Subwoofer bis 200 Euro zum Musik hören

+A -A
Autor
Beitrag
P4ddy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2009, 23:37
Hallo...

Da ich doch etwas mehr Bass möchte und vor allem auch beim leisen Musik hören einen schönen Bass verspüren möchte soll vielleicht ein Sub meine Anlage erweitern. Zur Zeit spielen zwei Canton Chrono 509 DC an einem Denon PMA 500 AE. Mein Zimmer ist um die 20 m² groß.
Wie sehr lohnt es sich einen Sub in dieser Preisklasse zu kaufen oder sollte ich noch ein wenig sparen?^^
Und wie sieht es aus mit dem Anschluss am Verstärker, geht das so alles mit einem aktiv Sub? Eigentlich habe ich nichts gegen einen Gebrauchten, doch würde ich gern auch mal zu Hause probe hören und da würde sich ein neues Gerät wahrscheinlich mehr anbieten.

Mfg Paddy
crowi
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jan 2009, 23:51
Für 200,-€ wirst du nichts gescheites bekommen. Bei Neuware gehts so ab ca. 400,-€ los, für das Geld gibts manchmal Schnäppchen die vorher 600-700,-€ gekostet haben und in der Preisklasse gibts schon was gescheites.
Gruss Crowi
Chris297
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2009, 15:05
Der Mordaunt Short - Alumni Sub ist günstig und klanglich
sehr stark.

Gruss
Chris
P4ddy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jan 2009, 21:08
Okay.. Ich habe mich umentscheiden... Kann auch ein Gebrauchter sein ;-)
pelzhimself
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jan 2009, 16:01

crowi schrieb:
Für 200,-€ wirst du nichts gescheites bekommen. Bei Neuware gehts so ab ca. 400,-€ los, für das Geld gibts manchmal Schnäppchen die vorher 600-700,-€ gekostet haben und in der Preisklasse gibts schon was gescheites.
Gruss Crowi



Bitte was ? Ich habe für mein ganzes Soundsystem (Logitech Z5500 Digital) für 270 € gekauft und es hat für meine ansprüchen nen echt guten Klang, danach würde ich Teufel empfehlen, aber das sind ja meistens Komplettsysteme, nur wenn ich ein komplettes Soundsystem für gute 250 - 300 € kriege dann muss es auch einen Sub geben der einigermaßen klingt, es sei denn man will mehr Geld ausgeben als ein gebrauchter Mittelklassewagen kostet und ob das Sinnvoll ist, naja sei mal dahingestellt...

mfG
P4ddy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jan 2009, 18:31
Keiner einen Vorschlag für einen gebrauchten Sub im Bereich um die 200-250 Euro?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Jan 2009, 23:22

pelzhimself schrieb:

crowi schrieb:
Für 200,-€ wirst du nichts gescheites bekommen. Bei Neuware gehts so ab ca. 400,-€ los, für das Geld gibts manchmal Schnäppchen die vorher 600-700,-€ gekostet haben und in der Preisklasse gibts schon was gescheites.
Gruss Crowi



Bitte was ? Ich habe für mein ganzes Soundsystem (Logitech Z5500 Digital) für 270 € gekauft und es hat für meine ansprüchen nen echt guten Klang, danach würde ich Teufel empfehlen, aber das sind ja meistens Komplettsysteme, nur wenn ich ein komplettes Soundsystem für gute 250 - 300 € kriege dann muss es auch einen Sub geben der einigermaßen klingt, es sei denn man will mehr Geld ausgeben als ein gebrauchter Mittelklassewagen kostet und ob das Sinnvoll ist, naja sei mal dahingestellt...

mfG


Da fehlen mir doch glatt die Worte, was für ein S............

Die 509 sind sicherlich im Bassbereich relativ hochwertig, ich finde auch den Denon PMA 500 etwas schwach für einen solchen Lsp.!
Mit einem Leistungsstärkeren Amp, wäre da bestimmt noch einiges mehr aus den Lsp. zu holen!

