Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Selbstbau Paar <100€ mit billig Pollin aka Projekt Billich 3

+A -A
Autor
Beitrag
mugger
Stammgast
#1 erstellt: 25. Apr 2005, 10:20
Hi,

ich würde mir demächst gerne mal ein paar Boxen basteln.

Da es billig sein muss, aber auch gut sein soll :), dachte ich an die HT vom Projekt "Billich 2" + die "besten" billig Treiber von Pollin.

Was mich besonders an den anderen Projekten stört, ist der, meiner meinung nach, unzureichende Tiefbass der Projekte die ich hier las.

Horn = 60Hz oder CT 180 (war das glaube ich) mit TT Treibern die aber "nur" 48/50 Hz als untere ResFq. haben

Pollin hätte da auch Treiber, die 30Hz bringen - wie wären die ? sind die -rein zufällig- auch in irg. einem CT Projekt mal verbaut worden ?

Ich möchte echte 40Hz -> mit vollem Pegel schon erreichen.

Nur noch mal um Billig zu erklären: billig muss nicht billig klingen.
Und ein "Cheap Trick" ist für mich eben NICHT, bei CT180 (war das glaube ich) > 89€ pro Box an Teilen (ohne Holz) auszugeben, sondern sich doch dann z.B. die TT bei Pollin zu holen und bei 56€ für beide Boxen zu stehen -hier mit den HT's von Billich 2- (ohne Weiche) - das ist für mich Cheap Trick
Nur stößt es mir mit der unteren Frequenz etwas auf

Die Boxenbauart oder Größe spielen keine Rolle: (je komplizierter desto besser! das Soundtechnisch beste ist gerade gut genug

Oder bin ich ein Phantast ?

P.s. schlagt einen blinden nicht! er will doch auch nur sehen


[Beitrag von mugger am 25. Apr 2005, 10:28 bearbeitet]
sakly
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2005, 11:02

mugger schrieb:
Pollin hätte da auch Treiber, die 30Hz bringen


Die Treiber bringen die 30Hz als Freiluftresonanz. In einem Gehäuse eingebaut erhöht sich die Güte und auch die Rsonanzfrequenz. Da hast du dann mal locker deine 50 oder 60Hz.
Zeig mir einen Treiber von Pollin, der im Gehäuse mit adäquater Größe 30Hz schafft.
Granuba
Inventar
#3 erstellt: 25. Apr 2005, 12:10
Hey, du kannst mir doch nicht einfach meinen Projektnamen klauen...

Murray
W.F.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Apr 2005, 15:04
Warum baut Ihr eigentlich nicht mit aktuellem Westra-Material - welches unter www.westra.de aufgelistet ist?



Mit highfidelem Gruß
W.F.
donhighend
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Apr 2005, 15:28
das ist einfach erklärt, walter. die jungs wollen "billich" bauen. aktuelle westra chassis kosten ca. 7-10 mal soviel, als die pollin-dinger. das ist sicher immer noch billig, aber weit entfernt von "billich"

gruß


[Beitrag von donhighend am 25. Apr 2005, 15:28 bearbeitet]
W.F.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Apr 2005, 16:17

..aktuelle westra chassis kosten ca. 7-10 mal soviel, als ..


Echt? Kommt mir ein bischen heftig, vor! Welches aktuelle Chassis wäre denn mit dem von Euch verbauten vergleichbar?
Ich habe die Westra-Preise eigentlich überraschend moderat in Erinnerung .

Mit highfidelem Gruß
W.F.
donhighend
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Apr 2005, 16:24
@walter

stimmt! ich kann das nur bestätigen... aber geschätzte 25 euronen listenpreis für ein chassis aus aktueller produktion, gegenüber 3 oder 4 euronen bei pollin, machen, besonders für schüler und studenten mit knappem budget, schon einen unterschied. wenn ich auf meine schulzeit zurück blicke, erinnere ich mich bestens...



gruß
UglyUdo
Inventar
#8 erstellt: 25. Apr 2005, 16:27

www.westra.de


W.F. verlinkt Hörgeräte
mugger
Stammgast
#9 erstellt: 25. Apr 2005, 16:34
Hmm... ich verbinde Boxenselbstbau mit Preisersparnis (+ dem Spass am Selberbauen und nicht als ersatz für weniger Bezahlen).

Es ist ja schön, wenn ich meine Boxen meinen Bedürfnissen anpassen kann (Maße u.s.w.) - aber ich möchte etwas sparen.

