Gibt es DVD-Festplattenrecorder mit Hdmi-Eingang?

+A -A
Autor
Beitrag
lucky-speedy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Feb 2008, 23:28
Der Gedanke dabei ist das digitale Signal vom Sat-LNB über den Sat-Receiver bis auf DVD zu bekommen ohne eine analoge Leitung dazwischen zu haben.
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2008, 10:25
Kurz und knapp: nein, gibt es nicht.
Willy_Brandt
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Feb 2008, 10:51
Warum soll es so etwas nicht geben?
EiGuscheMa
Inventar
#4 erstellt: 06. Feb 2008, 13:51
Weil es HDMI Eingänge nur an Endgeräten gibt ( Also TV) und an AV-Receivern, die mehrere HDMI-Eingänge auf einen Ausgang umschalten können ( und sich da vielleicht noch den Ton rauspicken)
Micha_321
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Feb 2008, 10:31
Hallo!

Lösung:
Sat-Receiver mit Festplatte, Daten am PC bearbeiten (z.B. Werbung rausschneiden) und auf DVD fixieren.

Somit hättest du den Original-Stream vom Satelliten (inkl Dolby Digital falls gesendet).


Mit einem DVD-Recorder ist dies (zur Zeit) in der Tat nicht zu realisieren.

Micha
Michi84LM
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Feb 2008, 12:39
Ich hätte da sogar ein gerät als vorschlag und Zwar das Siemens Gigaset M750 S dort kannst du 2 Externe Festplatten anschliessen, du kannst das gerät über den PC über ein programm wie PVR-Pilot programmieren. Bei Programmierten aufnahmen schaltet sich das Gerät automatisch ein und auch die festplatte wird angesteuert ich habe eine Seagate Agent xxx (keine ahnung wie die genaue bezeichnung is aber ich fahre heute mittag nochmal nach hause die letzten sachen in mein neues reich holen und da kuck ich mal weil genau nach). Du kannst sogar sofern das Gerät morgens eingeschaltet wird über www.pvrpilot.com aufnahmen programmieren angenommen du bist auf arbeit und ein kollege kommt an und fragt ob du den film aufnehmen kannst oder wenn man nen filmtipp bekommt kann man ihn direkt programmieren da gehts nich vergessen.

Zum schneiden der Filme kannst du dann die externe platte einfach abmachen (vorsicht erst in der box abmelden) und an den pc anschliessen dann gibts ein kleines programm was dir die platte ausliest (geht auch über LAN wenn die box und die platte an ist) und mit einem anderen kannst du die filme dann schneiden demuxen und mit TMPEG wieder muxen mit AC3 tonquali. nur das ist viel arbeit also am besten wochenends hinsetzen und die filme bearbeiten
lucky-speedy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Feb 2008, 01:29
Ok, DVD-Recorder brauche ich auch nicht unbedingt, dachte nur wenn man doch mal ab und zu auf DVD brennen möchte ganz tolle sache.

... Grundsätzlich möchte ich aber nur Filme zu einen späteren Zeitpunkt ansehen - aber eben gernen in Dolby 5.1 (wenn denn mit ausgestrahlt wurde)

Von daher klingt ein reiner Festplattenreceiver wirklich interessant!

Zum Siemens Gigaset ... verstehe ich so, dass es keine interne Festplatte hat? Wie ist dann mit der kommunikation mit den angeschlossenen? Gibt es EPG wo man schnell mal programmieren kann? Und geht dies auch über Sat-Signal? Oder zieht sich der Receiver das EPG womöglich über dieses in meinen Augen "wilde" DVB-T?
Michi84LM
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Feb 2008, 23:37
das siemens gigaset kann wie gesagt mit 2 festplatten via USB kommunizieren du kannst auch direkt auf den pc aufnehmen via LAN aber da muss der pc ja an sein und das naja is blöd. aber für filme hinterher anzuschauen is das ideal musst halt nur die werbung überspringen.
Passat
Moderator
#9 erstellt: 10. Feb 2008, 00:03
Aufnahmegeräte mit HDMI-Eingang wird es nie geben.
Denn gerade die Aufnahme soll durch das bei HDMI verwendete Verschlüsselungsverfahren verhindert werden.

