Philips HD1500U

+A -A
Autor
Beitrag
Karansi
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 07. Sep 2005, 01:33
Hallo,
wie auf
http://www.ifa.philips.com/de/products/he2.html
nachzulesen ist, wird demnächst ein Nachfolgemodell des HD1500 erscheinen, nämlich der SBC HD1500U.
Leider habe ich diesen auf der IFA nicht finden können und selbst die Damen an der Informationen wussten nicht bescheid.

Deshalb meine Frage: Hat jemand den KH HD1500U schon in der Hand gehabt, probegehört und vorallem was hat sich an der Verarbeitung der Ohrmuschelhalterung getan?
fuselfasel
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Sep 2005, 11:36
Am 11.10.2005 findet die offizielle Auslieferung statt. Lt. arrivo.de habe ich heute (am 08.09.2005) diese Info erhalten.

Mehr weiß ich auch nicht, es ist mal wieder die berühmte Katze im Sack und erst der monatelange Praxis-Endtest-beim-Verbraucher wird zeigen, ob das neue Ding sich mechanisch als auch technisch bewähren wird *seufz*
Karansi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Sep 2005, 17:37
Na das ist ja schonmal ne Info...
Mal sehen wie lange die Kiste dann hält ;-)

Danke für die Info!
fuselfasel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Sep 2005, 10:32
Aha, nach dem ersten Anschein stimmt das neue Modell zumindest äußerlich mit dem Vorgänger überein. Philips äußert sich natürlich überhaupt nicht zu den "Veränderungen" an den bisher problematischen, bruchempfindlichen Gelenken.

Nach der Beschreibung zu urteilen, hat sich die Auflage der Ohrmuschel geringfügig geändert, EINE FERNBEDIENUNG (!!!) ist jetzt mit dabei, ... und sonst .... der Rest ist das übliche Marketing-Geblubber Insgesamt kann ich keinen nennenswerten Unterschied zum SBC HD 1500 finden.

Zum nachlesen:
Falls die weiteren Links nicht klappen sollten:
http://www.press.ce.philips.com
und nach "1500u" suchen.

Oder so direkt:
http://www.press.ce....ess%20Headphones.zip
http://www.press.ce....00U%20headphones.pdf
http://www.press.ce....eaflet%20HD1500u.pdf


[Beitrag von fuselfasel am 14. Sep 2005, 10:52 bearbeitet]
Karansi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Sep 2005, 00:56
Anscheinend gibts den Kopfhörer doch schon jetzt...
Hab eben einen bestellt für 320€ - angeblich sofort lieferbar.
Außerdem ist er nun schon auf der Homepage bei Philips gelistet.

Ich bin dann ja mal auf die Verarbeitung gespannt. ;-)
fuselfasel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Sep 2005, 14:05
Ich habe den KH vor 2 Tagen bei ZARSEN für runde 350 Euro bestellt. Grund: Super Service (über 0800-Hotline) und bei Reklamationsfall wird die Ware mit dem Paketdienst abgeholt. Problemloses Handling bezüglich Mailverkehr sowie bei evt. Rücküberweisung.

Allerdings ist der "Sofort Lieferbar" Vermerk bei ZARSEN.de noch nicht korrekt - es kann noch einige Tage dauern. Auf jeden Fall werde ich das Ding nach Erhalt genauestens prüfen und hier die Erfahrungswerte posten
Karansi
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Sep 2005, 14:22
So, heute habe ich meinen SBC 1500U bekommen.
Zunächst einmal auffällig: die Polster wurden in der Farbe geändert, außerdem hat der Bügel auch eine Polsterung bekommen - sehr angenehm, jetzt drückt's nicht mehr so doll auf dem Kopf.
Weitere Verbesserung: Die Bruchstellen der alten 1500 Serie wurden jetzt aus Metall gefertigt. Die Ohrmuscheln wackeln nicht so herum sondern lassen sich sanft drehen. Das ganze macht einen recht soliden Eindruck.
Ansonsten habe ich noch den Eindruck, dass die Soundabstimmung nicht ganz so gut ist wie beim alten (z.B. Höhen etwas zu scharf, Bassanhebung etwas zu stark) aber das kann auch nur mein subjetives Empfinden sein.
Deutlich verbessert wurde auch der Ein/Ausschalter des KH. Dieser ist nicht mehr so wackelig, man kann ihn also berühren, ohne das es gleich zu aussetzern kommt.
Die Fernbedienung ist angenehm, aber meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig.
Alles in allem für knapp 300€ ein (bisher) gut gelungener Nachfolger des vorherigen Modells.
Running
Stammgast
#8 erstellt: 21. Sep 2005, 16:44
Das ist ja sehr interessant. Also mein selbst reparierter HD 1500 hält immer noch! Mal sehen, ob ich meinen alten bei Ebay verkaufe und den neuen bestell. Ich glaube kaum, das jemand meinen kaputten haben will?

