Marantz SR7400 + PM7200?

+A -A
Autor
Beitrag
fmx
Stammgast
#1 erstellt: 19. Nov 2004, 21:30
Hallo

Ich wollte eigentlich meine Canton Karat M80DC schon verfluchen da sie überhaupt keinen Bass haben (einige Beiträge im Forum weisen ja auch darauf hin).
Habe jetzt mal meinen alten AKAI AM2600 angeschlossen und aufeinmal ist auch der Bass da. Das heisst eigentlich ist der Marantz SR7400 schuld. Könnte ich für einen Stereo- Betrieb jetzt einen Marantz PM 7200 verwenden, oder würde auch nur ein Endverstärker reichen (oder ist der Vorverstärker im SR7400 schuld)?
Beziehungsweise wie könnte ich das am besten zusammenschalten?
Ich möchte mir wenn's geht aber die Möglichkeit erhalten villeicht auch mal Platte oder CD über das Surroundsystem zu spielen ohne umstecken zu müssen.
Mir würde ein Endverstärker als beste Lösung erscheinen da ich dann auch im AV Betrieb den Stereoverstärker für die front LS nutzen könnte nur weiß ich nicht ob das geht bzw. ob das was bringt.

Danke fmx
fmx
Stammgast
#2 erstellt: 20. Nov 2004, 16:49
Habe scheinbar in der falschen Rubrik gesucht.
Im AV Verstärkerbereich wird das Problem eigentlich ganz gut beschrieben.

sorry fmx
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 21. Nov 2004, 19:10
von den Pre Outs des SR in den prozessor In des PM 7200 rein im Receiver musst ihn halt richtig einpegeln. Die Stereo Komponenten kommen an die Line In des PM 7200. Damit du ohne der Brücka auf der Rückseite was Hörst muss Source Direct Aktiviert Werden. Bei mist stand mal Ein PM7000 der Mit einem SR 5300 kombinieren wollte. soweit bin ich aber nicht mehr gekommen weil der PM 7000 mit meinen Infinity Reference 61 einfach keinen Bass brachte das wohl an der Zu Niedrigen Impedanz der infinitys Lag kaum über 4 Ohm. Mitlerweile wekelt wieder mein Oller Pioneer VSX 709

MfG Christoph
fmx
Stammgast
#4 erstellt: 21. Nov 2004, 21:49
Also wäre nur eine Endstufe die schlechtere Lösung da wahrscheinlich schon der Vorverstärker mist ist?
Vielleicht kann ich ja einen PM7200 mal zuhause testen.
Oder was ist von dieser Lösung zu halten?
http://www.hifi-foru...um_id=71&thread=1769

Danke fmx


[Beitrag von fmx am 21. Nov 2004, 21:51 bearbeitet]
Marlowe_
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2004, 22:43

fmx schrieb:
Also wäre nur eine Endstufe die schlechtere Lösung da wahrscheinlich schon der Vorverstärker mist ist?


Die Vorstufe ist natürlich wesentlich beteiligt, aber es käme auf einen Versuch an.
Meinen B&W's konnte erheblich auf die Sprünge helfen, indem ich an den SR 7300 noch zwei MA 6100 Mono's gehängt haben.

Stellt sich die Frage, ob Aufwand und Nutzen in Hinblick auf den Stereo-Klang da noch in vernünftigem Verhältnis stehen oder ob ein ordentlicher Stereo-Verstärker da nicht günstiger wäre.

Gruß, Dirk
bvolmert
Inventar
#6 erstellt: 09. Dez 2004, 22:51

fmx schrieb:
Hallo


Habe jetzt mal meinen alten AKAI AM2600 angeschlossen und aufeinmal ist auch der Bass da.


Dann nimm doch einfach ihn!
Oder spricht da was gegen?
fmx
Stammgast
#7 erstellt: 10. Dez 2004, 12:03
Naja hab's jetzt nochmal probiert mit dem AKAI, aber der Bass ist hier auch nur mit Loudness da und das hat schon 10db.
Die 10 db machen wohl den Unterschied aus.
Ich hatte gar nicht gewusst das die Laudnesstaste so extrem ist, da auf beiden Geräten der Bassregler nur bis 6db zu verstellen ist.

Ich probier nächstes WE Audio Physik Spark mal zum Vergleich aus.

danke fmx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM7200/ASW Boxen
Fleecewaerme am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  2 Beiträge
Marantz PM7200: Bedienungsfragen
ram21 am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  4 Beiträge
Marantz SR7200 vs. PM7200
erman am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  3 Beiträge
Marantz PM7200 gestorben
_Popeye_ am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  8 Beiträge
Marantz PM7200 KI
KillingJoke28336 am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  5 Beiträge
Equalizer an Marantz pm7200?
LPfan04 am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  3 Beiträge
Schutzisolierung Marantz PM7200
Amperlite am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  8 Beiträge
erfahrungen/Meinungen zum MARANTZ PM7200
thenavigator1980 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  12 Beiträge
Marantz PM7200 und Bi-Wiring
blackhawkss6 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  5 Beiträge
Marantz PM7200 Vorverstärkerausgang nicht regelbar?
bassboss77 am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedmomomo2650
  • Gesamtzahl an Themen1.453.895
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.082

Hersteller in diesem Thread Widget schließen