Welche Daten sollte passive Vorstufe an Burmester 878 haben?

+A -A
Autor
Beitrag
emma
Stammgast
#1 erstellt: 28. Okt 2004, 09:32
Hallo,

möchte cd-player direkt an Burmester 878 Stereo-Endstufe betreiben, für Phono ist externe Vorstufe vorhanden.
Wer kann helfen eine optimale Lautstärkeregelung mit Quellenumschalter zu kreieren.
Habe noch ein unbenutztes 10k Alps Poti.
Lohnt trotzdem der Kauf eines Leitplastikpotis von Panasonic etc.?
Endstufe 878 und cd direkt nebeneinander in der Mitte zw. den je nur 2m entf. Boxen.
Daten lt. Test Stereo:
Empfindlichkeit für Volleistung - 980 mV
Eing. Widerst./Kapazität - 10,9 KOhm / 45pF
Momentan vorhandener Marantz cd-Spieler - 2 Volt Ausgang
Evtl noch Tuner mit 1,5 Volt

Dachte nachdem was ich im Forum gelesen habe, scheinbar sehr gute Bedingungen, oder?
emma
Stammgast
#2 erstellt: 02. Nov 2004, 21:18
Weiß keiner Rat?

....wenigstens, ob es überhaupt von den Eing/Ausg-Daten her eine sinnvolle Kombi wäre, wurde doch schon zum Teil in anderen threads was über passive Vorstufen geschrieben.

Habe mal in irgend einer alten Fachzeitschrift was über die Harmonie von Ein- zu Ausgang (R,C) was gelesen, find`s aber leider nimmer.

Bin wirklich für jede Antwort dankbar, oder ist das die falsche Rubrik, besser in DIY probieren?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Burmester 878
JanHH am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  14 Beiträge
Frequenzweichenmodule für Doppel-Mono-Endstufe Burmester 878
emma am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  2 Beiträge
Passive Vorstufe
wirbeltier am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  4 Beiträge
Passive Vorstufe
hdob am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  11 Beiträge
passive Vorstufe
William_C.R. am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  2 Beiträge
burmester concerto vorstufe?
flying_sepia am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  4 Beiträge
Audio Analogue vs. Burmester
cleodor am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  3 Beiträge
Passive Vorstufe /Exposure
Lumibär am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  2 Beiträge
Lautstärkeregler/Pegelsteller/Passive Vorstufe?
lucaspl am 04.10.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  17 Beiträge
Passive Vorstufe ... wieso eigentlich nicht?
allgemeinheit am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedEdyta72
  • Gesamtzahl an Themen1.454.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.676.385