30 cm TT für geschlossenes Gehäuse gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
P.L.B.
Stammgast
#1 erstellt: 09. Aug 2006, 00:34
Hallo!

Ich plane mal wieder so vor mich hin. Da ich nun beschlossen habe, dass Dipole nicht für mich geeignet sind (wegen dem großen Wandabstand), bin ich nun an nem Tieftöner für ein geschlossenes Gehäuse interessiert. Der TT sollte in einem möglichst kleinen Gehäuse möglichst tief kommen. Eingesetzt werden soll dieser zweimal in den Front-Standlautsprechern eines Surroundsystems für Heimkino aber auch Musik in guter Qualität. So, genug gefaselt.

Ich habe auch schon ein bisschen rumsimuliert. Super Parameter hat z. B. der Dayton RSS 315 HF-4. Der kostet leider 250,- Flocken und ist damit fast nen Kracher über dem was ich ausgeben wollte.
Ganz nett von den Parametern wäre auch der Monacor Carpower Sonic-12. Über den habe ich in Auto-Hifi-Zeitschriften nur gutes gelesen. Aber 25 mm Xlin ist schon heftig. Mal davon abgesehen, dass mir die Hälfte auch reichen würde, mache ich mir da doch Sorgen um die Klangqualität, auch wenn ich wie schon gesagt nur gutes über den gehört habe.
Nett wäre auch der Monacor Blackbass 12. Der ist günstig zu bekommen, nicht so extrem ausgelegt und letzt erst Testsieger in nem Auto-Hifi-Magazin geworden. Dummerweise möchte der ein geschlossenes Gehäuse um die 50 Liter für nen Qtc um 0,7. Das ist mir aber deutlich zu viel. 40 Liter sollten das absolute Maximum sein. 35 wären super.

Noch was zu dem Einsatz der TTs. Zur Zeit könnte ich mir sehr gut die Kombination mit ner günstigen PA-Endstufe (Leistung 2* 400-600 Watt RMS) und nen 31 Band Equalizer vorstellen.

Habt ihr ein paar TT-Vorschläge für mich? Für ein geschlossenes Gehäuse? Der möglichst tief kommt? Und nur ein recht kleines Gehäuse dafür benötigt? Dann bin ich ganz Ohr für euere Vorschläge.

Schöne Grüße, p.l.b.

p.s.: An Mivoc bin ich nicht so interessiert. Über deren Qualität gehen mir die Meinungen zu sehr auseinander. Aber bitte jetzt hier keine Diskussion darüber starten.
HerrBolsch
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2006, 08:13

An Mivoc bin ich nicht so interessiert.


Das ist schade, ich wollte dir grade den HCM 12 T nahelegen, so denn noch erhältlich. Der viel ja ein bißchen aus der Reihe.
Ansonsten viele mir der Emi Lab 12 ein. Mal angeschaut?

Gruß, Hauke
Tourbillon
Stammgast
#3 erstellt: 09. Aug 2006, 08:32
Moin P.L.B

Ich schätze, bei der Car Audio-Fraktion bist Du am besten aufgehoben. 30er in maximal 40 Litern kriegst wohl bloss dort. Power hast ja genug. Und wenn das Teil weit auslenken kann, bedeutet das ja nur, dass es nicht gar so schnell in die Knie geht. Aber eben: Power muss her, denn die Teile sind meist eher mit bescheidenem Wirkungsgrad ausgestattet. Klanglich - für einen Sub - gibt's an Car Bässen sicher nichts auszusetzen.

Ein Tipp: Die guten alten JBL GTI 1200. Kriegst beim grossen Auktionshaus immer wieder. Sind richtig gute Bässe.

Fosti
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2006, 11:24
Hi,

sind dir 14 Liter für einen 30er klein genug?

Dann guckst du hier:
http://www.linkwitzlab.com/Pluto/subwoofer.htm
maciora
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Aug 2006, 11:57
Mivoc hat neue günstige 30er ( 50 euro )

Mivoc AW 3000


MFG
HerrBolsch
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2006, 12:01
@Maciora: Bist'n Scherzkeks, was? Hast du einen Clown gefrühstückt? Sitzt dir der Schalk im Nacken?
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Aug 2006, 13:56
Moin,


50 Liter für nen Qtc um 0,7. Das ist mir aber deutlich zu viel. 40 Liter sollten das absolute Maximum sein. 35 wären super.


-ob du dir da nicht ein Problem schaffst, wo keines ist??

31cm Kantenlaenge (innen) 30l
35cm Kantenlaenge 43l
37cm Kantenlaenge 50l

IMHO macht das den Kohl nicht fett...