In wie weit Dir ein Subwoofer da weiterhilft, kann ich nicht sagen, das ist auch von Deiner Raumakustik abhänging!
Allerdings würde ich der 509 mindestens ein Subwoofer der 500€ Klasse gönnen, wie z.B dieser Klipsch:
http://www.idealo.de...-rw-10d-klipsch.html

Wenn es gebraucht sein soll, kannst Du mal bei Ebay reinschauen, da gibt es eine große Auswahl!
pelzhimself
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Jan 2009, 15:05

GlennFresh schrieb:

pelzhimself schrieb:

crowi schrieb:
Für 200,-€ wirst du nichts gescheites bekommen. Bei Neuware gehts so ab ca. 400,-€ los, für das Geld gibts manchmal Schnäppchen die vorher 600-700,-€ gekostet haben und in der Preisklasse gibts schon was gescheites.
Gruss Crowi



Bitte was ? Ich habe für mein ganzes Soundsystem (Logitech Z5500 Digital) für 270 € gekauft und es hat für meine ansprüchen nen echt guten Klang, danach würde ich Teufel empfehlen, aber das sind ja meistens Komplettsysteme, nur wenn ich ein komplettes Soundsystem für gute 250 - 300 € kriege dann muss es auch einen Sub geben der einigermaßen klingt, es sei denn man will mehr Geld ausgeben als ein gebrauchter Mittelklassewagen kostet und ob das Sinnvoll ist, naja sei mal dahingestellt...

mfG


Da fehlen mir doch glatt die Worte, was für ein S............

Die 509 sind sicherlich im Bassbereich relativ hochwertig, ich finde auch den Denon PMA 500 etwas schwach für einen solchen Lsp.!
Mit einem Leistungsstärkeren Amp, wäre da bestimmt noch einiges mehr aus den Lsp. zu holen!

In wie weit Dir ein Subwoofer da weiterhilft, kann ich nicht sagen, das ist auch von Deiner Raumakustik abhänging!
Allerdings würde ich der 509 mindestens ein Subwoofer der 500€ Klasse gönnen, wie z.B dieser Klipsch:
http://www.idealo.de...-rw-10d-klipsch.html

Wenn es gebraucht sein soll, kannst Du mal bei Ebay reinschauen, da gibt es eine große Auswahl!


GlennFresh schrieb:

pelzhimself schrieb:

crowi schrieb:
Für 200,-€ wirst du nichts gescheites bekommen. Bei Neuware gehts so ab ca. 400,-€ los, für das Geld gibts manchmal Schnäppchen die vorher 600-700,-€ gekostet haben und in der Preisklasse gibts schon was gescheites.
Gruss Crowi



Bitte was ? Ich habe für mein ganzes Soundsystem (Logitech Z5500 Digital) für 270 € gekauft und es hat für meine ansprüchen nen echt guten Klang, danach würde ich Teufel empfehlen, aber das sind ja meistens Komplettsysteme, nur wenn ich ein komplettes Soundsystem für gute 250 - 300 € kriege dann muss es auch einen Sub geben der einigermaßen klingt, es sei denn man will mehr Geld ausgeben als ein gebrauchter Mittelklassewagen kostet und ob das Sinnvoll ist, naja sei mal dahingestellt...

mfG


Da fehlen mir doch glatt die Worte, was für ein S............

Die 509 sind sicherlich im Bassbereich relativ hochwertig, ich finde auch den Denon PMA 500 etwas schwach für einen solchen Lsp.!
Mit einem Leistungsstärkeren Amp, wäre da bestimmt noch einiges mehr aus den Lsp. zu holen!