Früher wollte ich auch ímmer >das Beste >das Teuerste u.s.w. - ich bin von diesem Trip runter!
Es langt auch das 3. oder 4. beste - insbesondere, wenn man dadurch sehr deutlich etwas sparen kann.

Mir kommt die Scene irg. wie so ein McDonalds Franchise system vor:
Man kauft teure vorkonfektionierte Ware - alles fertig berechnet (=teuer) u.s.w.

CT ist für mich eher, dass ich mal mit billigen (aber keine Schrottware) etwas gutes auf die beine stelle - anstatt alles vorgekaut zu bekommen.

Wem ergeht es nicht ähnlich ? - wenn ich ein z.B. eine 5€ Sache etwa Ebay für 5€ verkaufe, bin ich froh - verkaufe ich diese Sache aber für 10€ - freu ich mich diebisch

Man bekommt bei den "teuren" CT's etwas geboten - man muss es aber auch teuer bezahlen

[quote] aber geschätzte 25 euronen Listenpreis für ein chassis aus aktueller produktion [/quote]

Ja, 5x soviel ist schon teuer besonders wenn man dann 2 TT pro Box kauft.... sind wie schon bei 50€ - bei EINER Box ohne HT u.s.w.


[quote] Die Treiber bringen die 30Hz als Freiluftresonanz. In einem Gehäuse eingebaut erhöht sich die Güte und auch die Rsonanzfrequenz. Da hast du dann mal locker deine 50 oder 60Hz.
Zeig mir einen Treiber von Pollin, der im Gehäuse mit adäquater Größe 30Hz schafft. [/quote]

So, und was macht ein 50Hz Kandidat ? der ist dann ja noch höher.

Adäquate größe: sogut wie egal! Hautsache dem Sound tut es gut
Außerdem wäre die Bauart der Box egal - ihr dürft ruhig Vorschläge machen. Holz ist ja Formbar.....


cu


[Beitrag von mugger am 25. Apr 2005, 17:05 bearbeitet]
Granuba
Inventar
#10 erstellt: 25. Apr 2005, 17:06
Ich betone:


Projekt Billich

Copyright, Trademark, Product Placement ( )und was weiß ich noch...


liegt bei mir!

Zum Thema:
Kauf dir vier von diesen Chassis:

http://www.pollin.de...Tk=&w=Nzk3OTg5&ts=40]http://www.pollin.de...Tk=&w=Nzk3OTg5&ts=40



Zwei von diesen:

http://www.visaton.de/deutsch/artikel/art_380_1_8.html



Und bau dir dieses Gehäuse:



Hier der Bauplan: (Danke, Udo! )



Die Weiche: (Nochmals danke, Udo! )



Kosten dürfte das für die gesamte Technik unter 100 Euronen!
Ob die Weiche für den Hochtöner angepasst werden muss, kann ich dir nicht konkret sagen, die Daten des originalen Hochtöners und dem von Visaton sind recht ähnlich, eventuell könnte der neue Hochtöner etwas leiser sein, aber das muss man testen! Allerdings: Der Visaton scheint bedeutend besser zu sein!
Achtung: Der Hochtöner hat andere Einbaumaße, kann auch sein, das er größer ist, also muß man evtl. die Plazierung der TMT verändern, um genug Platz zu haben! du solltest außerdem die TMT versenken, bringt akustische Vorteile!
Ach ja: Und es sollte wirklich sehr gut für das bissel Geld klingen, eventuell bau ich sie mir noch (d.h. für einen meiner Brüder ), bin aber momentan blank, typisch Student halt!

Murray


[Beitrag von georgy am 17. Mai 2005, 20:03 bearbeitet]
W.F.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Apr 2005, 17:07

W.F. verlinkt Hörgeräte


...latürnich - oder hörst Du nicht mit deinen Geräten?


Spaß beiseite - wenn man da lustig drauflosklickert, kommt man auf die HKM-Seite mit den pdf-Datenbättern der aktuellen Westras.

W.F.
W.F.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 25. Apr 2005, 17:20

Spaß beiseite - wenn man da lustig drauflosklickert, kommt man auf die HKM-Seite mit den pdf-Datenbättern der aktuellen Westras.


... das wäre hier..

http://www.elektro-akustik-labor.de/index.php?id=7

... und z.B. so ein aktueller XW-165-1368 sollte im Vk. locker für etwa 14,00 Euro inkl. Mwst. zu bekommen sein.


