Keine Bewertung gefunden

Rotel RA-1520 Stereo-Verstärker - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo-Verstärker, 60 Watt RMS, Phono-In

» technische Details
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Bedienbarkeit 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Rotel RA-1520

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Rotel RA-1520

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Anfaenger1978 7 Rotel RA-1570 und Rotel RA-1520 gegen Musical Fidelity 3i und Naim Uniti 2
    Nach 20 Jahren (und zu Jugendzeiten dramatisch geplündertem Postsparbuch), die mich meine Yamaha RX-460 mit CDX-560 und KX-360 und passende Kompaktlautsprecher treu begleitet haben, möchte ich mich ein wenig updaten und neu ausstatten, um nun mal richtig gut Musik zu hören. Budget komplett... weiterlesen → Anfaenger1978 am 25.06.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 11.11.2013
  • Avatar von Bobby_GTI 4 NAD C 356 oder Rotel RA-1062 bzw. RA-1520?
    Da ich immer noch ein Verstärker suche, der Phono, Kopfhörerbuchse und Klanganpassung bietet, tendiere ich mittlerweile zum NAD C 356 bzw. Rotel RA-1062 oder den aktuelleren RA-1520. Wie würdet ihr beide generell und natürlich klanglich beurteilen? Was könnte ihr zu beiden sagen? Empfehlung? weiterlesen → Bobby_GTI am 12.04.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.04.2015
  • Avatar von Mysterion 14 B&W 685 an Rotel RA-1520?
    Ich hatte mir ein paar gebrauchte B&W 683er gekauft, da aber nur Stress mit gehabt und werde die wieder abgeben. Der Rotel (RA-1520) is total cool, den behalte ich und jetzt überlege ich mir einfach ein Paar 685er zu kaufen. Dazu soll sich dann noch ein ASW610 gesellen. Was meint ihr, ist der... weiterlesen → Mysterion am 01.12.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.12.2009
  • Avatar von JohnPhen 12 Stereokomponenten für B&W CM8
    Wie zu sehen bin ich ein Neuling hier. Ich hoffe eure Expertise kann die Kopfschmerzen die mir das Nachgrübeln über die beste Lösung bereitet etwas lindern Also, vielleicht kann mir ja jemand helfen Und zwar habe ich mir kürzlich ein Paar B&W CM8 gekauft und bin derzeit auf der Suche nach... weiterlesen → JohnPhen am 10.10.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.12.2012
  • Avatar von papa5 22 Marantz PM17 MKII mit CD17 MKII zeitgemäß?
    Ich habe die Möglichkeit einen Verstärker von Marantz PM 17 MKII mit CD Player CD17 MKII für 700 Euro gebraucht mit Garantie zu bekommen. Ist der Verstärker von der Klangqualität noch auf aktuellem Niveau, oder hat ein bspw. Yamaha 700 einen besseren Klang? Lohnt sich der Kauf Eurer Meinung... weiterlesen → papa5 am 30.10.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.11.2010
  • Avatar von sackgesicht30 24 Welchen Verstärker für Nubert Nuvero 11
    Ich habe vor mir die Nuvero 11 zu kaufen, könnt ihr mir einen geeigneten Verstärker/Receiver nennen? Die Nuvero´s sollen zum Musik hören benutzt werden. Es wäre auch gut wenn ich über den Verstärker Musik vom PC abspielen könnte. Ich hätte gene ein paar vorschläge damit ich weiss in welche... weiterlesen → sackgesicht30 am 01.11.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 17.11.2009
  • Avatar von Juri.bear 17 Welchen Verstärker für B&W cm10
    Habe mir ein kleinen Traum erfüllt Hab mir die Cm 10 bestellt. Der Profi hat mir dann den Nad 375 empfohlen. Was würdet ihr da dran hängen? Und welchen cd Player dazu? Danke weiterlesen → Juri.bear am 27.11.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.11.2013
  • Avatar von Zeppelin03 15 Verstärker für Nubert nubox 511
    Möchte mir einen neuen Verstärker für meine Nubert nubox 511 plus Subwoofer nuBox AW-441 holen. Mein Budget ist 900,- € Was haltet ihr von folgenden Verstärker: Rotel RA-1520 Rotel RA-06 SE Music Hall a35.2 NAD C 356BEE ( schlechte Lautstärkeregelung per Fernbedienung ) Ich kann noch günstig... weiterlesen → Zeppelin03 am 30.06.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.07.2012
  • Avatar von Bobby_GTI 18 Stereo-Verstärker Empfehlung für Klipsch RF-62II oder RF-82RFII gesucht.
    Ich möchte mir in Zukunft parallel zu meiner 5.1 Anlage im Wohnzimmer eine reine Stereo Anlage für den Keller anschaffen. Dazu sondiere ich gerade wie ein beklopp.... den Markt und bin natürlich hin und her gerissen was die Vielzahl an z.B. Verstärkern gibt. Boxen tendiere ich ganz stark zu... weiterlesen → Bobby_GTI am 16.01.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.01.2015
  • Avatar von YesWeCan81 57 Welchen Verstärker für Wharfedale Diamond 10.5? (Titel geändert)
    Ich denke die Überschrift sagt schon (fast) alles. Passt das elektrisch (Stichworte: Leistung/Wirkungsgrad) und vor allem, passt es klanglich? Hat hier vielleicht sogar jemand eine Naim/Wharfedale-Kombi und kann was dazu sagen? Habe mal gelesen, dass der Naim in die gleiche klangliche Richtung... weiterlesen → YesWeCan81 am 03.02.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.02.2012
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von NeroNepolus81 3 Rotel RA 1520 Erfahrungen
