Impendanz Boxen - Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 23. Feb 2003, 22:49
Hi,

sorry, dies ist sicherlich eine Anfängerfrage, ich weiss es aber nicht besser...

Kann ich an meine nuBox380 (4Ohm) den Verstärker Marantz PM 7000 (8 Ohm) ohne Probleme bezüglich der Impendanz anschließen, so dass es keine technischen und klanglichen Beeinträchtigungen gibt?

Ich hätte jetzt mal pauschal nein gesagt. Hab mir aber sagen lassen, dass dies ginge und keine Probleme darstelle.

Meine Frage: Kann man diese Komponenten wirklich zusammen laufen lassen, ohne dass in meinem Zimmer ein Feuerwerk ausbricht? :-)

Michel
cr
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2003, 23:27
Ich glaube nicht, dass der Verstärker an 4 Ohm den Geist aufgibt ("ohne Garantie"). Wenn ja, wäre dies wohl ein Trauerspiel für einen Verstärker von einem "Highend-Hersteller", da die Mehrzahl der LS 4 Ohm haben (somit wäre das Gerät eigentlich praxisfremd). Ich erwarte mir vielmehr von einem Verstärker, dass er auch bei kritischen Boxen (Boxen, die zwar nominell 4 Ohm haben, aber trotzdem bei einigen Frequenzen darunter absacken) stabil bleibt, zumindest solange er deutlich unter Volllast betrieben wird.
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 24. Feb 2003, 20:32
Oh sorry,

meinte natürlich "Impedanz".



Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Impendanz
laiho am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  8 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher Impendanz
slivo1972 am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  3 Beiträge
LS-Systeme mit unterschiedlicher Impendanz
yuppp am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  3 Beiträge
Probleme mit Impendanz
rofu84 am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  25 Beiträge
Impendanz des Sony TA-AX330
Stereosound am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  5 Beiträge
Impendanz-Schalter am Verstärker bei Benutzung von 2 LS-Paaren
schmidel am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  2 Beiträge
Verstärker/ Boxen
Altgerätesamler am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  12 Beiträge
Leistungsaufnahme eines 4ohm Verstärkers bei 8ohm Boxen
King-Dyeon am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  17 Beiträge
Wie viel Watt muss ein Verstärker für welche Boxen haben ?
Teuflisch-gut_ am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  11 Beiträge
Boxen schrotten den Verstärker?
max03 am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedlouis55
  • Gesamtzahl an Themen1.423.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.996

Hersteller in diesem Thread Widget schließen