In wie weit Dir ein Subwoofer da weiterhilft, kann ich nicht sagen, das ist auch von Deiner Raumakustik abhänging!
Allerdings würde ich der 509 mindestens ein Subwoofer der 500€ Klasse gönnen, wie z.B dieser Klipsch:
http://www.idealo.de...-rw-10d-klipsch.html

Wenn es gebraucht sein soll, kannst Du mal bei Ebay reinschauen, da gibt es eine große Auswahl!



Alles klar du mussts ja wissen muss ja nicht jeder son freak sein wie du oder crowi...Zum Musikhören reicht es vollkommen aus, es sei denn man ist ne sissy und regt sich über jedes kleine Dröhnen auf, wahrscheinlich habt ihr auch nur nen 0,5 Meter Lange Kabel für 500 € damit bloß keine verluste entstehen, ziemlich lächerlich sowas...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Jan 2009, 21:55
Hallo pelzhimself

Nur zur Info, wir reden hier nicht von Kabel die 500€ kosten, sondern über einen Subwoofer der die an sich nicht schlechten (Geschmacksache) Canton Chrono 509 tatkräftig unterstützt!

Hier geht es auch nicht darum, wer die teurere Anlage hat, sondern um die Wünsche und Fragen des TE!
Wenn Dir Dein System ausreicht, ist das vollkommen okay und wenn Du nicht mehr Geld in Hifi investieren möchtest, so akzeptiere ich das auch!
Aber Deine Empfehlung, sollte sich schon auf dem Level der Lsp. des TE bewegen, er möchte ja eine Verbesserung und keine Verschlechterung, okay!

Nur wird das wohl leider kaum mit Deinen Vorstellungen von einem "guten" Subwoofer möglich sein, mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen!

Nichts für ungut und ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit Deinem Logitech!

Grüsse, Glenn
pelzhimself
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Jan 2009, 22:10

GlennFresh schrieb:
Hallo pelzhimself

Nur zur Info, wir reden hier nicht von Kabel die 500€ kosten, sondern über einen Subwoofer der die an sich nicht schlechten (Geschmacksache) Canton Chrono 509 tatkräftig unterstützt!

Hier geht es auch nicht darum, wer die teurere Anlage hat, sondern um die Wünsche und Fragen des TE!
Wenn Dir Dein System ausreicht, ist das vollkommen okay und wenn Du nicht mehr Geld in Hifi investieren möchtest, so akzeptiere ich das auch!
Aber Deine Empfehlung, sollte sich schon auf dem Level der Lsp. des TE bewegen, er möchte ja eine Verbesserung und keine Verschlechterung, okay!

Nur wird das wohl leider kaum mit Deinen Vorstellungen von einem "guten" Subwoofer möglich sein, mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen!

Nichts für ungut und ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit Deinem Logitech!

Grüsse, Glenn



Naja, so semi-nett gemeinte Ratschläge und zweitdeutige Anspielungen kannst du dir auch sparen. Wenn du dich schon so toll artikulieren kannst frage ich mich warum du dich zuerst so unsachlich zu meinem Soundsystem geäußert hast. Es geht hier nich um die Kabel, das ist mir auch klar. Es geht hier einfach nur darum dass man auch für weniger Geld etwas bekommt was vielleicht nich von jedem die Ansprüche erfüllt, aber doch von den meisten. Mehr wollte ich mit den Kabeln eigentlich nicht zum Ausdruck bringen. Für mich sind die Anprüche des Erstellers auch nicht wirklich ersichtlich, also weiß ich nicht was du hast...Ich wollte ihm einfach nur mal einen konstruktiven Vorschlag machen und nicht gleich von wegen unter 500€ kriegste nix etc etc...

lG
pelzhimself
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Jan 2009, 22:20
PS: Ich hätte auch gern ein besseres Soundsystem, mag sein dass es in High-End bereich nicht "gut" ist, aber für den alltäglichen Heimgebrauch reicht es locker...Du musst da auch immer iwie eine Relation drin sehen...Ich wollte dem TE lediglich einen Anreiz geben dass es auch durchaus gute Systeme in --->diesem Bereich<---- gibt.