Der einzige Ausweg ist ein SAT-Receiver mit eingebauter Festplatte oder mit Anschlußmöglichkeit für eine externe Festplatte oder ein PC mit SAT-Karte.

Grüsse
Roman
reaper2507
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Mrz 2009, 09:39
sag niemals nie... grade für videospielekonsolen will man ja auch mal ne session aufzeichnen und wo ein kundenwille ...
Micha_321
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 04. Mrz 2009, 16:20

reaper2507 schrieb:
sag niemals nie... grade für videospielekonsolen will man ja auch mal ne session aufzeichnen und wo ein kundenwille ...


Hallo!

...da auch eine bahnbrechende Antwort nach über einem Jahr Funkstille.

Inzwischen ein entsprechendes Gerät gefunden? Ach nein, gibts ja immer noch nicht.

Micha
Holbi2
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 29. Mai 2010, 19:29
dialektik
Inventar
#13 erstellt: 29. Mai 2010, 20:13
Wo gab's den zu kaufen?
Beim Googlen fällt auf, dass die Meldungen aus 2008 sind....
EiGuscheMa
Inventar
#14 erstellt: 29. Mai 2010, 21:55

dialektik schrieb:
Wo gab's den zu kaufen?
Beim Googlen fällt auf, dass die Meldungen aus 2008 sind....


Spatz-Tech ist ein Entwickler/Hersteller von professionellen AV-Geräten (überwiegend):

http://www.spatz-tech.com/

und das vorhandene Know-How reichte im Jahre 2008 locker aus, um auch mit solch einem Gerät in die Consumer-Welt vorzustossen. Nur:

das damals als Sensation angekündige Gerät hat nie den Markt erblickt, es blieb bei der Vorankündigung.

Warum? Keine Ahnung.

Möglicherweise hat man doch keine Marktchance gesehen, da HDMI ohne HDCP im Consumerbereich, im Gegensatz zur Profitechnik, eher unüblich ist.


[Beitrag von EiGuscheMa am 29. Mai 2010, 21:59 bearbeitet]
Passat
Moderator
#15 erstellt: 30. Mai 2010, 15:59
Es kam nie auf den Markt, weil es gegen geltendes Recht verstößt.

Es gibt auch diverse HDMI->Analogvideo-Konverter, aber die schalten alle ihre Analogausgänge ab, sobald ein HDCP-geschützes Signal anliegt.

Grüsse
Roman
EiGuscheMa
Inventar
#16 erstellt: 31. Mai 2010, 07:35
Es gibt nach wie vor für Computer die Schnittkarte HD-Storm von Canopus mit HDMI-Eingang.

Natürlich nur ohne HDCP, was im Pro-Bereich ja auch, wie bereits erwähnt, nicht weiter stört
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Festplattenrecorder mit YUV BNC HDMI USB Eingang
hufus am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  5 Beiträge
DVD-Recorder mit HDMI Eingang?
popshopper am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  2 Beiträge
DVD Festplattenrecorder mit HDMI "in"
himan1000 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  29 Beiträge
DVD Recorder mit HDMI Eingang ?
sueffelbueffel am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  13 Beiträge
DVD / Festplattenrecorder mit DD5.1 ?
dirk01 am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  5 Beiträge
DVD Festplattenrecorder
guenterp_de am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  2 Beiträge
DVD Festplattenrecorder mit HDMI bei Aldi
Langer70 am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  16 Beiträge
dvd festplattenrecorder
werschen am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  7 Beiträge
Neue DVD Festplattenrecorder
Michael19680 am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  3 Beiträge
DVD/Festplattenrecorder mit SACD-Wiedergabe?
Maik69 am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedAdrianxx85
  • Gesamtzahl an Themen1.417.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.986.557

Hersteller in diesem Thread Widget schließen