Mit highfidelem Gruß
W.F.
UglyUdo
Inventar
#13 erstellt: 25. Apr 2005, 17:25
W.F.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 26. Apr 2005, 08:24

http://www.hkm-group.com/lautsprecher.htm


... schön, daß Du es jetzt geschafft hast Udo !



Mit highfidelerm Gruß
W.F.
donhighend
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 26. Apr 2005, 08:35
oh, walter ist wach... und postet FRÖHLICH in jedem thread...



gruß
W.F.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 26. Apr 2005, 08:39


Guten Morgen "donhighend" !

highfidel W.F.
istec1003
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Apr 2005, 14:08
@ Murray: Die ganze Geschichte wird in ein geschloßenes Gehäuse verbaut, sehe ich das richtig?

Gibt es auch Frequenzgänge von den Boxen?
Am besten wären die mit Einzeldarstellung der jeweiligen Chassis. Dann wäre es kein Thema den HT anzupassen.
mugger
Stammgast
#18 erstellt: 26. Apr 2005, 14:37
© Murray

Ok, das ist aber "nur" ne normale Box.
Ihr Profis sprüht doch sicher vor einfällen, keiner ne Idee wie ich mit Pollin Treibern eine Box baue, die auch Tiefbass erzeugen kann (<50Hz)?

Ich hab da echt keinen genauen Plan, aber wäre für soetwas nicht eine TL geeignet ?

Pollin hat doch da auch Treiber die 30Hz bringen.

Ich meine, sicher hat doch der eine oder andere noch einen Plan herumliegen..... auch wenn diese Box nicht für die Treiber bei Pollin entwickelt worden ist, kann man doch sicher mit ein wenig Erfahrung und gutem Pi x Daumen ein ordentliches Ergebnis zaubern ?

Und nicht schlagen - ich baue nicht jeden 2. Tag Boxen
Granuba
Inventar
#19 erstellt: 27. Apr 2005, 23:34
Keine Panik, die spielen schon bis 40Hz...
Und das Gehäuse würde ich beigehalten, es ist erprobt...

Murray


[Beitrag von Granuba am 27. Apr 2005, 23:39 bearbeitet]
mugger
Stammgast
#20 erstellt: 29. Apr 2005, 19:52
Naja, dein Wort in Gottes Gehörgang

Motzen darf ich doch auch ein wenig ?
So richtig viele Vorschläge sind irg. nicht gekommen

Schade, ich hätte gern so ein extra ordinäres System - schön mit 692 Bildern hier ins Forum geblubbert.... aber mangels Vorschlägen wird das ja wohl nichts :/
dural
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 17. Mai 2005, 19:53
Hallo
da ich mir diese Lautsprecher auch bauen möchte ist mir aufgefallen, das es keine masse bezüglich des BRR (länge) gibt.Oder brauche ich kein BRR? wenn doch bitte ich euch mir die länge des BRR mitzuteilen.
Danke schonmal

MfG dural
Granuba
Inventar
#22 erstellt: 17. Mai 2005, 19:57
Es ist ein geschlossenes Gehäuse...

Murray
georgy
Inventar
#23 erstellt: 17. Mai 2005, 19:58
Wenn du den Cheap Trick meinst, der ist geschlossen.
DarkestHour
Stammgast
#24 erstellt: 17. Mai 2005, 20:22
Öhm war das dem Thread-Autor jetzt eigentlich billig genug? Weil mit ca. 70€ pro box is das ja nicht gerade billig oder?
georgy
Inventar
#25 erstellt: 17. Mai 2005, 20:49

DarkestHour schrieb:
Öhm war das dem Thread-Autor jetzt eigentlich billig genug? Weil mit ca. 70€ pro box is das ja nicht gerade billig oder?


70 Euro inklusive Holz sind nicht billig?
Man kann natürlich auch nur einen Tieftöner nehmen und eine andere Weiche, dann spart man nochmals etwa 10-20 Euro.
dural
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 18. Mai 2005, 06:22
danke für die schnellen Antworten!Ich habe noch eine frage!Ist das loch dann für die anschlussterminals?Wenn ja dann könnte ich ja die 14,3cm höhe von der box weglassen somit wird die box anstatt 110,0cm nur 93,8cm da ja eh nach den 93,8cm die holzplatte ist wo die box ab da geschlossen ist sehe ich das richtig!? sorry wegen den doofen fragen,das ist meine erste box die ich baue und ich will alles perfekt haben um ein betsmögliches ergebniss zu erziehlen.

