Regal-LS um Sub erweitern

+A -A
Autor
Beitrag
lupolino77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Apr 2012, 16:54
Hallo zusammen;

an meinem Verstärker Yamaha AX-492 betreibe ich 2 Heco Spirit 50. Ich weiß, das ist kein High-End, möchte dies aber jetzt um einen Subwoofer erweitern.
Kann ich dies einfach mittels einer Trimode-Weiche realisieren oder ist der Verstärker dafür nicht geeignet?
Inwiefern spielt die Impedanz der LS und des Subwoofers eine Rolle? Auf den Heco´s steht was von 4-8 Ohm, der Sub hätte 4 Ohm! Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte!
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2012, 18:06
Moin,

nur AKTIV-Subwoofer ins Auge fassen,
oder eine entsprechende Sub-Aktiveinheit -- wenn unbedingt ein vorhandener Passiv-Sub eingesetzt werden soll,
-- Anm.: CarSubs haben für Wohnräume deutlich zu kleine Gehäuse, bringen dann nur Oberbass .

Alles andere (passive Weiche, Trimode) ist heutzutage Quatsch, da kaum preisgünstiger, aber beliebig unflexibel, aka: Lautstärke, Ohms, Watts, Übergangsfrequenz, Phase ...

Wichtig:
Wenn dein Yamaha keinen PreOut oder SubOut als Cinchbuchse besitzt, muss der Sub oder die Aktiveinheit sog. High-Level- /Lautsprecher-Eingänge besitzen,
die sind eindeutig als Klemmen für LS-Kabel zu erkennen.

Als P/L-Renner gilt hier im Forum:
http://mivoc.com/sho...=Hype%2010%20schwarz
Gebrauchte AktivSubs kommen evtl. noch günstiger.

Aktiveinheiten sind Dauerthema im DIY-Bereich:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=159

Gruss,
Michael

Edit:
Vorhandene Car-Teile bitte "Bestimmungs-gerechter" Verwendung zuführen


[Beitrag von Mwf am 14. Apr 2012, 18:10 bearbeitet]
lupolino77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Apr 2012, 19:57
Ich würde nen MDS 08 probieren wollen, den hab ich im Auto in einem zu kleinen Gehäuse probiert, jetzt hätte ich den über!
Da die Heco´s aber auch nicht das Wahre sind, evtl. sollte ich das Ganze nochmal überdenken!
janbohlen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Apr 2012, 22:29
Servus.

Habe noch einen frisch verbauten Alcone AC8 SW in einem multiplex Gehäuse mit einem Detonation DT 50 Modul.
Beides so gut wie neuwertig.

Bausatz kommt aus Bochum von ADW.
Hört sich wirklich ordentlich an und ist für den Musik und den Filmeinsatz gut geeignet.

Falls du Interesse hast meld dich einfach.

Greetz
lupolino77
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Apr 2012, 09:10
Da der Mds08 rumliegt, werde ich mir wohl ein Aktivmodul mit High-Level-Eingängen kaufen und den Subwoofer dann über das 2. Paar Lautsprecherausgänge ansteuern. Ist das ok?
Mwf
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2012, 16:35

lupolino77 schrieb:
Da der Mds08 rumliegt, werde ich mir wohl ein Aktivmodul mit High-Level-Eingängen kaufen und den Subwoofer dann über das 2. Paar Lautsprecherausgänge ansteuern. Ist das ok?

JA!
lupolino77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Apr 2012, 20:06
Danke schön...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage um Sub erweitern, aber wie?
The_Ich am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  9 Beiträge
Aktiver TMT/Sub für kleine Regal LS (Budget-Version)?
Necromant am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  2 Beiträge
welchen Sub ins Regal stellen
asas11 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  3 Beiträge
Stereoanlage um Subwoofer erweitern?
LenuaM am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  5 Beiträge
Stereoanlage um Subwoofer erweitern
Straßenfeger am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  4 Beiträge
PC-Speaker mit Sub erweitern?
ludwig_b am 07.04.2020  –  Letzte Antwort am 11.04.2020  –  8 Beiträge
Subwoofer in offenes Regal?
n0nikk am 14.05.2020  –  Letzte Antwort am 14.05.2020  –  6 Beiträge
Subwoofer ins Regal?
Zeke2000 am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  15 Beiträge
Yama PianoCraft E810 mit Sub erweitern?
Flyinglosi am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  2 Beiträge
ADAM A5 nach unten erweitern durch Sub
PerflexDC am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.330 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedCrazy_Lion
  • Gesamtzahl an Themen1.510.757
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.741.142

Hersteller in diesem Thread Widget schließen