    Wollte mir das Teil zulegen,ist den Rotel noch das was es mal war. ? Hab da was von Chinaschrott gehört usw.. Hat jemmand das Teil wie schauts mit verarbeitung ect aus.. und wie klingt Rotel ? Warm ? Kühl ?? Danke weiterlesen → NeroNepolus81 am 11.07.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 20.07.2012
  • Avatar von kornydachs 18 Rotel RA 1520
    Ich will mir jetzt definitiv den Rotel Vollverstärker RA 1520 holen. Dieser hat eine angegebene Leistung von 2x65 W bei 8 Ohm. Bei dieser Watt-Zahl Sache bin ich doch allerdings noch nicht ganz schlau, weil es ja irgendwie als total wenig erscheint...? Wäre da ein Rotel 1057 receiver, der bsp... weiterlesen → kornydachs am 09.09.2009 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 20.02.2011
  • Avatar von Jule10 9 Rotel RA 1520 an B&W 804s
    Liebe Gemeinde, nach intensivem und auch mal bissel lauterem Hörgenuss der oben genannten Kombination kommt es zur (Schutz)- Abschaltung des Verstärkers. Er geht in den Protect Modus vermutlich um sich abzukühlen. Der Verstärker steht allein und kann nach oben frei ablüften, trotzdem wird er... weiterlesen → Jule10 am 20.05.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 20.05.2010
  • Avatar von Mysterion 1 Unterschied Rotel RA-06 und RA-1520
    Ich stehe kurz vor einem Verstärkerkauf und habe mich für Rotel entschieden. Jetzt wüsste ich nur mal gerne, welchen Unterschied es zwischen oben genannten Verstärkern gibt, da es schon einen deutlichen Preisunterschied gibt, der RA-06 auch noch mit 2 x 70 Watt an 8 Ohm angegeben ist, der andere... weiterlesen → Mysterion am 26.11.2009 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 26.11.2009
  • Avatar von incitatus 25k In welchem Maße gibt es Verstärkerklang?!
    Es gibt keinen Verstärkerklang! Oder doch? Verglichen habe ich bei mir Zuhause einen eigentlich ausgemusterten Denon Vollverstärker PMA irgendwas (über 20 jahre alt) und den Marantz SR9300. Die unterschieden sich an MB-Quart Boxen (980 S) nur marginal; der Denon hatte dynamisch die Nase vorn.... weiterlesen → incitatus am 09.01.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 19.12.2014
  • Avatar von stopherl 22 NAD C326 unpräziser Lautstärkeregler
    Ich liebe den Sound meiner NAD-Kette, leider treibt mich der ungenaue Lautstärkeregler in den Wahnsinn. Besonders schlimm, wenn man die Fernbedienung benutzt. Was ich theoretisch in 95% der Fälle tun würde. Ursächlich ist wohl das lineare Poti, welches relativ große Sprünge macht. Dieses soll... weiterlesen → stopherl am 10.03.2014 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 17.08.2014
  • Avatar von Chris_91 64 Rotel 1560 oder Vorstufe RSP 1572
    Und zwar habe ich jetzt seit einigen Wochen die neue KEF r 900 und diese an einem Pio LX 85 hängen gehabt und war sehr unzufrieden nach einem Vergleich mit einem Stereoverstärker von Denon (von nem Bekannten). Jetzt kann ich zum Glück den Pioneer zurück geben und möchte was von Rotel. Sollte... weiterlesen → Chris_91 am 20.01.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 03.02.2012
  • Avatar von daniel111 3 Rotel RA1520 oder Rotel Vor-/Endstufen Kombi?
    Ich hatte mir eigentlich überlegt bald einen Rotel RA-1520 zu kaufen. Ich kenne diesen klanglich schon und finde den Klag sehr angenehm, sehr gut. Vor kurzem hatte ich aber auch die Idee, dass ich auch auf eine Vor-/Endstufenkombi aus Rotel RC-1550 und RB-1562 zurückgreifen könnte. Ist hier... weiterlesen → daniel111 am 06.12.2009 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 09.01.2010
  • Avatar von Manic_Fred 3 Onkyo A-8670 mit I.Q. TED 4
    Ich bin am überlegen, ob ich meine guten "alten" Teile wegen Umzug verkaufen soll um dann neu zuzuschlagen? Liebäugel mit dem Denon PMA 1510, dem Rotel RA 1520 oder dem Magnat MA 400. Aber welche Boxen? Die guten alten I.Q. sind mir/uns nun doch zu klobig. Dachte an design-orientiertere Lautsprecher,... weiterlesen → Manic_Fred am 14.10.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 16.10.2012
  • Avatar von MisiDo 4 Noob hat Frage: Welcher Stereo-Verstärker passt?
    Leutz, bin neu hier und brauche ein paar konstruktive Meinungen - die zwar sicherlich subjektiv sind, abba bestimmt mehr Fachkompetenz bergen, als meine im Moment noch sehr begrenzte Noobhaftigkeit ... Gegebenheiten: Raum ist 580x300cm gross (17,4 m²), an einem Ende des Raums (Couchecke) ist... weiterlesen → MisiDo am 28.01.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 30.01.2010
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Rotel RA-1520

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 60
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 2
  • Produkttyp: Stereo Verstärker/Receiver
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 432
  • Sound
  • Dolby / DTS: nein
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: nein
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Leistungsaufnahme im Ein-Zustand in W: 300
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: nein
  • Multiroom: nein