verstärker, zu viel boxen, endstufe kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
darkman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jul 2003, 00:18
tach zusamme


hab da ma ne frage, und zwar, ich hab nen verstärker mit 2 lautsprecher ausgängen, jeweils 100Watt RMS und 200 Watt max. (sony rxd7)

jetzt hab ich da aber noch 2 Magnat XTC1000 dran hängen, jetzt is mir die endstufe rausgangen, des richten war ziemlich teuer, was könnt ich machen das mir sowas nich mehr passiert?? auser natürlich leiser hören.

kann man vielleicht an ne komplettanlage nen 2ten verstärker dran hängen??


very thx im voraus.
smellofpoo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Jul 2003, 10:19
Vermute der Verstärker hat nur zwei Lautsprecheranschlüsse und du hast jew. zwei Boxen parallel angeschlossen. Dadurch halbiert sich der Scheinwiderstand (ex.: 2 x 8 Ohm parallel = eff. 4 Ohm). Wenn es gar 4 Ohm Boxen sind kommen dabei 2 Ohm raus. Beachte SCHEINwiderstand: Abhängig von der Frequenz ändert sich der Widerstand der Lautsprecher und Weichenbauteile (Spulen); es können auch noch niedrige Widerstandswerte auftreten und diese sind dann verdammt nahe am Kurzschluss ... Dazu sagt dann der Enstufen-IC schlicht: Paff ! Und tot isser ...

Abhilfe: Lautsprecher in REIHE anschließen, d.h. Plus von Box 1 an Plus am Verstärker, Minus von Box 1 an Plus von Box 2 und Minus von Box 2 an Minus am Verstärker. Dasselbe mit dem anderen Boxenpaar am anderen Kanal. Damit addieren sich die Widerstände der Boxen und es kann im Prinzip nix mehr schiefgehen. Das kostet zwar Effektivleistung, bringt die Kiste aber nicht um.

Achte auch auf halbwegs vernünftiges Kabel, 4 Quadratmillimeter sollten es schon sein. Etwas preiswertes reicht vollkommen.

Gruß vom Stinker
EWU
Inventar
#3 erstellt: 12. Jul 2003, 20:49
Boxen in Reihe schalten ist schon OK, jedoch sinkt die Leistung des Verstärkers rapide und es gibt Klangeinbußen.Sinn macht das Ganze deshalb nicht.
Wholefish
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2003, 21:32
Du kannst ganz leicht einen zweiten Verstärker oder jede x beliebige Anlage anschließen.
Du steckst einfach ein Chinch Kabel in den TAPE Out vom ersten Verstärker in irgend einen Eingang am zweiten Verstärker, zum Beispiel AUX.
Nachteil: Du musst die Lautstärke beider Boxenpaare angleichen wenn du hörst. Evtl. ist dies auch ein Vorteil.
Allerdings wäre klangtechnisch der Einsatz von nur einem Boxenpaar ratsam.
darkman
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jul 2003, 22:18
also, dann nen 2ten verstärker hab ich au schon gedacht, aber des isch mir im mom zu teuer, hab grad no money.oder hat zufällig jemand nen billigen verstärker? *gg*
Wholefish
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2003, 15:45
Guck doch mal bei ebay rein.
Irgend was billiges findet man da immer wieder.
Pete_Stoker
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Jul 2003, 13:22
Ich hab noch nen Onkyo A-8230 hier rumstehen! Was zahlst denn? *g*
Bruno
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jul 2003, 14:34
Hey,

das professionellste wäre eine zusätzliche Endstufe am "PreOut"-Ausgang des Verstärkers. Den Ausgang hat aber nicht jeder, ausserdem könnte der Aufwand für eine zusätzliche Endstufe in Deinem Falle unberechtigt hoch sein.

MFG
Bruno
darkman
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Jul 2003, 16:08
hey pete stocker

was für einer? hast genauere details??

was würdest no dafür wollen???
Pete_Stoker
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 18. Jul 2003, 16:27
http://www.inett.de/ebay/onkyo1.jpg
http://www.inett.de/ebay/onkyo3.jpg
Die Kiste hat 2*77W an 4Ohm / 2*55W an 8Ohm Sinusleistung nach DIN (das reicht dicke um sich mit den Nachbarn anzulegen *g*)
Klifaktor höchstens 0,06%
15-30000Hz

Was is die Kiste wert? Ich hab vor kurzem 70Euro gezahlt?!?
darkman
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Jul 2003, 16:45
wie viel anschlüsse hat er? (lautsprecher, chinch)

mir den nachbarn kann ich mich jetzt scho messen, sin alles rentner *ggg*

ich hab 2 magnat xtc1000 meinst die packt der???
darkman
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Jul 2003, 16:53
ok, habs. in ebay kostet er 32 euro., was meinst du??
Pete_Stoker
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Jul 2003, 17:19
70Euro +Porto!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe kaputt!
8OhmFreak am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  4 Beiträge
Endstufe kaputt (Einstein Verstärker)?
BBS13126 am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  4 Beiträge
Verstärker oder Boxen kaputt?
eric79 am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  4 Beiträge
endstufe kaputt???
freaque am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  8 Beiträge
Endstufe kaputt
Heideku am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
PA-Endstufe kaputt?
der_matzinat0r am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  10 Beiträge
Verstärker kaputt?
kastorRex am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  9 Beiträge
Könnten Boxen kaputt gehen?
Nico1993 am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  15 Beiträge
Sony TA-N80ES Endstufe Verstärker kaputt
karinbrigitte am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  3 Beiträge
Rotel Endstufe - Kanal kaputt?
Tolstoi am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedNotoriousOne
  • Gesamtzahl an Themen1.423.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.823

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen