Dual Layer DVD Recorder

+A -A
Autor
Beitrag
kaatzmann
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2004, 01:02
Hallo zusammen!

Ich bin gerade am Überlegen mir den Pioneer DVR-520 H - S zuzulegen, da dieser eigentlich immer in Test´s gut abgeschnitten hat.

Nun Frage ich mich jedoch, ob es sinnvoll ist noch auf die Dual Layer DVD Recorder zu warten. Kommen die noch dieses Jahr?

Was sagt ihr? Ist es überhaupt sinnvoll zu warten?

Bringt die Dual Layer Technologie auch Vorteile bei der Aufzeichnung von DV Camcordern?

Danke für eure Meinungen.

greetz Tortsen
Gaffe
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Nov 2004, 00:16
Der Philips DVDR740/02 ist ja schon da. Kann Dual layer benutzen.


[Beitrag von Gaffe am 09. Nov 2004, 00:16 bearbeitet]
Coyote_mfr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Nov 2004, 20:10
Hallo,

gibt's schon Leute die das Gerät haben, bzw. Erfahrungen damit gesammelt haben?

Gruß,
Dieter
Gaffe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Nov 2004, 17:12
Immer mit der Ruhe - der Philips DVDR 740/02 wurde vor ganz kurzem (7.11.2004) auf dem Markt gebracht. Nicht Viele können schon Erfahrungen mit dem Recorder haben.
Gaffe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Nov 2004, 19:32
Hallo

Wer heute einen Kauf von einem DVD/HDD Rekorder überlegt - sollte sich wirklich bedenken. Ich würde unbedingt auf einen Dual Layer Rekorder warten. Viele Themen in diesem Forum handeln davon, so viel wie möglich Aufnahme-Qualität auf eine DVD Scheibe zu legen. Man redet von flexible recording, Teilung von einer Aufnahme usw. Mit Dual Layer ist das kein Thema mehr in den meisten Fällen

Mit Dual Layer hat man auf einer Scheibe nicht nur 4.7GB sondern jetzt 8.5GB. Das wird natürlich bedeuten, das in vielen Fällen kann man Aufnahmen in XP oder Fine Mode auf eine Scheibe haben.

Ich freue mich schon darauf. Im 2005 glaube ich haben die meisen neuen DVD/HDD Rekorder alle Dual Layer.

Gaffe


[Beitrag von Gaffe am 13. Nov 2004, 19:57 bearbeitet]
Coyote_mfr
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Nov 2004, 21:47
Hallo,

eigentlich rechne ich mit wenig Kinderkrankheiten bei den Dual-Layer-Recordern, da es sich ja in den wenigsten Fällen um komplette Neuentwicklungen handeln dürfte.
Wir suchen halt nun schon ca. nen Monat nach einem sinnvollen DVD-Recorder, und nachdem mir jetzt die Dual-Layer-Geräte aufgefallen sind, möchte ich nun auch nicht mehr unbedingt bis 2005 warten.

Gruß,
Dieter
Ove
Neuling
#7 erstellt: 22. Nov 2004, 18:04
Hallo,

ich lese immer der DVDR 740/02 ist schon da? Ich hab den noch nie gesehen, nur auf der Seite von Philips. Dort wurde er jedoch vor kurzem rausgenommen. Gibts den wirklich in Deutschland zu kaufen? Sämtliche online-Anbieter können ihn nicht liefern, auch die Märkte und Händler können mir keine Auskunft geben. Bei Philips direkt bekommt man keine Infos. An der Hotline sitzen Leute, die ebenfalls darüber nicht informiert sind, auf Mails wird grundsätzlich nicht geantwortet. Vielleicht weiß einer von euch was da los ist.

vg

Ove
jacino22
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Nov 2004, 18:14

Gaffe schrieb:
Der Philips DVDR740/02 ist ja schon da. Kann Dual layer benutzen. :*


Wo kann man den Kaufen ? Ist das nicht ein reiner DVD-Recorder ohne HDD?

Jochen
Ove
Neuling
#9 erstellt: 22. Nov 2004, 19:33
Hi,

Der DVDR 740/02 ist ein reiner DVD-Recorder ohne HDD. Wo gibts denn das Gerät? Hab schon überall gefragt (Media-, Makro-Markt, viele kleinere Händler...) - alle haben mit den Schuldern gezuckt und sich gewundert, dass Philips nicht liefert.

Ove
Gaffe
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Nov 2004, 20:32
Hier ist der Philips DVDR 740/00 auf der Website von Philips:

In Deutschland: Philips DVDR 740/00
In Skandinavien: Philps DVDR 740/02


http://www.consumer....DR740_00_DE_CONSUMER


Ist in Dänemark zu kaufen auf dieser Website:
http://www.elgigante...ame=productpage_text

In der Schweiz:
http://www.buchmann.ch/products/Philips_DVDR_740.htm

Warum der Rekorder noch nicht in Deutschland zu finden ist, ja davon habe ich keine Ahnung.


Hoffentlich wird bald ein DVD/HDD Rekorder mit Dual Layer auf den Markt gebracht!

Gaffe


[Beitrag von Gaffe am 22. Nov 2004, 21:31 bearbeitet]
Ove
Neuling
#11 erstellt: 22. Nov 2004, 21:39
Danke, Gaffe,

trotzdem hat philips den Link zm DVDR 740 entfernt. Man findet ihn nur noch über die direkte Suchfunktion, nicht mehr über die Tippel-Tappel-Tour Produktsuche.
Dann wäre es schön, einen deutschen Anbieter zu finden. Kann doch nicht schwer sein, ein Gerät was schon auf dem Markt sein soll, zu bestellen....

Habe auf der Philips Seite aber noch was anderes entdeckt:
Geh mal auf "Kontakt zu Philips" dann auf "Home Audio + Video". Anschließend in der Tabelle unten auf "DVD-Player und Recorder" und schließlich auf "DVD-Recorder". In der Liste findet man einen "DVDR745/02" (jedoch nicht den 740) Was ist denn das für einer? Vielleicht ein HDD mit Dual Layer? Zeigt man mit der Maus drauf steht "Verkauf nach Deutschland".

Gruß

Ove
Coyote_mfr
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Dez 2004, 14:00
Hallo,

nachdem Philips scheinbar den DVR740 abgesägt hat:
gibt es von anderen Herstellern schon DoubleLayer-Geräte?

Gruß,
Dieter
TAoD
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Dez 2004, 17:32
habe vor ner woche an Pioneer Panasonic und tochiba ne Mail geschickt und sagten alles fast das gleich

"Dual Layer DVD Recorder sind im Moment nicht im Programm. Ab wann damit zu
rechnen ist, ist uns nicht bekannt.!
Ove
Neuling
#14 erstellt: 05. Dez 2004, 19:10
Hallo,

hab jetzt endlich rausgefunden, warum der DVDR 740 von Philips auf dem deutschen Markt nicht erscheint:
Es liegt an der Dolby 5.1 Aufnahmemöglichkeit. Die deutsche Filmindustrie hat was dagegen. Es wären immer bessere DVD-Raubkopien möglich. Aber Philips gleich verbieten, den Recorder nach Dtl. auszuliefern???
Coyote_mfr
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Dez 2004, 00:03
Klingt plausibel.... aber warum hat Philips mir dann folgende Antwort geschickt:

"der DVDR740 wird nicht in den Markt eingeführt. Ein DVD-Recoder, der in der Lage ist, Dolby Digital 5.1 aufzuzeichnen, wird für das 2. Quartal 2005 erwartet."

Vor allem interessiert mich viel, viel mehr die DualLayer-Fähigkeit...
Ove
Neuling
#16 erstellt: 09. Dez 2004, 20:35
Mich auch. Der DVDR740 sollte ja DualLayer-fähig sein...
stand so jedenfalls in verschiedenen Spezifikationen, auch irgendwann mal auf der Philips-Seite. Im neuen Philips-Katalog ist davon jedoch nicht mehr die Rede. und auf der Homepage findet man den DVDR740 nur noch über die Suchfunktion. Die Spezifikation lässt sich nicht mehr anzeigen. Habe gerade noch eine Mail an die Philips-InfoCenter geschickt und mal angefragt.
Die Aussage, dass der 740 nicht auf dem Markt eingeführt wird, stimmt eigentlich nicht. Es müsste heißen "deutschen Markt". In vielen Ländern gibt es den DVDR740 zu kaufen. Könnte mir den aus der Schweiz z.B. schicken lassen (siehe Link von Gaffe), hätte dann aber Probleme bei einer evtl. Reparatur. Naja, vielleicht zahlt sich Geduld aus.

