Marantz 2330b, Probleme mit der Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Heiner
Neuling
#1 erstellt: 02. Okt 2003, 18:06
Hallo,

Ich habe einen Marantz 2330b, der eigentlich super Funktioniert, nur leider fängt neuerdings nach kurzer Zeit der Rechte Kanal an zu Knacken. Dabei verschlechtert sich gleichzeitig die Tonqualität auf diesem Kanal dramatisch.

Das Knacken bleibt gleich wenn man den Receiver leise dreht, oder mit dem Balance Regler ganz auf den Linken Kanal wechselt. Überhaupt hat keine der am Receiver möglichen Einstellungen irgendeinen Einfluss auf das Knacken, ausser man stellt die Box mit dem Boxenwahlschalter ab.
Deshalb glaube ich liegt das Knacken in der Endstufe.

Hat vielleicht jemand ein ähnliches Problem mit diesem Gerät gehabt und dieses vielleicht gelöst?

Über hilfreiche Ratschläge würde ich mich sehr freuen

Heiner
Wraeththu
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2003, 19:11
ich habe zwar nicht den 2330, aber einen 4400 und eine 170Dc endstufe.
Bei der Endstufe gab es mal ein ähnliches Problem, der Verursacher war das Relais, welches nach dem Einschalten (mit einem hörbaren leisen "pling") die Endstufen einschaltet.
Dessen Kontakte waren oxidiert/verdreckt.

Anhanfd des Geräusches sollte man das Relais lokalisieren können, es hat eine meist durchsichtige kubische Plexiglashaube.
Dei kann man mit etwas fummeln abnehmen.
Danch habe ich, bei ausgeschaltetem, stromlosen Gerät die metallzungenkontakte gerenigt.
Ganz leicht und nur ganz wenig mit einer Nagelfeile blankgemacht, dann auf die u0ntaktzungen gegen Neuoxidation etwas Ballistol aufgetragen.
Haube wieder drauf...und seitdem läuft alles wieder.

Kann aber natürlich auch irgendwo eine kalte Lötstelle sein.

Gruß Lars
Heiner
Neuling
#3 erstellt: 07. Okt 2003, 10:48
Hallo,

ich glaube nicht, dass es das Boxenrelais ist, da der linke Kanal problemlos funktioniert, und dieses Relais schaltet doch beide Endstufen gleichzeitig. Ich werde es mir trotzdem einmal anschauen.

Gruß
Heiner
Wraeththu
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2003, 21:00
ja, das Realis schaltet beide endstufen gleichzeitig...aber trotzdem sind es 2 getrennte Schalter! (und damit getrennte Metallzungen)
Isz zwar alles in einem Kasten, aber jede Endstufe hat schon ihre eigene Stromversorgung.
Ist ja auch eher high end und kein billigteil...eventuell hat sogar jede endstufe ihren eigenen Trafo.
bei mir war eine von den Zungen oxidiert/verdreckt...dann ging halt der eine Kanal nicht mehr.
Kann aber nicht schaden, beide zu reinigen.
Heiner
Neuling
#5 erstellt: 08. Okt 2003, 08:41
Hallo,

im Moment scheint sich das Problem von selbst gelöst zu haben, der Receiver tut es wieder. Ich habe mich mittlerweile ein bischen umgelesen, und glaube zu wissen welches der Teile Kaputt ist, weiss aber da ich mich mit elektrogeräten nicht allzugut auskenne nicht wirklich wie das Teil heist. Jedenfalls altern diese Teile und da der Receiver 23 Jahre alt ist kann ds schon sein. Vor allen Dingen war der Receiver jetzt anderthalb jahre nicht in Betrieb was auch nicht so gut sein soll.

auf Jedenfall Danke für deine Bemühungen.

Gruß

Heiner
detegg
Inventar
#6 erstellt: 08. Okt 2003, 21:20
... ich kenne jemanden, der ein Service Manual Deines Receivers hat!

Damit kannst Du zum HiFi-Fritzen um die Ecke gehen - und hoffen, dass er ihn richtig repariert!
Wenn Du ihn verschrotten willst, melde Dich bitte vorher bei mir Es lohnt sich auf jeden Fall !

Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Marantz PM6002
luemmel21 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  2 Beiträge
Probleme mit Magnat Endstufe
J.Green am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  3 Beiträge
Marantz SM-8 Endstufe
Hifi-Listener am 07.04.2003  –  Letzte Antwort am 31.05.2003  –  4 Beiträge
Marantz PM 17 Probleme
firstbase am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  4 Beiträge
Adapter probleme bei Endstufe
marcel2107 am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  2 Beiträge
Marantz PM 7001 Lautsärke Probleme
Haki-28 am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  6 Beiträge
Endstufe aus Marantz SR 7100DC
doc-harry am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  4 Beiträge
Endstufe für Marantz AV8801/PM14S1
ArndH am 20.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.09.2015  –  7 Beiträge
MArantz PM 7200 und Endstufe???
Squid am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  3 Beiträge
Marantz sr7005 mit marantz pm ki pearl als endstufe
eric88 am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedNotoriousOne
  • Gesamtzahl an Themen1.423.072
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.794

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen