Mini Monitor - Kolibri aus HH

+A -A
Autor
Beitrag
leon123
Stammgast
#1 erstellt: 22. Sep 2005, 21:19
Hi

Wie unterscheiden sich beide Lautsprecher klanglich? Ist der Mini Monitor(der "standart") tonal tiefer? Habe den bericht über den Kolibri in der HH 03/05 gelesen. Leider besitze ich nicht die ausgabe in der Mini Monitor vorgestellt wurde. Würde mich über klangbeschreibungen freuen. Meine Musikrichtungen sind Rock pop punk house klassik Jazz mit nur 12m² Studentenwohnung und subwoofer ist zur verstärkung der tiefen töne.


Welcher Center würde zu jeweils welchem paar passen (können auch fertige sein da nur nebenkriegsschauplatz)?


Wäre schön wenn ihr was schreibt.

Gruss Leo
usul
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2005, 21:23

leon123 schrieb:
Welcher Center würde zu jeweils welchem paar passen (können auch fertige sein da nur nebenkriegsschauplatz)?

NEIN! Der Center ist der wichtigste Lautsprecher bei einem Heimkinosystem. Idealerweise sollte man einen identischen Lautsprecher benutzen. Ansonsten wenigstens die gleichen Chassis und die gleiche Weiche.
leon123
Stammgast
#3 erstellt: 22. Sep 2005, 21:33
hallo usul

Das ist klar muss der Center passen. Deshalb frage ich ja auch. Ich meinte mit nebenkriegsschauplatz das Heimkino und nicht nur den Center. Vorrangig höre musik und das in Stereo Leider gibt es weder Kolibri noch Mini Monitor als Center...

Danke für die fixe antwort

Leo
das_n
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2005, 21:41
du kannst sie aber genauso als center benutzen.
die übliche center-bauweise mit 2 neben einem hochtöner liegenden tiefmitteltönern hat eher optische hintergründe und ist in sachen abstrahlcharakteristik eher nachteilig.

du kannst genauso eine kolibri oder einen minimonitor unter/über den fernseher stellen/legen. damit handelst du dir bestimmt keine nachteile ein.
leon123
Stammgast
#5 erstellt: 22. Sep 2005, 23:01
Hallo

Dann werd ich mir, wenn ich weiss wer wie klingt, wohl einen zusätzlich basteln und als center verwenden.

Gruss Leo
Tom_am_See
Stammgast
#6 erstellt: 23. Sep 2005, 08:32
Hi,
im HH-Sonderheft zum Thema HK/5.1 hat der Mini-Monitor-Basic IMHO als bestes System im PLV abgeschnitten. Im Stereo-Betrieb kommt der "kleine" in der BR-Version bis 50Hz runter.
Ich höre in letzter Zeit viel mit "meinem" CT133, wo auch der W130S, allerdings als 8ohmer und geschlossen verbaut ist. Selbst da spielt er je nach Aufstellung sogar beeindruckend tief. Jedenfalls bin ich immer wieder überrascht, was so 'ne kleine Membran für 'nen punsch produzieren kann...
Wenn Du die Möglichkeit hast, hör's Dir auf jedenfall an, das ist IMHO das beste am Selbstbau, das gequassel und das "probehören".

Grüße

Thomas
A._Tetzlaff
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2005, 14:23
Der Kolibri hat keine geschirmten Chassis; könnte als Center problematisch werden.
timo_bau
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Sep 2005, 14:27
geschirmt oder ungeschirmt ist nur ein Problem das sich lösen läßt, das Thema wurde mal sehr gut in HH beschrieben.

Grundsätzlich ist es kein Problem den bestehenden Chassis eine Haube mit einem zusätzlichen Magneten zu verpassen.

Aber es ist schon korrekt ungeschirmte Chassis sind in der Nähe eines Röhrenfernsehers schon problematisch.

