Tieftöner für geschlossenes Gehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
milchiknilchi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Dez 2005, 19:55
Hallo allerseits,
ich bin gerade auf der Suche nach Tieftönern die sich gut zum Einbau in geschlossene Gehäuse eignen. Allerdings bin ich bisher noch nicht fündig geworden.
Wer kennt einen Tieftöner der geeignet ist?
Das Volumen des Gehäuses sollte 80 Liter nicht überschreiten. Der Durchmesser des TT sollte nicht grösser als 22 cm sein. Ich strebe eine -3dB Grenzfrequenz von ca. 40 Hz an. Der Tieftöner soll passiv getrennt werden. Eine aktive Linearisierung kommt also nicht in Frage.
Ist das möglich und wenn ja mit welchem Tieftöner?
Von den TSP sind mir folgende Chassis aufgefallen:
-) Omnes MW 8.01 PC-S. Allerdings erreicht er nur eine Grenzfrequenz von ca. 60 Hz.
-) Beim Visaton WS 17 E ist die Einbaugüte leider etwas hoch (Wenn auch noch akzeptabel)
Gruß

Sorry hab mich vertan, der Omnes kommt bis 40 Hz (f3) hat aber eine recht hohe Einbaugüte.


[Beitrag von milchiknilchi am 14. Dez 2005, 19:59 bearbeitet]
MetalWarrior
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2005, 22:15
Hi!

Ich habe gerade den Visaton TIW 200 XS in 35 Liter geschlossen gebaut und der hat laut Berechnung einen f3 von ca. 40 Hz (leicht drüber). Klanglich ist er sehr gut, finde ich. Bis wie viel Hz soll der TT den laufen? Nach dem Zerfallsdiagramm von Visaton her, dürfte man den 200 XS wohl bis 500 Hz (eventuell sogar 1000 ) problemlos einsetzen können...

Ach ja: Außendurchmesser sind 222 mm.



Grüße, Sven !!!


[Beitrag von MetalWarrior am 14. Dez 2005, 22:17 bearbeitet]
milchiknilchi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Dez 2005, 13:24
Danke für den Tipp!
Ich hatte vor den Tieftöner bei 300-400 Hz mit 12 dB/Oktave zu trennen.
MetalWarrior
Stammgast
#4 erstellt: 15. Dez 2005, 15:47
Ich bin noch kein Kenner auf diesem Gebiet, aber ich lese das Diagramm so, dass man den 200 XS auf jeden Fall bis 300 - 400 Hz laufen lassen kann. Vielleicht bestätigt es aber trotzdem jemand, der sich wirklich gut auskennt... (?)
PA-Meister
Stammgast
#5 erstellt: 15. Dez 2005, 16:36
Mivoc XAW 210 HC wäre da mein Favorit für.


[Beitrag von PA-Meister am 15. Dez 2005, 16:37 bearbeitet]
das_n
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2005, 16:54
Peerless sls 8
Granuba
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2005, 17:42
Moin,

den Omnes teste ich am WE, einmal in Transmissionline und einmal in ~40Liter geschlossen, evtl. hochpassgefiltert. Macht aber bislang für die momentan verlangten 29 Euro einen sehr wertigen Eindruck, dürfte aber gegenüber dem Visaton die schlechtere Wahl sein (Der kostet allerdings auch wesentlich mehr ), was Messwerte angeht. Allerdings läuft der Omnes problemlos bis mindestens 1Khz und höher, evtl. lässt er sich mit einer großen Kalotte kombinieren, aber erstmal verpass ich ihm einen Breitbänder.

Harry
Michith
Inventar
#8 erstellt: 15. Dez 2005, 17:52
Der Peerless CCS220/8 kommt auch sehr tief in relativ kleinen Gehäusen und das bei einem noch recht guten Wirkungsgrad.

Gruss, Michi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8'' tieftöner für geschlossenes 27l Gehäuse???
M.O.B. am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  7 Beiträge
Tieftöner Empfehlung für geschlossenes Gehäuse gesucht
Dommes am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  21 Beiträge
geschlossenes Gehäuse
alexanderdergroße am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  6 Beiträge
Suche Tieftöner für geschlossenes Gehäuse für F.A.S.T Projekt
holiman am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  14 Beiträge
beeinträchtigt tieftöner mitteltöner im geschlossen gehäuse?
Dracul am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  2 Beiträge
30 cm TT für geschlossenes Gehäuse gesucht
P.L.B. am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  16 Beiträge
geschlossenes Gehäuse für 15" Eminence...
Andi78549* am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  16 Beiträge
Welchen Dichtstoff für geschlossenes Gehäuse?
MrBadbone am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  19 Beiträge
Günstigen Treiber für geschlossenes Gehäuse
Square_1 am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  13 Beiträge
Breitbänder für 2,2l geschlossenes Gehäuse?
carnivore666 am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedBen_Baruh
  • Gesamtzahl an Themen1.472.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.017

Hersteller in diesem Thread Widget schließen