Onkyo A-8670 mit I.Q. TED 4

+A -A
Autor
Beitrag
Manic_Fred
Neuling
#1 erstellt: 14. Okt 2012, 18:58
Hallo zusammen,
ich bin am überlegen, ob ich meine guten "alten" Teile wegen Umzug verkaufen soll um dann neu zuzuschlagen? Liebäugel mit dem Denon PMA 1510, dem Rotel RA 1520 oder dem Magnat MA 400. Aber welche Boxen? Die guten alten I.Q. sind mir/uns nun doch zu klobig. Dachte an design-orientiertere Lautsprecher, in die Richtung Heco Music Colors 200, oder die Grundig Kugeln Audiorama 9000.

Was haltet ihr so davon?

Gruß
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2012, 21:14
Hi,

ich möchte dazu nur mal sagen, dass Design nicht automatisch einen guten Klang macht und dass man für designmäßig hippe LS normalerweise einen kräftigen Aufschlag zahlt. Aber dass ist ja bei Möbeln usw. auch nicht anders. Außerdem sollte man berücksichtigen, dass nicht jeder Verstärker mit jedem LS, erst recht nicht mit jedem Design-LS, harmoniert.

Vom Klang her betrachtet, halte ich von den von Dir erwähnten Hecos und Grundigs nicht übermäßig viel.

BG Konrad
Manic_Fred
Neuling
#3 erstellt: 16. Okt 2012, 08:26
Na klar.
Welche Kombi könntet ihr mir denn ans Herz legen, um vorab schon mal Hörtests beim Händler etwas einzugrenzen?
Hatte auch gelesen, daß der Marantz PM 6004 gute Kritiken erhalten hat. Worauf ich halt (neben dem Klang natürlich) wert lege ist ein sehr gute Verarbeitung und Haptik.
Möchte mich aber nicht nur auf irgendwelche Test aus einschlägigen Fachzeitschriften verlassen, sondern frage mal hier gezielt bei den täglichen Hörern nach. Suche nach einer optisch ansprechenden Kombi aus Stereo-Verstärker und CD-Spieler.
Boxen sollten elegant sein, bin noch nicht sicher ob nach dem Umzug Standlautsprecher noch passen (höchstens zierliche) oder ob ich auf Kompakte umschwenken muss. Ein Plattenspieler soll dann auch noch dazukommen, deshalb muss ich beim Verstärker natürlich auch drauf achten.

Danke + Gruß
Fred
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo A-8670
BYF006 am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  2 Beiträge
Onkyo A-8670: Kontaktprobleme
Christoph71 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  3 Beiträge
ONKYO A-8670 Problem
BR_Fan am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  4 Beiträge
Dringende HILFE bei Onkyo 8670
spooky0815 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  3 Beiträge
Onkyo 8670 partytauglich
Keynoll am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  5 Beiträge
Onkyo A-8670 ein paar fragen WICHTIG
-HIFI-FAN- am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  17 Beiträge
Ersatz für Onkyo 8670
Keynoll am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  10 Beiträge
Ersatzteile für ONKYO Integra A-8670?
madmax777 am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  3 Beiträge
Onkyo Integra A-8670 kaputt? Oder Bose inkompatibel?
First8670 am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  21 Beiträge
Onkyo Integra 8670 ersetzen durch Onkyo TX-SR 504?
Keynoll am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedStevyl
  • Gesamtzahl an Themen1.420.187
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.620

Hersteller in diesem Thread Widget schließen