Subwoofer anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Peter.1997
Inventar
#1 erstellt: 24. Nov 2012, 17:57
Hi Leute,

ich würde gerne meinen Subwoofer (https://www.google.de/search?q=canton+as+50&hl=de&safe=off&tbo=u&tbm=isch&source=univ&sa=X&ei=BvywUOe_JobOtAbi6oCYCw&ved=0CC8QsAQ&biw=1600&bih=775)

an meine anlage (http://www.thomann.de/de/the_tamp_e400.htm) anschließen.

also an den beiden Klemmanschlüssen des Verstärkers hängen schon Lautsprecher, also sind nurnoch die Speakon-Buchsen frei.

wäre es irgendwie möglich, den subwoofer an die Speakonbuchsen zu hängen?

mfg
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2012, 18:26
Hi,

dein link geht nicht.

Wenn es sich um einen AKTIV-Subwoofer handelt,
diesen mit seinen Hochpegel (Lautsprecherklemm-)-Eingängen über LS-Kabel
-- dünner Klingeldraht reicht, da aktiv --
einfach zusätzlich (gemeinsam) zu den Haupt-LS anklemmen.
-- belastet nicht zusätzlich, da aktiv = hochohmig (Strom vernachlässigbar)

Genauso kannst du die Kabel mit Speakon-Steckern versehen...

Subwoofer versuchsweise umpolen (0 / 180°).
Wenn hörbarer Unterschied, dann ist die fülliger" klingende Variante richtig.

Gruß,
Michael
Peter.1997
Inventar
#3 erstellt: 24. Nov 2012, 18:30
sorry
http://www.canton.de/de/archiv/produkt/as50sc.htm
das ist mein subwoofer.

Also ich hab mal gelesen, wenn man die Pole von Verstärker und LS falsch herum verbindet, geht alles kaputt. Ist da was dran, oder muss ich mir da überhaupt keine sorgen machen?


[Beitrag von Peter.1997 am 24. Nov 2012, 18:38 bearbeitet]
Peter.1997
Inventar
#4 erstellt: 24. Nov 2012, 18:35
Also dann einfach normales LS-kabel nehmen, und sowas hier dranstecken?
http://www.amazon.de...id=1353778418&sr=8-2
Mwf
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2012, 18:43

Peter.1997 schrieb:
...Also ich hab mal gelesen, wenn man die Pole von Verstärker und LS falsch herum verbindet, geht alles kaputt. Ist da was dran, oder muss ich mir da überhaupt keine sorgen machen?

Hochpegel (LS-Eingänge)
bei dir:
"From Receiver"
sind üblicherweise Erd-frei (floating) verschaltet, denn gebrückte Endstufen dürfen nicht abrauchen...

Du musst auch garnicht nicht den Subwoofer -- oder die Main-LS -- umgekehrt anschliessen, sondern den Schalter (Steller?) 0 - 180° betätigen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
subwoofer anschließen möglich???
tofuwabohu am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  4 Beiträge
Subwoofer Anschließen
Marcel325 am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  2 Beiträge
Subwoofer an Stereoanlage anschließen
marcot18 am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  18 Beiträge
Subwoofer an alte Stereo Anlage anschließen
BikeMax0706 am 07.03.2020  –  Letzte Antwort am 07.03.2020  –  7 Beiträge
Anschließen möglich?
Fab.Sn0w am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  2 Beiträge
Subwoofer an Anlage anschließen
Maxle95 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  5 Beiträge
Aktiven Subwoofer an MC Crypt DJ Mixer anschließen?
Druschi7 am 03.06.2014  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  4 Beiträge
Boxen an Subwoofer anschließen?
Kroft am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  4 Beiträge
Subwoofer an Anlage anschließen
Steve83 am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  27 Beiträge
Subwoofer anschließen
jason222 am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.907 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDavidtaiFf
  • Gesamtzahl an Themen1.517.602
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.864.466

Hersteller in diesem Thread Widget schließen