Seit wann gibt es den McIntosh MA6900?

+A -A
Autor
Beitrag
okline
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2009, 15:50
Mein Händler bietet mir einen McIntosh MA6900 zum Kauf an.
Die Tests, die ich im Netz gefunden habe, sind aber teilweise schon von 2004.

Ist der 6900er eigentlich schon seit 5 Jahren (oder sogar mehr?) unverändert auf dem Markt ? Ich habe nichts von irgendwelchen Updates gelesen. Das würde jedenfalls erklären, warum die Amps so günstig im Gebrauchtmarkt angeboten werden.
Ist es üblich im Highend-Markt, dass die Geräte recht preisstabil über solch einen langen Zeitraum laufen? Die einzige Anpassung wurde durch den gesunkenen Dollarkurs vor ein paar Jahren vorgenommen.

Und weiß jemand, was Audio Components bei den US-Importgeräten, zu denen Mcntosh ja gehört, modifiziert und ob dies wirklich klangliche Auswirkungen hat? Oder ist es lediglich das Firmenzeichen auf der Rückseite und der "AC"-Zusatz auf der Rechnung?
Passat
Moderator
#2 erstellt: 26. Jan 2009, 17:01

okline schrieb:
Ist es üblich im Highend-Markt, dass die Geräte recht preisstabil über solch einen langen Zeitraum laufen? Die einzige Anpassung wurde durch den gesunkenen Dollarkurs vor ein paar Jahren vorgenommen.


Ja, das ist so.

Im HighEnd-Bereich sind die Produktzyklen deutlich länger als im normalpreisigen Bereich und die Preise sind in dem Bereich über die komplette Produktlaufzeit rel. stabil.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 26. Jan 2009, 17:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
McIntosh MA6900 vs MA6900 AC
ceemar am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  12 Beiträge
MCINTOSH
Marantzfreak am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  7 Beiträge
McIntosh
sweety1687 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  4 Beiträge
Mcintosh
turnbeutelwerfer am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  5 Beiträge
McIntosh Freunde
B&WFAN123 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2018  –  6492 Beiträge
Seriennummer Mcintosh
peteroli am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  2 Beiträge
Ausgangsübertrager (McIntosh)
Halvar am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  2 Beiträge
McIntosh 275 GordonGow Fälschung
Blaustich_227 am 21.08.2017  –  Letzte Antwort am 28.08.2017  –  14 Beiträge
Mcintosh C200
Turbo_tweety am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  4 Beiträge
Klangunterschiede McIntosh-Vollverstärker
Der_Lemgoer am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedtombo2112
  • Gesamtzahl an Themen1.420.588
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.047.436

Hersteller in diesem Thread Widget schließen