Wenn ich noch etwas warte, könnte es sein, das ich bei einer Reklamation, den neuen Kopfhörer bekomme, mit Fernbedienung???

Weiß jemand, wie man den HD1500 direkt bei Philips reklamieren lassen kann, ohne ihn an den Händler zu schicken?

http://www.ewetel.ne.../HD1500repariert.jpg


[Beitrag von Running am 21. Sep 2005, 16:49 bearbeitet]
Karansi
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Sep 2005, 17:06
Hi,
also ich würde den direkt mit Kaufbeleg nach Hamburg schicken... (sofern Möglich natürlich ohne Reparaturspuren)
Arrivo Philips gmbh
Essener Bogen 5
22419 Hamburg

Wenn kein Kaufbeleg vorhanden ist, bzw. man die Reparatur nicht "unsichtbar" machen kann, würde ich es auch versuchen, vielleicht tauschen die den ja aus Kulanz, da es sich offensichtlich um einen Konstruktionsfehler handelt. Ich habe meinen auch erst später zu Philips geschickt, weil ich hoffte, das verbesserte Modell zu bekommen. Die haben dann den Kaufpreis erstattet, so dass ich 11€ Porto draufgepacken und das neue Modell bestellen konnte.
Running
Stammgast
#10 erstellt: 21. Sep 2005, 17:19
Kaufbeleg habe ich und Reperaturspuren sind leicht vorhanden, denke aber das Philips das nicht bemerkt.

Muss man vorher noch ein bestimmtes Vormular ausfüllen, das es vielleicht auf der HP zum download gibt oder einfach so hinschicken?
Karansi
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 21. Sep 2005, 17:32
Nö, da muss man nichts ausfüllen. Einfach ne kurze Fehlerbeschreibung und fertig.

Ich hab eben mal eine Seite des KH's aufgemacht und mir die neue Konstruktion angesehen. Jetzt haben die auf die Hülse, die in die Ohrmuschel geht, eine Art Unterlegscheibe draufgemacht, welche die Hebelwirkung abfängt und aufs Gehäuse überträgt. Sieht recht stabil aus.
Alexius77
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Sep 2005, 14:51
Also,ich bin hier etwas verwirrt,wegen der Produktbezeichnung...SBC 1500 und 1500 U.Das "U"-gerät ist,so weit ich es selbst herausgefunden habe,das überarbeitete Gerät.Von einem KH 1500 U habe ich nirgendwo was gefunden
Hier die Unterschiede:

SBC HD 1500:

http://www.consumer....webImageFullSize.jpg


SBC HD 1500 U:

http://www.consumer....webImageFullSize.jpg


Das U-Modell hat schwarze Hörer und Ohrpolster und eine Fernbedienung.Außerdem wurde noch ein Polster an der Kopfauflage angebracht.
Wer jetzt das SBC HD 1500 U-Gerät hat,an den richtet sich jetzt meine Frage:
Ist da der Hörer stabiler?
Karansi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 25. Sep 2005, 15:18
sorry, mit KH meinte ich Kopfhörer.
Ich habe natürlich den SBC HD1500U.
Mein supjektiver Eindruck ist, dass der Kopfhörer stabiler ist als das alte Modell.
judgemen
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Sep 2005, 19:52
Also ich habe meinen von Arrivo ausgetauscht bekommen und habe das neue Modell hier vor mir liegen. Das "U" im Namen kommt von "upgrade Version". Hängt zum einen mit den Verbesserungen am Kopfhörer zusammen und mit nicht unerheblichen Verbesserungen an der Basisstation. Dazu zähle ich jetzt nicht die beiliegende FB, sondern hat die Basis jetzt zwei digitale Ein- und Ausgänge (je einmal optisch und koaxial) und zwei analoge Ein- und Ausgänge. Die FB ist hauptsächlich dafür m die Eingänge umschalten zu können.

