Schock: CD Klang DVD Recorder

+A -A
Autor
Beitrag
mcd01
Neuling
#1 erstellt: 24. Sep 2004, 19:58
Hallo zusammen,

ich muß heute einfach mal meinen Frust teilen. Ich bin eigentlich ein eingefleischter Audio Freak. Habe auch zu den guten Nicht Surround Zeiten während des Studium in einem wirklich guten HifiLaden gearbeitet und mir ein vernünftiges Gehör erarbeitet. Zu Surround bin ich nur gekommen, weil ich irgendwann mal einen Marantz AV Receiver (8200er) für 1000 Euro (statt 2500) bekommen habe. Dieser hat dann auch gerade so annäherend das Niveau meines vorherigen 700 Mark Yamaha Stereo Verstärkers erreicht (weniger Dynamik, aber mehr Räumlichkeit auch bei Stereo und mehr Leichtigkeit). Dies war damals der erste Realitätsschock.

Danach habe ich dann in einen DVD Player mit DVD Audio investiert (Pioneer 646). Immerhin ja ein teures Gerät (damals fast 500 Euro). Da war ich das nächste Mal schockiert. Mein wirklich alter Luxmann CD Spieler 111 war im CD Klang ebenbürdig....und der Pioneer hat bei Stereoplay immerhin 52 Punkte im CD Test bekommen.

Und jetzt heute das: ich habe in einem Preisausschreiben einen Panasonic DVD Recorder gewonnen (DMR 85). Immerhin ja auch ein Gerät mit einem Listpreis von 900 Euro (auch wenn der Strassenverkaufspreis knapp über 500 liegt). Jetzt habe ich mich gefreut, daß ich meinen Barebone PC wieder rausschmeisse (war bisher mein Videorecorder, aber die SW ist einfach immer noch nicht ausgereift und komfortabel) und dann wollte ich eigentlich noch meinen DVD Player verticken. Und den DVD Recorder als Universalplayer nutzen. Hat ja auch super Punktzahlen bekommen (auch 48 Punkte CD bei Stereoplay).
Mein Schreckenserlebnis war heute: ich hatte die Chance den Pana mal an eine gute Anlage anzuschliessen und gegen einen Sony SACD Spieler für 350 Euro (790) zu hören. Ich also CD (immer noch bewährt: Dire Straits; Brothers in Arms; gleichnamiges Lied) eingelegt und losgings. Der Sony hat seine Sache echt gut gemacht. Stimmig, warm (kannte ich bei Sony früher nicht) und insgesamt ganz nett. Die Bedingungen waren eh nicht optimal, da wenig Zeit und viele Nebengeräusche. Dann den Panasonic angeschlossen, CD rein, gleich Lautstärke und aarrghhhh. Einfach furchtbar: aggressive Höhen, keine Wärme, keine Räumlichkeit; keine Präzision.............
Nach 2 Minuten war klar, daß hier welten dazwischen liegen....

Was habe ich für mich beschlossen: ich warte auf den DVD Recorder; höre den nochmal in Ruhe gg. den Pioneer 646; aber eigentlich gehe ich im Moment davon aus, daß ich von der Verkaufserlösen meines Barebones und meines Pioneer einfach nochmal Geld in einen reinen CD Spieler oder in einen CD/SACD Spieler investiere. Und dann endlich wieder mal eine CD in guter Qualität hören kann....

Aber geht es eigentlich den audiophilen Hifi Freaks unter Euch auch so???? Was macht Ihr hier, um noch vernünftig CD zu hören?

P.S: Wenn jmd. Interesse an meinen DVD Player hat; ich hätte den 646 zu verkaufen. Den Luxmann CD Spieler habe ich auch noch rumstehen....
Wraeththu
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2004, 20:11
genau so was kenne ich auch...ich wollte kürzlich auch einen DVD-Recorder kaufen und bin eigentlich davon ausgegangen, das die alle auch CDs brennen können...weil es deise Technik schlisslich schon lange gibt, sie auf dem Pc selbstverständlich ist und ja auch jeder DVD-Spieler Cds lesen kann...aber Pustekuchen, KEINER konnte es, dei Industrie hat die DC-Recordinigfunktion einfach rausgelassen (oder abggeschaltet, damit der Kunde am besten auch noch gleich einen CD-Recorder dazu kauft.

Für mich absolut lächerlich...würde mir so ein teil jetzt auch noch höchstens als Gewinn zulegen :-))

Zum hören habe ich für sacd den sony xb 770 und für cds nehme ich den Philips CD 304!
der ist zwar fast 20 Jahre alt, klingt aber noch eien Ecke besser wie der Sony...
bin damit sehr zufreden und brauche deshalb auch nix neues...vor allem, weil es scheinbar nicht wirklich klangliche fortschreitte gegeben hat.
Zidane
Inventar
#3 erstellt: 25. Sep 2004, 01:59
Hi..

Wobei der Panasonic eh nur 2 Kanal DVD-Audio (Stereo) kann, die mehrkanaligen machen da keinen Sinn drauf abzuspielen.

Alternativ kannst du es mal mit einem Denon DVD 26xx versuchen, der auch SACD/DVD-Audio/u.s.w kann. Ist aber ein DVD-Player kein Recorder.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Klang im DVD-Recorder ?
Zebra777 am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  2 Beiträge
CD-Recorder oder DVD-Recorder
lauschemann am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  2 Beiträge
DVD-Recorder vs. CD-Recorder
Denon1802 am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  22 Beiträge
DVD-Recorder als Mediacenter
Cowboy86 am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  10 Beiträge
Firewire an DVD-Recorder?
cherrypatch am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  2 Beiträge
DVD-Recorder als CD-Archiv
Pauliernie am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  28 Beiträge
DVD-Recorder Tevion-CD/DVD abgewiesen
winni2010 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  3 Beiträge
MP3-Dateien auf CD mit DVD-Recorder?
goooaaal am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  2 Beiträge
DVD-Recorder mit CD-R Aufzeichnung
hkarau am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  3 Beiträge
CD digital kopieren mit DVD-Recorder?
ronmann am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.888 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedlesinio
  • Gesamtzahl an Themen1.394.201
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.543.782

Top Hersteller in BD-/DVD-/Video-/Harddisk-Recorder Widget schließen