Lieber ein wirklich gutes Chassis als irgendwo mit Gewalt nen
Zentimeter einsparen.

btw, der Sonic 12 ist wirklich OK.
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 09. Aug 2006, 17:12
ich hätte hier noch einen peerles xls 12 liegen stark gebraucht
Loiti
Stammgast
#9 erstellt: 09. Aug 2006, 18:01
Hallo,

suche nach einem gebrauchten "JL Audio" Treiber. Die sind (fast) allesamt auf geschlossene Bauart optimiert, da findest du genug Möglichkeiten. Am besten gebraucht, da sehr teuer.

Mfg
P.L.B.
Stammgast
#10 erstellt: 10. Aug 2006, 02:39
Verfl... gequw... Sch...

Jetzt habe ich ne halbe Stunde ne Antwort getippt und bin dann rausgeflogen. Irgendwann hole ich doch wieder meine Schreibmaschine raus!

Deswegen gibts jetzt die Antworten einzeln und knapp gehalten.


[Beitrag von P.L.B. am 10. Aug 2006, 02:46 bearbeitet]
P.L.B.
Stammgast
#11 erstellt: 10. Aug 2006, 02:41
@ sonic1159:

@ tthorstenpa:

Danke für den Tipp. Aber gebraucht ist nicht so mein Ding. Sollte schon Jungfräulich sein.

Schöne Grüße!
P.L.B.
Stammgast
#12 erstellt: 10. Aug 2006, 02:45
@ kinodehemm:

Der Dialekt könnte glatt aus meiner Ecke kommen!

Schön, dass du den Sonic ok findest. Eigentlich nur ok oder ist der echt gut für sein Geld?

Gedachte Gehäusemaße in StandLS ("Satellit" befindet sich darüber) BxH 220x650 mm oder so. Also 30 oder 45 cm tiefe macht in meinem Wohnzimmer schon was aus. Und dann kommt da noch der WAF dazu!

Danke für die Hilfe!

Schöne Grüße, p.l.b.
P.L.B.
Stammgast
#13 erstellt: 10. Aug 2006, 02:51
@ HerrBolsch:

Hätt ich nicht treffender drauf antworten können.

Der HCM 12 T kommt super tief in nem geschlossenen Gehäuse. In der K&T sowie HH war der Klirr aber deutlich höher als vergleichbare TTs. Deswegen habe ich damals nicht zugeschlagen. Vielleicht wars ein Fehler? Von den Monacors kenne ich den Klirr schließlich auch nicht.

Den Lab 12 hab ich auch mal probiert. Kommt nicht so tief, müsste also deutlich stärker entzerrt werden. Und ist im Netz nicht so günstig wie die Ms zu bekommen. Und er hat 8 Ohm, da müßte doch der Verstärker etwas größer ausfallen, oder? Aber prinzipiell finde ich den nicht schlecht.

Danke für die Hilfe!

Schögrü, p.l.b.
P.L.B.
Stammgast
#14 erstellt: 10. Aug 2006, 02:55
@ maciora:

Danke für den Tipp. Neu an dem ist aber glaube ich nur die Farbe.

Schöne Grüße, p.l.b.
P.L.B.
Stammgast
#15 erstellt: 10. Aug 2006, 02:58
@ Fosti:

Alle SLS-Treiber finde ich echt gut und sind sicherlich für ihren Preis super. Nur in 14 Liter würde ich nicht mal den 8" stecken.

Schöne Grüße, p.l.b.
P.L.B.
Stammgast
#16 erstellt: 10. Aug 2006, 03:01
@ Tourbillon:

Danke für deine ermunternden Worte.

Zum Tipp: Gebraucht ist nicht so mein Ding. Besonders nicht bei LS wenns was gutes werden soll.

Schögrü, p.l.b.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tieftöner Empfehlung für geschlossenes Gehäuse gesucht
Dommes am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  21 Beiträge
geschlossenes 3 wege system gesucht.
Bokuden am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  2 Beiträge
Tieftöner für geschlossenes Gehäuse
milchiknilchi am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  8 Beiträge
geschlossenes Gehäuse
alexanderdergroße am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  6 Beiträge
40 cm TT was für ein gehäuse?
stichi am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  83 Beiträge
TT gesucht
selector24 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  3 Beiträge
tt gesucht für 47l
norsemann am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  5 Beiträge
Welchen Dichtstoff für geschlossenes Gehäuse?
MrBadbone am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  19 Beiträge
TT HT Komposystem gesucht
affho am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  3 Beiträge
Radiokiste geschlossenes Gehäuse
lexnared am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.150 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedMFH90
  • Gesamtzahl an Themen1.475.600
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.057.893

Hersteller in diesem Thread Widget schließen