Frohe Adventstage!
Ove
tere13
Stammgast
#17 erstellt: 11. Dez 2004, 11:49
Oh wie schön,
wer den jetzt in der Schweiz bestellt kann schon frühestens Feb. 2005 damit rechnen.
Übrigens wird auf der Schweizer Seite bei beschreibbare Medien 8,5GB +R Double Layer angegeben.

Ich denke das von den Markenherstellern keiner so richtig vorpreschen wird, da ja alle ihre Finger auch in der Filmindustrie drin haben.
Ist doch immer das gleiche, da muß erst ein Cyberhome oder ähnliches kommen, vorpreschen und ein halbes Jahr später ziehen die grossen nach, weil sie ja sonst keine Geräte mehr verkaufen würden.
( Siehe SVCD, MP3, JPEG, DIVX...)

mfg.
xy
Stammgast
#18 erstellt: 11. Dez 2004, 16:29
Wenn Ihr Euch einen DVD/Festplattenrecorder zulegen wollt, ist von Philips auch der HDRW 720 (80 GB) oder der DVDR 720H (160 GB) zu empfehlen. Nach meinem Informationsstand sollen diese Modelle nach einem Software-Upgrade auch zweilagigige DVD+R9 beschreiben können. Dieses kann man dann bei Zeiten auf der Seite www.p4c.philips.com downloaden und aufspielen.
Ich bin mir diesbezüglich aber nicht 100%ig sicher. Vielleicht hilft es hier, sich mal genauer bei Philips zu erkundigen, wie der aktuelle Stand ist.


"Wahrscheinlich, deuteten die Holländer an, gibt es bald ein Upgrade, sodass der HDRW 720 auch zweilagige DVD+R9 beschreiben kann."
(Quelle: http://www.stereoplay.de/d/47290)


[Beitrag von xy am 11. Dez 2004, 16:31 bearbeitet]
hofimax
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Dez 2004, 10:35
@Ove
hab jetzt endlich rausgefunden, warum der DVDR 740 von Philips auf dem deutschen Markt nicht erscheint:
Es liegt an der Dolby 5.1 Aufnahmemöglichkeit. Die deutsche Filmindustrie hat was dagegen. Es wären immer bessere DVD-Raubkopien möglich. Aber Philips gleich verbieten, den Recorder nach Dtl. auszuliefern???


Aber mit einem PC kann ich sehrwohl 5.1 aufnehmen oder?!
Freak72
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 17. Dez 2004, 13:14
Hallo zusammen,
so - jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazugeben.
Ich würde mir auch wahnsinnig gerne einen DVD-Recorder mit HDD zulegen, allerdings nur mit Double-Layer Brennfähigkeit, da mir die Bildqualität sehr wichtig ist.

Die Sache mit der 5.1-Aufnahme und dem Urheberrecht nervt mich auch gewaltig!
Die Filmindustrie hat ja auch gemeckert, als Sony den ersten Betamax-Videorecorder auf den Markt gebracht hat, weil man damit "Kopien anfertigen" konnte...
DVD-Recorder waren doch auch eine gewisse Zeit undenkbar, wegen der eindeutig besseren Bildqualität..

Eigentlich könnte man sich einen vernünftigen Recorder in Form eines PCs selber bauen, dann hätte man das Theater leicht umgangen...

Es gibt da aber noch eine Alternative: das Activy-Center von Fujitsu-Siemens.
Sieht aus wie ein Videorecorder, beinhaltet eine 160 GB-Festplatte und einen Double-Layer-Brenner.
Ich habe hier einen Bericht gefunden:
http://www.handelsbl...818760/SH/0/depot/0/
Ich habe mir das Teil mal im MM angeschaut und muß eines sagen:
Die Verarbeitung der Schublade ist unter aller Kanone, das Billigste vom Billigsten!
Eimal scharf anschauen und das Teil bricht auseinander.
Vielleicht interessiert sich der Eine oder Andere aber dennoch dafür, oder hat jemand von Euch Erfahrung damit?