Vielen dank für die Mühe
Mfg dural
georgy
Inventar
#27 erstellt: 18. Mai 2005, 08:00
Der Hochtöner sollte auf Ohrhöhe sein, wenn die bei dir nicht so hoch ist dann kannst du die Kammer unten weglassen und.
DarkestHour
Stammgast
#28 erstellt: 18. Mai 2005, 17:25
Was haste denn jetzt insgesamt bezahlt?
Und magste vielleicht dann nen paar Fotos vom bau reinstellen?
dural
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 18. Mai 2005, 21:53
Hallo
dann werd ich wohl die kammer weglassen,sind auch gross genug finde ich.wenn du mich meinst Darkesthour ich habe noch nicht alles gekauft (vergleiche noch die holz preise)diesind ja doch sehr unterschiedlich.Ich denke mit 140 euro biste dabei für das Paar.
Hoffe die bilder werden was

Ps: das ist echt ein gutes Forum TOP

MfG dural
crazychipman
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 18. Mai 2005, 22:22
mugger
Stammgast
#31 erstellt: 18. Mai 2005, 23:33

DarkestHour schrieb:
Öhm war das dem Thread-Autor jetzt eigentlich billig genug? Weil mit ca. 70€ pro box is das ja nicht gerade billig oder?


Das sind nach meiner Rechn. 56€ (ohne weiche/Holz) für beide.

Was mir noch immer sauer aufstößt, ist der nicht gerade tiefe Bass
Granuba
Inventar
#32 erstellt: 18. Mai 2005, 23:43

mugger schrieb:

DarkestHour schrieb:
Öhm war das dem Thread-Autor jetzt eigentlich billig genug? Weil mit ca. 70€ pro box is das ja nicht gerade billig oder?


Das sind nach meiner Rechn. 56€ (ohne weiche/Holz) für beide.

Was mir noch immer sauer aufstößt, ist der nicht gerade tiefe Bass :(


Dumme Frage, aber was erwartest du für 56 Euro? Zudem kommen da eh noch Sachen wie Weichenteile, Terminals, Kabel, Wolle etc. hinzu...

Murray
hotzenplotz5
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 01. Jun 2005, 18:23
@murray

Zum Thema:
Kauf dir vier von diesen Chassis:


..... so ich hab das jetzt mal so zusammengebaut.
hab gedacht billig ist gut und so schnell und so oft will
ich ja nicht nochmal welche zusammenbauen.
die boxen sind noch "nackt" aber ich hab für einen ersten
hörtest die schallwand (heisst das so ? )
mit gurten aufgespannt und siehe da es kommt sound !
erstaunlich gut. <-für meinen geschmack aber ich habe auch kaum vergleiche.
im gehäuse selbst ist noch kein sonofil daher jetzt meine frage wie dämmt man am besten vorgesehen für ct183 sind 1+1/2
beutel.
soll man das nur locker an die rückwand + seitenwand ??
soll das "festgeklebt" werden ??
ich steh ein bisschen auf dem schlauch. gut ich könnte testen,
aber vielleicht geht es schneller wenn mir einer einen tip geben kann (zeitersparnis).
thx im vorraus
hotzenplotz5
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 01. Jun 2005, 23:51
http://img53.echo.cx/my.php?image=1versuch2wf.jpg

so mal ein bild zur entschuldigung :
es ist nichts fertig !



[Beitrag von hotzenplotz5 am 01. Jun 2005, 23:59 bearbeitet]
derboxenmann
Inventar
#35 erstellt: 01. Jun 2005, 23:59
Meintest du so?


Sieht gut aus!!!
hotzenplotz5
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 02. Jun 2005, 00:57
ja ja das mit den bildern war ein kleines verwirrspiel

aber zum thema kann mir keiner einen tip geben mit der wolle die rechts neben der box in der kammer stehen

wie muss ich die box damit füllen ? muss es eingeklebt werden ? oder nur locker an die rückwand ?