Übrigens siehe auch dazu: http://www.hifi-foru...d=110&thread=879&z=2
fuselfasel
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Sep 2005, 20:15


So, nun ist heute endlich auch mein SBC HD 1500U im weißen Karton eingetroffen. Im Prinzip wurde alles relevante von @Karansi gesagt - ergänzend ist aber zu sagen, dass ich die Fernbedienung für UNVERZICHTBAR halte, weil mal z.B. prima in liegender Position zwischen 4 unterschiedlichen Audioeingängen wählen kann (2 analoge In/Out, 1 koax- sowie 1 opt.- In/Out) und der Klang ist unverändert super geblieben!

Hat das lange gedauert ....!
Karansi
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 28. Sep 2005, 20:42
Na dann viel Spaß damit!
Schlecht ist der Sound keinesfalls, habe nur den Eindruck, dass das U-Modell etwas anders abgestimmt ist. Aber egal, das ist, genauso wie die Fernbedienung, rein subjektiv.

Die Verbesserungen an den Gelenken sehen aber ganz gut aus, nicht wahr?
Running
Stammgast
#17 erstellt: 29. Sep 2005, 00:51
Habe meinen KH jetzt mach Hamburg geschickt, mit Rechnung und Fehlerbeschreibung, im Originalkarton mit Basisstation und Zubehör. Bin mal gespannt, wie lange es dauert und ob ich das neue Modell bekomme.
fuselfasel
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Sep 2005, 10:38
Ich konnte es natürlich nicht lassen und habe auch den KH "auseinandergebaut" -- und siehe da (wie bereits vorher schon erwähnt): Das Problemteil wurde aus schönem Metall gefertigt und liegt dick & satt im Gelenk. Das wird auf jeden Fall DEUTLICH LÄNGER wenn nicht sogar IMMER halten

Aber schon interessant zu sehen, dass CINEOS quasi als "Hintergrundfirma" für Philips dieses Upgrade geschaffen hat. Ich vermute fast, dass Philips aufgrund der vielen Reklamationen diese Produktreihe aus finanziellen Gründen "verlagert" hat, oder ist es am Ende gar keine weitere Firma(?) - hat jemand mehr Infos darüber?

Und Dir @Running drücken wir alle die Daumen - du wirst sehen: Die Arrivo's sind ziemlich flott und du solltest in kurzer Zeit Dein neues KH-Baby bekommen


[Beitrag von fuselfasel am 29. Sep 2005, 11:06 bearbeitet]
Karansi
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 29. Sep 2005, 16:36
Ist Cineos nicht nur sozusagen eine Produktserie von Philips? Es heißen ja auch andere Produkte so.

Ich kann aber auch völlig falsch liegen...
fuselfasel
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 30. Sep 2005, 00:08
Sorry, sorry - habe Bullshit erzählt CINEOS ist ja die Produktreihe von Philips, man muss gar nicht lange recherchieren für die Antwort
biko
Neuling
#21 erstellt: 30. Sep 2005, 00:43
Dank Eurer Info moechte ich auch den HD1500U bestellen...

Gibt er 2.0 Signale (analog und digital) immer als Stereo aus oder kann man zwischen Dolby Surround und Stereo waehlen?
Ist es egal ob diese Surround Signale als PCM oder DD2.0 ausgegeben werden?

Kann man einen zweiten Funk-Kopfhoerer an die Basisstation "anschliessen"?