Gruß Timo
A._Tetzlaff
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2005, 15:18
Genau, könnte beim Hochtöner allerdings schwierig werden.
leon123
Stammgast
#10 erstellt: 24. Sep 2005, 15:11
Hallo

also ich habe mir nochmal die Kolibri angehört und ich denke ich werde sie bauen. Der hochton is einfach herlich. Nuja. Also mir schweppt als Gehäuseform etwa sowas wie die sonus farber Cremona-Auditor vor.( Ich will aber nur die Form adaptieren und nicht den lautsprecher nachbauen!)

Denk ihr, dass es dem klang schadet, von der kasten form auf die geschwungenen Form umzusatteln?

Mir is noch etwas aufgefallen: Beim Pläne zeichen ist mir aufgefallen( ja ja mein schwaches hirn ) ,dass ich ja zwei möglichkeiten habe das Gehäuse zu Formen. Einmal mit weniger "ausbeulung" und dafür länger im gesamten. Oder Stärkere "Beulung" und dafür im Gesamten kürzer. Mit "länger" und "kürzer" bezieh ich mich auf die Gehäusetiefe. Logisch ist ,dass das Gehäusevolumen und die Schallwand abmessungen mit dem orginall plan übereinstimmen müssen.

Was denkt ihr kurz oder lang?

Zu dem Thema Center oder nicht Center. Was haltet ihr von dem "Center 213 XT" ebenfalls von Vifa. Der is ja nen richtiger Center und müsste ja auch zur kolibri passen?

Das mit dem abstrahl verhalten is eher unwichtig. Ich bin Single und daran wird sich wohl sobald nix ändern

Ansonsten muss halt eine dritte Kolibri her die aber respektvoll abstand zur loch-, streifen-, gurken-, Quarkmaske hält

Als dann schehhh Wocheend un dange


Loe
A._Tetzlaff
Inventar
#11 erstellt: 24. Sep 2005, 16:32
Solange das Volumen in etwa gleich bleibt und die Schallwand ihre Maße nicht zu sehr ändert, müsste Dein Vorhaben funktionieren. Viel Spaß damit
leon123
Stammgast
#12 erstellt: 28. Sep 2005, 21:28
Sehr schön hhehehehe

Danke!

Ich hab da aber noch eine frage.

Da sin ja im orginal im Heft Bi-wiring Terminals verwendet. Gut es hat ja in erster Line mal praktischen nutzen. Aber wenn ich die dinger schon hätte dann, he he he

Also wie funktioniert Biwiring, Macht es bei der kolibri überhaupt irgendein Sinn und wie würde die Technische durchführung aussehen? Muss die FW abgeändert werden? Würde am Amp der Anschluss A+B geschalltet werden? ist des dann nen 4 ohm Lautsprecher?

Und wie ist das mit der versteifung? Ist die äusserst wichtig? und kann die auch leicht abweichend plaziert werden also 1-2cm
nach hinten oder Vorne auf der Horizontalen Achse.

Ups doch mehr als eine

Gruss Leo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HH Mini Monitor Basic
leon123 am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  10 Beiträge
Mini Lautsprecher IT Kolibri, mein Fazit "Frauentauglich"
Robertkl41 am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  6 Beiträge
wer hat den MINI MONITOR RIBBON aus der hh
julzZz303 am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  32 Beiträge
Vifa Kolibri
Caisa am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  4 Beiträge
Mini Mini Mini Monitor gesucht!
Schroom1989 am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  15 Beiträge
Bauplan Mivoc Mini-Sat / Mini-Center aus HH 02/09?
type_r am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  7 Beiträge
mini monitor magnetostat
99zion am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  24 Beiträge
Baubericht Harwood Monitor aus HH 1/07
trip-pcs am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  125 Beiträge
Hobby Hifi Kolibri - Bericht
CASA am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  25 Beiträge
Mini-Monitor Ribbon
fun_driver am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.648 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliednubertus773
  • Gesamtzahl an Themen1.473.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.011.008

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen