TML mit Conrad Alu-Cone?

+A -A
Autor
Beitrag
misteg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2006, 16:50
Moin,

Ich bin vor einiger Zeit auf das Thema Transmissionline gestoßen und habe mir vorgenommen, irgendwann mal eine zu bauen. Allerdings habe ich wenig Geld und Ahnung (Ihr kennt das ja von anderen Threads, aber (!!) ich habe bereits mehrere Bausätze erfolgreich zusammengebaut, also an den praktischen Fähigkeiten soll es nicht scheitern) und bräuchte etwas Hilfe. Aber ertmal langsam...
Preislich und auch nach meinen bisherigen (stümperhaften?) Berechnungen würde der 130mm-Treiber aus der Conrad Alu-Cone-Serie perfekt passen (Die TML soll nicht zu groß werden usw.)
http://www1.conrad.d...catalogs_sub_id=sub2
Um den Hochtöner (soll 2-wege werden) mach ich mir später gedanken.
Jetzt meine erste Frage: Kennt jemand dieses Chassis? Ist der brauchbar? Oder eher Müll?

Wäre echt freundlich wenn ihr helfen könntet, will mich halt erstmal informieren bevor ich was kauf...


Edit: Ups, ich hab gemerkt, dass der Link nicht ganz ankommt ...ich hoffe ihr wisst trotzdem was ich meine


[Beitrag von misteg am 31. Mrz 2006, 16:55 bearbeitet]
usul
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2006, 16:57
Wenn es wirklich billig sein soll, bieten sich wohl die Westra-Chassis an, die du bei Pollin billig bekommst. Da sind recht gute Sachen für wenig Geld dabei (natürlich keine Highend-Sachen, aber das sind die Conrad-Teile auch nicht).
hifi-alex
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mrz 2006, 18:38
Also wenn dann würde ich den OmnesAudio MW5.01PC empfehlen - solides Chassis in der gleichen Preiskategorie.
CheapTrick Nr. 223 würde sich anbieten...
misteg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Apr 2006, 16:28
Danke erstmal,
sind beides eigentlich gute Ideen und ich sehe ein, dass die Conrad-Teile wahrscheinlich nicht das wahre sind.

Als ich die Westra-KW-160-1314 mal in WinISD simuliert habe ist mir aufgefallen, dass sie bei gleichem Volumen quasi die gleiche Kurve zeigen wie die OmnesAudio MW5.01 PC aus dem CT 223.

Vielleicht ist das jetzt etwas naiv gedacht, aber mir kam die Idee, einfach den CT 223 von der Form her nachzubauen (gefällt mir nämlich) und statt den Omnes die Westras zu verwenden. Hab gerade mal rumgerechnet und gezeichnet...wenn ich mich nicht verrechnet habe, geht das auch auf (Rohrlänge usw.).

Gibt es da etwas grundlegendes einzuwenden? (Dass die Westras kein High-End sind weiß ich, aber meine Ansprüche sind auch nicht übermäßig groß)

Dann noch ein paar weitere Fragen:
1. Werden die beiden Tieftöner in Reihe geschaltet?
2. Sind die Hochtöner bei Pollin auch brauchbar? Z.B. der Fenton CT-25?

So, das wars erstmal, wäre lieb von euch wenn ihr antwortet
Gruß Michi
alfa.1985
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2006, 16:39
Hi misteg,

die Fenton HTKs sind nix...habe mir mal zwei bestellt, eingebaut und dann umweltgerecht entsorgt.

Gruss

alfa
Soundcheck454
Stammgast
#6 erstellt: 01. Apr 2006, 16:53
Glücklicherweise bist du von dem Conradtrip runter

Krauselig die Teile.....



naja die Vorschläge kann ich auch nur empfehlen.


Achso und wenn du das mit WinISD simuliert hast und die Ergebnisse stimmen spricht eigenltich denke ich nichts dagegen da einen anderen Tieftöner zu verwenden. Aber die sind doch beide preislich in der selben Klasse, oder irre ich mir da?



cheers Soundcheck
misteg
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Apr 2006, 20:38
nö, der Omnes kostet 19 Euronen und der Westra 4,50 wenn man vier nimmt...

bin grad noch dabei einen anderen Hochtöner zu finden. Der Gradient HK 10 UF/8 wäre zwar preislich ne top sache aber der geht wohl erst so ab 4000-5000Hz.
Der Mivoc HGH 258 FN II (http://www.hifisound...20II%20SEIDENGEWEBE/) wäre wahrscheinlich gut aber da kostet ja einer soviel wie alle Tieftöner zusammen.

Wisst ihr noch eine andere Möglichkeit?

gruß, Michi
Michith
Inventar
#8 erstellt: 01. Apr 2006, 23:13
Hallo

also ich hab den W180 von IT als sehr guten Bass erlebt, in der CT188 kommt der glaub recht gut. Der W180 ist wirklich ein sehr gutes Chassis für das Geld, kommt sogar in CB 30 Liter recht tief und macht erstaunlich viel Hub für einen 17ner in dieser Preisklasse.

Aber vielleicht ist dir das ja schon zu gross...

Gruss, Michi
misteg
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Apr 2006, 12:48
Moin,

auf den It W 180 bin ich auch schonmal gestoßen, aber der ist mir letztendlich wirklich 3cm zu groß
und außerdem könnte ich da vom preis her gleich die OmnesAudio nehmen aber ich habe in den letzten tagen beschlossen, ein billigprojekt zu machen
trotzdem danke

mein aktuelles problem:
ich weiß nicht, ob ich den Westra mit einem angegebenen sinnvollen Spektrum von 42-3500Hz mit dem It LPKH 50 (http://www.hifisound...TECHNIK%20LPKH%2050/) verbauen kann, der ist zwar schön billig aber wird erst ab 3000Hz empfohlen. Reicht diese Überschneidung von 500Hz aus, wenn ich die Trennfrequenz irgendwo bei 3200 oder 3300 setzen würde?

Ach ja, und ist es ein problem, dass der Wirkungsgrad der Westras bei ca. 80dB liegt un der des Hochtöners bei 90?


[Beitrag von misteg am 02. Apr 2006, 13:04 bearbeitet]
misteg
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Apr 2006, 16:52
Oh nö, schuldigung, die Westras haben nen Wirkungsgrad von 88, hab mich vertippt.
Hmm aber ich hab grad in dem anderen Thread gesehen dass die Tsp von den Westras fraglich sind...
Würde mich trotzdem interessieren ob die Intertechnik HT's zu den Westras passen würden, wenn man die TSP's für voll nimmt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Conrad "Alu-Cone" ???
molekül am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  16 Beiträge
Alu-Cone Serie von Conrad. Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht?
Robert_K._ am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  18 Beiträge
TML
Less/ am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  3 Beiträge
TML Alu auch mit TB w871 möglich? und andere Fragen...
Caisa am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  13 Beiträge
B 200 TML ? Breitband-TML
Chlang am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  37 Beiträge
Hilfe bei TML-Bau - bittebitte!
geniesser_1 am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  162 Beiträge
Doppel TML?
mark29 am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  14 Beiträge
tml simulation
norsemann am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  8 Beiträge
Transmissionline tml
Detlef426 am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  18 Beiträge
TML Selbstbau?
someone am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.236 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedAlpi15
  • Gesamtzahl an Themen1.475.729
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.060.313

Hersteller in diesem Thread Widget schließen