Danke, biko
fuselfasel
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Sep 2005, 12:16
Hallo biko! Da die Basisstation nur als Sender arbeitet, müssten beliebig viele gleiche HD1500 Funkkopfhörer quasi problemlos daran funktionieren, weil die jeweiligen Empfänger quasi nur auf dem Kanal lauschen und das Signal nur im Kopfhörer enkodieren. Auf jeden Fall: Ausprobieren! Darüberhinaus hast du ja auch 2x 6,3mm Stereo-Klinkenbuchsen als Kopfhörerausgang zur Verfügung, die Lautstärkeregelung bei diesen 2 Ausgängen erfolgt allerdings nur an der Basisstation (die Fernbedienung unterstützt generell keine Lautstärkeregelung).

Du kannst alles von Stereo auf "Raumklang (DD5.1)" in den verschiedensten Modi (DB1,..,3 jeweils mit Einstellung "Musik" oder "Film" - also beliebig kombinierbar - , oder nur Stereo-Modus mit Raumeinstellungen 1..3) anhören. Ich erlebe dadurch z.B. meine CD-Sammlung, oder mein PDA mit MP3's mit ganz neuen Effekten - man muss damit spielen, denn nicht immer ist der Raumklang für jedes Lied geeignet. Darüberhinaus ist die Vorverstärkung am Gerät sehr gut, ich merke es besonders am hochohmigen Kopfhörerausgang meines PDA's --> über den HD1500 erhalte ich ein Vielfaches an Lautstärke und Klangverbesserung als über eine herkömmliche Anlage.

Für Keyboardspielen ist der Kopfhörer weiterhin nicht geeignet, weil vom Drücken der Klaviertaste bis zum Hören des Tones eine winizige Zeitdifferenz entsteht, dass aber bei Filmen nicht auffällt.


[Beitrag von fuselfasel am 30. Sep 2005, 12:23 bearbeitet]
biko
Neuling
#23 erstellt: 30. Sep 2005, 12:43
Danke fuselfasel!

Hat evtl. jemand 2 Funk-KH am HD1500 haengen?
Gibt es die auch einzeln, ich brauche ja keinen 2. Sender.

Bez. Surround war meine Frage dekodiert er das im 2-Kanal Signal enkodierte Dolby-Surround sauber heraus, d.h. erzeugt er ein virtuelles Left, Center, Right und Surround oder irgendetwas 5-kanaliges?

M.E. sollte er ja nichts "hinzuerfinden", d.h. aus einem puren Stereo-Signal einen Raumklang zaubern.
fuselfasel
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Sep 2005, 20:08
Schnelle Antwort: DolbyPrologic wird ganz sauber aus dem analogen Stereo-Signal dekodiert - wäre ja schlimm, wenn es nicht so wäre

Nein, es gibt den Kopfhörer nach meinem jetzigen Kenntnisstand nicht ohne die Basisstation alleine zu kaufen - ich würde aber mal bei Arrivo nachfragen ...
Karansi
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 30. Sep 2005, 20:41
hallo,
Zitat aus der Anleitung:
"Mehrere Kopfhörer für einen Sender
Es ist technisch möglich,eine zusätzliche Anzahl digitaler Wireless-Kopfhörer
für einen einzigen Sender zu benutzen,wenn sie alle*:
– im 864 MHz-Band arbeiten
– nach dem gleichen Modulationsschema arbeiten
– nach dem gleichen Codier/Decodierschema arbeiten
Hinweise zur Kompatibilität entnehmen Sie bitte dem technischen
Datenblatt der Geräte.
* Diese Aussage ist ausschließlich aus technischer Sicht zu interpretieren
und stellt daher keinerlei Garantie oder Verpflichtung in Bezug auf die
kommerzielle Verfügbarkeit von einzelnen digitalen schnurlosen
Kopfhörern dar,die mit dem SBC HD1500U kompatibel sind."