Thorsten-Fischer
Stammgast
#37 erstellt: 02. Jun 2005, 01:51
Hallo mugger,
dein Name ist Programm oder? Du siehst Selbstbau falsch! Billig und gut geht nicht, günstig und gut geht! Pollin hat die Westras Chassis die durchaus brauchbar sind. Vorschlag, sofern du Messen kannst und weichen Entwickeln. Pro Seite 4 KW200-1316 reihe parallel >200 Liter BR oder 100 Geschlossen mit Hochpasskondi. Satellit; 2 KW160-1398 parallel mit einer Monacor DT-99 in 30 Liter geschlossen. Alternativ im TT bereich 4 mal TML a la CT190 mit 2 stück KW200-1316 in reihe, dann haste genug TIEFEN BASS. Und der MHT ist pegelfest das dir schwindlig wir. Billig nicht, Günstig und Sau gut. Auch KW180 der geschirmte ist gut und für TQWT geeignet die wird nicht mal groß und ist erstaunlich pegelfest (Für ein 4,95 taler Chassis). Bilder wie so was (TQWT) mit dem 180er aussieht kann ich mal die tage machen.
Gruß
capacitor
Granuba
Inventar
#38 erstellt: 02. Jun 2005, 10:13

hotzenplotz5 schrieb:
ja ja das mit den bildern war ein kleines verwirrspiel

aber zum thema kann mir keiner einen tip geben mit der wolle die rechts neben der box in der kammer stehen

wie muss ich die box damit füllen ? muss es eingeklebt werden ? oder nur locker an die rückwand ?

:*


Verteil die Watte einfach wie beim CT183!

Murray
DarkestHour
Stammgast
#39 erstellt: 03. Jun 2005, 19:38
@hotzenplotz5
da ich auch sehr an der Box interessiert bin, und ich auch nicht alle tage mal welche bauen kann, auf grund des geldes, würde ich dich drum bitten dann bitte mal nen hörtest zu postenm...also was du so von der box hälst...und nen paar verschiedene musikrichtungen drüber laufen lässt...auch so die harte metal schiene wäre ganz nett ;)...
wäre das möglich?
hotzenplotz5
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 03. Jun 2005, 22:35
@darkesthour
ich denke für den preis lohnt es sich !!
allerdings wie oben schon erwähnt hab ich keine vergleiche.
für einen hörtest bin ich glaube ich zu unerfahren, hab aber
(box ist immer noch ungedämpft) schon einige musikrichtungen durch (rocksteady,punk,60er jamaica calypso + ska,tricky usw.)
meines erachtens kommt alles wie erwünscht an, auch laut ohne dröhnen (wie gesagt ohne dämpfung bisher).
ein problem hab ich aber, meine frau will die dinger nicht
sind ihr zu gross
jetzt muss ich halt kleinere bauen (macht eh spass), hab dabei die ducone ins auge gefasst.
willst du meine haben ? komm vorbei zum probehören <-hamburg
jammer noch nicht fertig, aber gut, dann kommt der faktor frau



aber nochmal mir würden die dinger bisher durchaus gefallen und ich steh auf laut und bass ohne dröhnen


[Beitrag von hotzenplotz5 am 03. Jun 2005, 22:37 bearbeitet]
DarkestHour
Stammgast
#41 erstellt: 04. Jun 2005, 16:03
Oh das is ja schade das du sie nicht behalten darfst. da baut man schonmal so schöne boxen und nu solltse se wieder loswerden :).
Ja also HH is ja nun wirklich nicht so weit weg. Aber da ich auf das uto meiner Freudin angewiesen bin wäre ich mir nich so sicher ob die mich zum probehören nach HH fährt *gg*
Naja Aber ich finde sie sehen doch sehr schön aus...Naja aber wenn sie zu groß sind kann man da nichts machen.
Welche haste jetzt ins auge gefasst? haste mal nen link...

Aber ich bin nohc am überlegeb ob ich sie mir so baue wie du...was hast du denn jetzt eigentlich für alles bezahlt?
georgy
Inventar
#42 erstellt: 04. Jun 2005, 16:10
Hallo hotzenplotz5,
schreib doch mal wie groß die Boxen sein dürfen damit deine Seute nicht meckert, vielleich kann man dir dann was mit den vorhandenen Chassis empfehlen.
DarkestHour
Stammgast
#43 erstellt: 04. Jun 2005, 16:23
Nochmal zurück zu den Boxen, ich hätte da noch ne frage...Also da die TMT ja sehr günstig sind, wollte ich fragen ob ihr vielleicht noch welche empfehlen könnt die auch in das Gehäuse passen, nicht zuuuu teuer sind, und vielleicht nen bisschen besser als die von Pollin. Oder sind dir wirklich ganz gut? is nur mal so interesse halber...ich hätte natürlich nichts gegen die :).
Granuba
Inventar
#44 erstellt: 04. Jun 2005, 16:24

DarkestHour schrieb:
Nochmal zurück zu den Boxen, ich hätte da noch ne frage...Also da die TMT ja sehr günstig sind, wollte ich fragen ob ihr vielleicht noch welche empfehlen könnt die auch in das Gehäuse passen, nicht zuuuu teuer sind, und vielleicht nen bisschen besser als die von Pollin. Oder sind dir wirklich ganz gut? is nur mal so interesse halber...ich hätte natürlich nichts gegen die :).