cheers
buschi_brown
Inventar
#12 erstellt: 30. Jan 2009, 22:23
Um mal wieder auf die Frage des TE zurückzukommen. Die hier sollen für den Preis ganz gut sein Subwoofer. Allerdings habe ich den Sub selbst noch nicht gehört, daher kann ich nur eine "unverbindliche Empfehlung" aussprechen .
Grüße
Thomas
ortech
Stammgast
#13 erstellt: 01. Feb 2009, 23:05
hallo,
Wenn du was echt Audiophiles suchst und es soll auch noch günstig sein, empfehle ich den Selbstbau eines geschlossenen Subwoofers. Einfach zu bauen und klingt viel besser als BR. Ein Beispiel für ein sehr gutes Chassis ist der Vifa PLW22! Hab ich selber. Kommt mit dem Submodul auf ca. 300-400 Euro.
Grüsse.
merlin131
Stammgast
#14 erstellt: 02. Feb 2009, 01:08
Hallo, bin genauso auf der Suche nach einem günstigen und recht leistungsfähigen Sub in der Preislage 200-250 Euro.

Nach langem studieren :-) habe ich zwei Woofer in der Preisklasse favourisiert den Klipsch KSW-12 und den Magnat Betasub 30 bzw. 38A !! Vielleicht könnte hier jemand mal einen Ratschlag geben welcher hier bevorzugt werden sollte ?

Ich weiss es sind beides ältere und keine Superteile aber ich glaube für das Geld zumindest einigermaßen vernünftig.


[Beitrag von merlin131 am 02. Feb 2009, 01:10 bearbeitet]
Kennner
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Feb 2009, 23:31

merlin131 schrieb:
Hallo, bin genauso auf der Suche nach einem günstigen und recht leistungsfähigen Sub in der Preislage 200-250 Euro.

Nach langem studieren :-) habe ich zwei Woofer in der Preisklasse favourisiert den Klipsch KSW-12 und den Magnat Betasub 30 bzw. 38A !! Vielleicht könnte hier jemand mal einen Ratschlag geben welcher hier bevorzugt werden sollte ?

Ich weiss es sind beides ältere und keine Superteile aber ich glaube für das Geld zumindest einigermaßen vernünftig.


Also den Betasub würde ich für Musik vergessen. Zu fett, zu träge. Ich vote für den Klipsch.

Grüße
boyke
Inventar
#16 erstellt: 10. Feb 2009, 00:19
die betasubs sind träge und für heimkino o.k..
für musik zu langsam und ungenau!

meine empfehlung im preissegment 250 € -> canton AS40 SC!
Chris297
Stammgast
#17 erstellt: 03. Mrz 2009, 13:06
Kann mich nur wiederholen. Der Mordaunt Short Alumni Sub kostet 400 Euro und ist verdammt gut.

Bei uns jederzeit in der Vorführung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer bis max. 200 Euro
Maverick. am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  6 Beiträge
Such subwoofer bis 200 euro
zokker800 am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  59 Beiträge
Suche Subwoofer zum Musik hören
95-Predator am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  10 Beiträge
Subwoofer präzise bis 200?
rodeo83 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  14 Beiträge
Subwoofer bis 200?
johny123 am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  32 Beiträge
Subwoofer bis 200?
spiderweb am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  7 Beiträge
Zwei Subwoofer gesucht, -200 Euro, -500 Euro
j1mmy am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  10 Beiträge
Schneller präziser Sub zum Musikhören um 200 Euro
Webdesigner am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer bis 200? , Magnat? Canton?...
Michi.94 am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  24 Beiträge
Kaufhilfe für Subwoofer bis 200?
Rayman00 am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.391 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStasian
  • Gesamtzahl an Themen1.510.859
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.743.079

Hersteller in diesem Thread Widget schließen