Was einen Zweitkopfhörer angeht, so siehe auch hier: http://shink.de/x4yc8l

Kleiner Auszug:
"Wer das HD1500U-System besitzt, möchte dieses außergewöhnliche Sound-Erlebnis bestimmt auch einmal mit jemandem teilen. Für diesen Fall bietet Philips den zusätzlichen Kopfhörer HD1505 an.
[...]
Der zweite Kopfhörer HD1505U ist für 199,99 Euro ebenfalls ab Herbst erhältlich."
biko
Neuling
#26 erstellt: 01. Okt 2005, 00:21
Karansi:
Danke fuer den Link, diese Info suchte ich.

fuselfasel:
Aber was passiert wenn der Decoder ein DolbyDigital 2.0 Signal bekommt, hoehrt man dann Left, Right (Stereo) oder 4-Kanal (Dolby Prologic) oder irgendetwas Mehrkanaliges?
Kann man das an der Basisstation oder am KH beeinflussen?
fuselfasel
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 01. Okt 2005, 01:38
Die Raumklang-Soundeinstellungen bleiben erstmal bestehen, d.h. speziell bei dem Wechsel von Dolby Pro Logic nach 2.0 müsste man in Deinem Fall mit der Fernbedienung (oder an der Basisstation direkt) auf "einfach Stereo Modus" umschalten, ansonsten würde der reine Stereosound mit dem zuletzt eingestellten Raumklang aufgewertet werden. Beim digitalen Eingang wird allerdings zwischen DD5.1 und DTS autom. umgeschaltet, je nach dem wie der Sound z.B. vom DVD-Player angeliefert wird.

Bis jetzt habe ich allerdings noch nicht auf solche spezielle "DolbyProLogic-Stereo2.0" Soundwechsel geachtet, weil der Raum-Effekt in diesem Modus sich sowieso in Grenzen hält. Den stärksten Eindruck (z.B. "hinten links" "vorne rechts" Geräusche) habe ich bis jetzt nur im DD5.1 und DTS Modus intensiv erlebt.

Was man auch erwähnen sollte ist, dass der Raumklang-Eindruck sich erst nach kurzer Eingewöhnungszeit ergibt, d.h. man muss diesen Kopfhörer in der Anfangsphase "kennenlernen", weil man ja "weiß", dass man nur einen Kopfhörer aufhat und man die verschiedenen Ortungen "vorgegaukelt" bekommt.

Achso, noch ein kleiner Nachtrag: Mittlerweile finde auch ich die Soundabstimmung "etwas scharf" - schwierig zu erklären, aber ich empfinde im direkten Vergleich zu meinem uralten Quart-Kopfhörer, dass die HD1500 mehr "zischt" Gelegentlich nehme ich dann den Treble-Boost raus, dann geht's besser.


[Beitrag von fuselfasel am 01. Okt 2005, 01:44 bearbeitet]
horst6340
Neuling
#28 erstellt: 23. Nov 2014, 18:43
Hallo fuselfasel,
Philips SBC HD 1502 U
mein Problem war gleiches wie bei womble1304.Ich habe gleiches
Kochrezept wie Du an womble1304 gerichtet hast und es hat auch bei mir
funktioniert.Ich bin Dir äußerst dankbar.Wäre schade um so ein teures Gerät.
Hatte in etwa umgerechnet € 250 gekostet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips SBC-HD1500U defekt ?
marctronic am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  2 Beiträge
Wie Philips SBC HD1500U anschliessen
chivasben am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  60 Beiträge
Phillips SBC HD1500U Akku Erfahrungsbericht!
FreeJack am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  23 Beiträge
Philips SBC AH1000 bzw. SBC HD1500
rille2 am 15.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  8 Beiträge
Welcher Surroundkopfhörer? Pioneer SE-DIR800C vs. Philips SBC-HD1500
smolipe am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  2 Beiträge
Dolby Headphone in der Praxis
Gnadenlos am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  27 Beiträge
Surroundkopfhörer
dolbus12 am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  6 Beiträge
Philips SBC HP 1000 & Dolby???
EpiC87 am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Einspielerfahrungen Philips SBC HP 460?
Hüb' am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  26 Beiträge
Philips SBC HP460 - ungleiche Lautstärke
btltr am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.636 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedZala
  • Gesamtzahl an Themen1.509.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.710.343

Hersteller in diesem Thread Widget schließen