Wie bekomme ich einen Tiefen Bass?

+A -A
Autor
Beitrag
Rectech
Neuling
#1 erstellt: 08. Jul 2019, 08:46
Ich selbst kenne mich schon etwas mit Subwoofern aus auf was muss ich bei der Membran achten damit der Bass möglichst tief ist. Die Lautstärke ist mir dabei völlig egal.

Sollte man da eher auf den Durchmesser oder auf das Material achten oder gibt es da noch andere Anhaltspunkte.
Hüb'
Moderator
#2 erstellt: 08. Jul 2019, 09:23
Hi,

über die Tiefbassfähigkeiten eines Treibers geben die TSP Auskunft.
Allgemein liegt die Resonanzfrequenz bei schweren TT niedriger, so dass u. a. das spezifische Membrangewicht eine wichtige Rolle spielt.

Zudem spielen Raumakustik, Aufstellung und Hörposition wesentliche Rollen.

Und: die gehörte Musik kann Auskunft darüber geben, wie Tief der Bass überhaupt sein "muss".

Viele Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 08. Jul 2019, 09:24 bearbeitet]
Reference_100_Mk_II
Inventar
#3 erstellt: 08. Jul 2019, 10:56
Das Material ist in etwa so entscheidend wie beim Auto die Felgen.
Schon etwas, aber im Vergleich zu anderen Einflussgrößen eher unwichtig. Jedenfalls im Home-HiFi Sektor.

Wenn's abgrundtief werden soll ist ein geschlossenes Gehäuse zu verwenden. Dazu ein Chassis mit niedriger Reso und niedrigem EBP sowie mittlerem Qts.

Damit auch etwas Pegel rüberkommt sollte die Membranfläche nicht all zu klein sein.
Ein Eminece LAB 12 kann schon tief blubbern, alleine aber Recht dünn, je nach Anwendungsfall.

Ein DSP zur Tiefbassentzerrung sollte auch eingeplant werden.

Zudem ist das ganze nicht gerade unkritisch hinsichtlich der Aufstellung.
Rectech
Neuling
#4 erstellt: 08. Jul 2019, 19:35
Können Sie mir vllt. welche empfehlen am besten Aktive.
Denon_1957
Inventar
#5 erstellt: 08. Jul 2019, 21:25

Rectech (Beitrag #4) schrieb:
Können Sie mir vllt. welche empfehlen am besten Aktive.

Wir sind hier alle per Du
Für was soll der Sub verwendet werden Musik oder Heimkino ?? und wie hoch ist das Budget ??


[Beitrag von Denon_1957 am 08. Jul 2019, 21:26 bearbeitet]
Rectech
Neuling
#6 erstellt: 09. Jul 2019, 00:15
Er ist zum Musik hören und sollte nicht mehr als 450 € kosten
MrCool1
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jul 2019, 18:15
Wenns auch gebraucht sein darf:

Ebay Kleinanzeigen

Ebay Kleinanzeigen 2

Das Angebot ist nicht von mir!

Grüße
Jörg


[Beitrag von MrCool1 am 09. Jul 2019, 18:17 bearbeitet]
tallauscher_
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Jul 2019, 18:37
Bei deinem Budget würde ich nach SUNFIRE in der Bucht Ausschau halten.
Die können schön tief bei kleinen Abmessungen, es gibt aber natürlich auch viele andere Alternativen.
Die SUNFIRE kann man ziemlich gut der Raumakustik anpassen, die ist sehr wichtig!
Gruß
Axel
Denon_1957
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2019, 21:37
Canton Sub 300 klick hier https://www.google.d...ZZLtTtHeFVe8qnWUcMjK und du hast noch 100€ über. und der ist nicht gebraucht.


[Beitrag von Denon_1957 am 10. Jul 2019, 21:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie bekomme ich meinen Subwoofer angeschlossen?
seitenarbeit am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  23 Beiträge
Subwoofer GEhäuse zittert/vibriert bei tiefen Bässen
FilmMaker am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  5 Beiträge
Fehlende Tiefen Magnat Traveller 320M
Hannibal9423 am 02.02.2020  –  Letzte Antwort am 07.02.2020  –  3 Beiträge
bass.
Jones12345 am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  8 Beiträge
Sub-Bass - was ist das?
Volkmar am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  23 Beiträge
Schlagender / Impuls Bass einstellen
Cyber_Luke am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  3 Beiträge
Viel Bass auf wenig Platz
riod am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  30 Beiträge
Wie definiert sich trockener Bass?
getodak am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  6 Beiträge
Bass fänger?
TheGameAz am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  6 Beiträge
Subwoofer für E-Bass
TristanS am 19.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedDavid_Ramirez
  • Gesamtzahl an Themen1.508.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.589

Hersteller in diesem Thread Widget schließen