Die andere Sache ist die, die Panasonic in Sachen Double-Layer anbietet:
Mit DVD-Ram können ja auch 9,4GB-Medien beschrieben werden.
Nachteil: Die DVD kann dann nur auf Panasonic-Geräten abgespielt werden.
Wer sich daran nicht stört, kann mit einer RAM-Disc auch vernünftige Qualität mit längerer Spielfilmzeit archivieren.

Was haltet Ihr von der DVD-RAM?

Grüße,
Freak72
Ove
Neuling
#21 erstellt: 26. Dez 2004, 16:16
Hi,

fleißigen Weihnachtsmann gehabt?

Hatte mich vor kurzem bei Club-Philips angemeldet. Ab und an wird man mit Newslettern überrascht.
Auszug: mit einem Link, der der nirgendswo hinführte (hab ihn hier deshalb nicht mit aufgeführt):

Gute Vorsätze für 2005: Das perfekte Fernseherlebnis mit [i]einem Philips DVD-Recorder. Wie wäre es mit dem neuen DVDR740?

Sollte es bei den Vorsätzen bleiben?

vg

Ove
tere13
Stammgast
#22 erstellt: 26. Dez 2004, 16:34
@Freak72
Das Problem bei der Panasonic 9,4GB Ram ist nur das es auf 2 Seiten verteilt ist, wie bei der guten Schallplatte,
d.h. dann kannst du auch gleich 2 Rohlinge nehmen kommt aufs gleiche raus, aufstehen und umdrehen ist so oder so angesagt.

mfg.
Freak72
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Dez 2004, 22:27
@tere13

Besten Dank für den Hinweis bzgl. der DVD-RAM.
Das habe ich noch nicht gewußt.

Ich habe übrigens eine Mail an Sony geschrieben mit der Anfrage, ob bzw. wann DVD-Recorder auf den Markt kommen, die Double-Layer DVDs brennen können und wie es mit Aufnahmen von 5.1-Ton aussieht.

Gemäß der Infomail von Sony wird beides ab 2005 möglich sein.

Da bin ich ja dann mal gespannt...

Viele Grüße und allen einen guten Rutsch ins neue Jahr,

Freak72
SONY_BEST_KING_
Gesperrt
#24 erstellt: 06. Jan 2005, 20:27
DVD-RAM braucht keiner, Pansonic schon gar nicht.!!!
cr
Moderator
#25 erstellt: 06. Jan 2005, 20:45
Dual Layer ist absolut sinnlos.

1) Eine Dual-Layer-DVDR ist weit teurer als 2 Einzelne.
2) Dual-Layer-DVDRWs sind technisch unmöglich
3) Die Qualität des Dual Layers ist miserabel.
cr
Moderator
#26 erstellt: 06. Jan 2005, 20:48

Aber Philips gleich verbieten, den Recorder nach Dtl. auszuliefern???


Wenn er nicht EU-weit verboten ist, ist das unmöglich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-Recorder,Double-Layer,5.1???
susi23 am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
Panasonic DMR-EH 56 - Kopieren auf Douple Layer, Dual Layer
JazzyBK am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  3 Beiträge
Welcher HD/DVD-Recorder
droidmaster am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  15 Beiträge
dvd recorder mit dula layer und hdmi + frage digitaltonaufnahme
harrystar am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  6 Beiträge
double layer?
topspeed am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  11 Beiträge
Double Layer für HX 900?
Pedo am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  2 Beiträge
DVD-Recorder bei Aldi
Rich1 am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  9 Beiträge
Evestar DVD Recorder
Samius am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  11 Beiträge
Universum DVD-HDD DVD-R 4341 Double LAyer DVD lesen
BCM-Recorder am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  3 Beiträge
Welcher DVD-Recorder kann???
Iceman2212 am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedRenata_Hombesch
  • Gesamtzahl an Themen1.404.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.747.019

Hersteller in diesem Thread Widget schließen