Brummen bei Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
marcoeisemann
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2004, 13:37
Hallo alle miteinander,

ich bin nicht gerade ein Experte in Sachen HiFi, aber vielleicht könnt Ihr mir bei folgendem Problem (wenn es denn eines ist) weiterhelfen:

Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Aktiv-Subwoofer der Marke CAT Berlin gekauft und diesen an meinen Sony-Receiver angeschlossen.

Folgendes Problem:
Sobald ich hinten eines der Cinch-Kabel einstecke, fängt dieses Teil mächtig an zu brummen. Sind die Cinch-Kabel ausgesteckt, hört man ein leises Brummen, das aber verschwindet, wenn man an die Metallkonsole an der Rückseite fässt.

Habe das Kabel auch schon ersetzt durch ein dickeres Kabel mit vergoldeten Anschlüssen, aber das führte ebenfalls zu keiner Verbesserung.

Vielleicht wisst Ihr, woran das liegt.
Evtl. ist es auch einfach nur qualitätsbedingt so, aber das kann ich mir bei heutigen Lautsprechern nicht vorstellen, zumal CAT ja relativ gut sein soll.

Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Antworten!

Gruß, Marco
Chameo
Stammgast
#2 erstellt: 19. Feb 2004, 14:45
Also ich habe bisher noch nichts wirklich gutes von/aus CAT-Produkten gehört oder gelesen.

Aber zum Problem:
vorweg: das Thema ist schon reichlich im Surround&Heimkino/Lautsprecher-Forum diskutiert worden.

Mal grundsätzlich sollte ein Subwoofer nicht brummen, wenn nichts angeschlossen ist. Einige tun dies aber dennoch aufgrund von Verstärkerrauschen.
Wenn beim Anschluß an ein anderes Gerät das Brummen stärker wird, so handelt es sich in den meisten Fällen um eine Masseschleife.
Im einfachsten Fall kann ein drehen des Schukosteckers des Subwoofers schon Abhilfe schaffen. Oft fängt man sich ein Brummen auch über die Antennenleitung des Kabelanschlusses ein, hier kann dann ein Mantelstromfilter helfen.
Und wenn nichts davon hilft, so kann man zumindest mal versuchen den Subwoofer ohne Erdungskontakt (am Schukostecker) zu betreiben. Das ist zwar eigentlich nicht ok aber manchmal die einzige Lösung. Ich betreibe meinen PC auf diese Weise am Receiver.

Sonst zurück damit zum Händler und ein paar Euro mehr in was richtiges investiert.
marcoeisemann
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2004, 19:47
Also...

Ich habe jetzt mal versucht, die Störquelle ausfindig zu machen und es ist tatsächlich das Kabel zwischen SAT-Stichdose und dem Receiver.

Leider habe ich bis jetzt keinen Mantelstromfilter für digitale SAT-Anlagen gefunden (immer nur welche für den analogen Bereich). Kann ich auch einen Mantelstromfilter für Cinch-Anschlüsse vor den Subwoofer hängen oder bringt das nichts?


Gruß, Marco
Chameo
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2004, 22:16
Na, dann nimm halt den Mantelstromfilter für analoge SAT-Anlagen.
Der einzige Unterschied zwischen analog und digital auf dem Weg zum SAT-Receiver ist der Frequenzbereich und auf den sollte ein Mantelstromfilter keinen Einfluss haben.
marcoeisemann
Neuling
#5 erstellt: 22. Feb 2004, 22:20
Hm, geht eigentlich deshalb nicht, da ein digitaler Receiver Steuersignale für den oberen Frequenzbereich sendet, der Mantelstromfilter aber nur eine DC-Durchlassrichtung hat, soweit ich weiß.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer-Brummen
Simiii am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  2 Beiträge
Nervtötendes Brummen im Subwoofer
Herbie55 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  5 Beiträge
Car HIFI Subwoofer Leises Brummen
*bou* am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  6 Beiträge
Brummen bei Subwoofer
Seargent am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  8 Beiträge
Brummen des Subwoofers
Baumas am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
Brummen Loewe Subwoofer
Flusskrebs am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  5 Beiträge
leises brummen meiner aktiven subwoofer
fst am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  23 Beiträge
Magnat omega 530 leises brummen
audiofreaq am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 30.04.2018  –  3 Beiträge
Subwoofer brummen. mal wieder.
Sesamstrasse am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  4 Beiträge
Brummen vom Subwoofer
ninjaattack am 19.02.2019  –  Letzte Antwort am 08.03.2019  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedEinfachNurArk_
  • Gesamtzahl an Themen1.508.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.637