Einen 2. Tieftöner in eine Weiche integrieren

+A -A
Autor
Beitrag
Samyk
Stammgast
#1 erstellt: 11. Okt 2005, 21:52
Nabend,

wollte mal Fragen ob ich einen 2. Tieftöner in eine fertige Weiche einbinden kann.

Ich benutze momentan als Center-Speaker 2 RFT Boxen an dem passenden verstärker welcher auf Mono -> Stereo geschaltet ist. Also das mono centersignal an beide Boxen ausgibt.

Alledings hats nun den Hochtöner meiner einen box zerlegt und ersatz zu finden ist fast unmöglich.

ich möchte also Tief-mitteltöner der 2. Box an die Weiche der anderen anbinden um dann ein gehäuse zu haben, quais d'appolito anordnung.

ist das ohne weiteres Möglich?

Hier mal der Link zur Weiche



MfG,

Samyk
ducmo
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2005, 22:07
Unabhängig von deiner Schaltung, davon hab ich nämlich keine Ahnung, ist die Idee nicht sooo gut! Eine D`Appolito macht nur optisch was her! Durch die außen liegenden TT geht dir unter Winkel extrem viel Mittelton verloren! Alles über 15 bis 30° kannst du vergessen!

Ich würde mir die Mühe mit neuen Weichen und Gehäusen sparen, den Center so belassen wie er ist und ihn einfach auf den TV stellen! Das Geld was du sparst kannst du in schöne Mains stecken und fertig...

mfG Jan
Samyk
Stammgast
#3 erstellt: 11. Okt 2005, 22:23
Danke für die Antwort,
aber wie gesagt, dass ganze ist ja eben kein Center, sondern 2 einzelne Regalboxen, die als Dual-Center herhalten müssen.


Also wäre das Sinnvollste einfach nur einen LS zu nehmen und den 2. ganz wegzulassen.
ducmo
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2005, 22:43

Samyk schrieb:
2 einzelne Regalboxen, die als Dual-Center herhalten müssen.


Das mit dem Dual Center musst du mir noch mal erklären! Hab ich noch nie gehört!!!
A._Tetzlaff
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2005, 00:49
Finger weg. Streng genommen müsste die Weiche neu aufgebaut werden, u.a. wegen der veränderten Impedanz und dem Abstrahlverhalten. Das Ganze wird mal so eben nicht funktionieren!
*chris*
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Okt 2005, 09:08

ducmo schrieb:

Samyk schrieb:
2 einzelne Regalboxen, die als Dual-Center herhalten müssen.


Das mit dem Dual Center musst du mir noch mal erklären! Hab ich noch nie gehört!!!


Samyk nimmt zwei einzelne Regalboxen zusammen als Center.

gruss *chris*
ducmo
Inventar
#7 erstellt: 12. Okt 2005, 11:13
Okay jetzt hab ich verstanden was du machst! Aber ich weiß immer noch nicht WARUM du das machst!?! Hat man einen Vorteil wenn man zwei Center nutzt???

Ich perönlich würde einfach die defekte Box in den Keller stellen und als Ersatzteillager nutzen wenn der TMT oder eine Weiche den Geist auf gibt! Ich bin immer gut mit einem Center ausgekommen...


mfG Jan
Samyk
Stammgast
#8 erstellt: 12. Okt 2005, 13:29
warum ich dass mache.... naja besitze halt die beiden Boxen und konnte sie dann zustäzlich noch als stereo LS für meinen TV nehmen. hatte alles schon seinen zweck ;), da jetzt aber der eine LS net mehr geht, kann ich nun fernsehn auch vergessen. Nunja dann wird wohl einer Verschwinden und nur noch als teilelager dienen, schade eigentl. hatte sie grade neu bedämmt...
Apalone
Inventar
#9 erstellt: 12. Okt 2005, 13:35

ducmo schrieb:
Okay jetzt hab ich verstanden was du machst! Aber ich weiß immer noch nicht WARUM du das machst!?! Hat man einen Vorteil wenn man zwei Center nutzt???

Ich perönlich würde einfach die defekte Box in den Keller stellen und als Ersatzteillager nutzen wenn der TMT oder eine Weiche den Geist auf gibt! Ich bin immer gut mit einem Center ausgekommen...


mfG Jan


So dumm ist das gar nicht,was samyk da macht.
Zwei Center, mit einem Signal beschaltet, bedeutet
- ein Monosignal direkt aus der Leinwandmitte (nämlich virtuelle neue Quelle) >> gute Sprachverständlichkeit;
- keine Einbrüche bei abweichenden Hörwinkeln (30 oder 60 Grad), wie bei liegnden d'Apollito-Konstruktionen regelmäßig der Fall;
- höhere Belastbarkeit durch doppelte Membranfläche;
- keine Frequenzgangveränderungen durch eine potenziell große Fläche oberhalb des Gehäuses (anderer Frequenzgang oberhalb der Box!)

Wie man sieht: hat eher Vorteile, zwei gleiche rechts und links aufzustellen!

Viele Grüße
Marko
ducmo
Inventar
#10 erstellt: 12. Okt 2005, 13:47

warum ich dass mache.... naja besitze halt die beiden Boxen und konnte sie dann zustäzlich noch als stereo LS für meinen TV nehmen.


Ich dachte da kommt nur ein Monosignal raus...

@Apalone

Bei einer Leinwand mit mehrern Quadratmetern kann ich deine Aussagen zum Teil verstehen, aber bei einem kleinen Fernseher find ich das etwas übertrieben...

Die "virtuelle" Schallquelle aus der "Mitte" kann ich nachvollziehen, allerdings entspricht das nicht gerade der Forderung, das alle Signale am besten von einer Quelle (siehe Breitbänder) wiedergegeben werden sollten!
Unter Winkel geht zwar weniger Hochton verlohren, aber du erzeugst unterschiedliche Laufzeiten von beiden LS zum Ohr...

Insgesamt haben beide Systeme Vor und Nachteile, wenn ich es richtig verstanden habe...

mfG Jan
Samyk
Stammgast
#11 erstellt: 12. Okt 2005, 14:53
Also das mit der höheren Belastbarkeit habe ich mir ja auch schon gedacht, nur lasse ich es im moment so laufen, dass der eine LS den komplette Frequ.-Gang wieder gibt, der andere dagegen nur den mittel - und Tieftonbereich.

Ist es jetzt so schlimm, dass der eine LS jetzt ohne Hochtöner auskommt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtonhorn passiv linearisieren und in Weiche integrieren
Zatzen am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  10 Beiträge
Bitte um Hilfe: Einfache Weiche für Tieftöner
Xychor am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  3 Beiträge
Breitbänder in Raumecke integrieren?
BB89 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  10 Beiträge
Lautsprecher in Holzblock integrieren?
MarkusGa am 03.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  14 Beiträge
Subwoofer in Standboxen integrieren?
knucklehead23 am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  4 Beiträge
Defekt: Weiche oder Tieftöner bei Pilot RS3
andreas7001 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  16 Beiträge
tieftöner gesucht!
Psydo am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  196 Beiträge
Welcher TT in vorhandene Weiche?
Amaris am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  6 Beiträge
Passive FQ-Weiche - Hilfe
worapp am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  27 Beiträge
2 Tieftöner
ghosthifi am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedCerton
  • Gesamtzahl an Themen1.472.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.996.340

Hersteller in diesem Thread Widget schließen