Die sind gut!
Nimmst du andere Chassis, musst du die Weiche komplett neu entwickeln!

Murray
georgy
Inventar
#45 erstellt: 04. Jun 2005, 16:28
Vier Tieftöner für 20 Euro plus Versandkosten sind schon unschlagbar, wenn du was besseres willst kannst du gleich mit dem zehnfachen rechnen.
DarkestHour
Stammgast
#46 erstellt: 04. Jun 2005, 16:30
Alles kla^^ jetzt weiss ich bescheid *indereckeverkriech*
Naja alles kla. Sind aber auch wirklich schön die Boxen finde ich. Und die größe is optimal meiner Meinung nach.
HerrBolsch
Inventar
#47 erstellt: 04. Jun 2005, 17:36
Hab ich jetzt was verpasst oder hast du/habt ihr die Weiche einer anderen Box 1:1 unverändert übernommen? Passt das??? (Ich glaub diese Dinger schnack ich meiner Freundin mal an. ich hab leider schon welche ;-) Gibt's da auch passende (Selbstbau-/Gebraucht-) Vollverstärker in der Preisklasse für...?
Granuba
Inventar
#48 erstellt: 04. Jun 2005, 17:38
Die Weiche ist sicherlich nicht optimal und sollte nochangepasst werden, aber grob sollte das passen!
georgy
Inventar
#49 erstellt: 04. Jun 2005, 17:40
Das passt schon zusammen, praktisch eine Weiterentwicklung von zwei drei anderen Bauvorschlägen.
DarkestHour
Stammgast
#50 erstellt: 04. Jun 2005, 17:45
Hehe da haben wir jetzt zwei verschiedene Aussagen von meiner Meinung nach zwei sehr kompetenten USern. Also:

@MUrray
Wie besser man die Weiche denn nach? Und wieso sollte sie nachgebesert werden? Wahrscheinlich auf Grund des Visaton HT ne?

@georgy
Hast du die Ls schon gehört oder hast du an der entwicklung mitgearbeitet, also wieso du dir sicher bist das es passt

Danke an beide schonmal
georgy
Inventar
#51 erstellt: 04. Jun 2005, 17:58
Beide Aussagen stimmen, sowohl Murrays als auch meine.
Man kann die Weiche noch etwas verändern damit es optimal passt aber so geht es auch schon gut.
Da Murray zwei der eckigen Westra Tieftöner hat ihm aber der Pollin Hochtöner aus dem Projekt BILLICH nicht gefallen hat hat ihm jemand einen besseren empfohlen, wir haben dann durch Simulation geschaut ob der Visaton so mit der Weiche funktioniert was er schon tut. Aufgebaut habe ich die Kombination mit dem Hochtöner nicht weil ich dazu erst den Visöner kaufen müsste und ich schon zu den Tieftönern günstige Hochtöner habe und bei mir genug Chassis rumliegen die mal eingebaut waren.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
MKPs billich bei Pollin
WilliWinzig am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  5 Beiträge
Projekt "BILLICH"
Granuba am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  57 Beiträge
projekt "ultra-billich"
TXG am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  30 Beiträge
Pollin projekt
DER_BASTLER am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  17 Beiträge
Projekt Billich Zwo
Granuba am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  51 Beiträge
Pollin Billig-Box: "...Pollini..."
onkelolly am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  20 Beiträge
Pollin 2-Wege-Set?
HerrBolsch am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  15 Beiträge
Projekt: PA-Pollin-ULTRABILLIG!! :D
Sh0rtCut am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  20 Beiträge
selbstbau urlaubs Projekt
Tech3 am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  2 Beiträge
Selbstbau-Projekt
bastelfritze am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.485 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwarpfaktor
  • Gesamtzahl an Themen1.472.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.006.056

Hersteller in diesem Thread Widget schließen