Heimwerkerking am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  4 Beiträge
Billiges 3,5-Wege Pollin System
atomium am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  23 Beiträge
Pollin - Box to go
t3chn!qu3 am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.06.2011  –  7 Beiträge
Pollin-Chassis
MartinSch am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  72 Beiträge
Pollin 2-Wege-Set?
HerrBolsch am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedlabedroomhep
  • Gesamtzahl an Themen1.472.170
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.992.472

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen