Grado Reference RS 1 / RS 2 Anschluss unmöglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Longxiang
Stammgast
#1 erstellt: 16. Apr 2011, 20:44
Hallo,

Ich intressiere mich für den Grado Reference RS 1 / RS 2 Kopfhörer.
Ich besitze einen Audia Flight TWO Verstärker.

Dieser hat aber nur:
Line IN
REC OUT
PRE OUT
was ein großes Problem zu sein scheint

Ich brauche doch sicherlich einen Kopfhörerverstärker, könnte dieser vielleicht an den PRE OUT?

Denke mal der PRE OUT währe auch unmöglich weil ja der Ton auch aus meinen Lautsprechern kommen würde.

Oder ist ein meinen Amp ein Anschluss eines Kopfhörers unmöglich?

LG René


[Beitrag von Longxiang am 16. Apr 2011, 20:50 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2011, 21:09
Nimm den REC OUT, der hat einen konstanten Ausgangspegel.

Hat man nur eine Quelle und will nicht immer den stromfressenden Lautsprecherverstärker mitlaufen haben, so läßt sich ggf. auch ein Cinch-Y-Kabel verwenden. Kommt aber auf den Verstärker an, manche produzieren im abgeschalteten Zustand aufgrund von Schutzmaßnahmen Verzerrungen.

Grados sind übrigens nicht besonders wählerisch - da dürfte es praktisch vollkommen egal sein, ob man mit Head-Box II, FiiO E9, Meier Corda Swing oder sonstwas ankommt, abgesehen natürlich von Spezialfunktionen.


[Beitrag von audiophilanthrop am 16. Apr 2011, 21:23 bearbeitet]
Son_Goten23
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2011, 21:16
hoffentlich nicht überflüssig, aber du bist dir sicher, dass du den RS1 haben willst, oder? (bei deiner Anlage wirst du ja ziemliche Ansprüche haben!)
Longxiang
Stammgast
#4 erstellt: 16. Apr 2011, 21:20
Muss ich die Lautsprecher abklemmen um nur aus den Kopfhörern was zu hören?

Und wie wird es sein wenn ich mit Lautsprechern hören will und mal mit den Grado? Muss ich dan den KHV abklemmen oder reicht es diesen nur auszuschalten?
Longxiang
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2011, 21:24

Son_Goten23 schrieb:
hoffentlich nicht überflüssig, aber du bist dir sicher, dass du den RS1 haben willst, oder? (bei deiner Anlage wirst du ja ziemliche Ansprüche haben!)


Ist der RS 1 oder RS 2 nicht gut genug? Vom Design absolut TOP! Klanglich konnte ich auch nur lesen das er sehr gut ist und zu einer der besten Kophörern gehört.

Sicherlich kommt es auch auf den KHV an.

Da dachte ich an den Lehmanns "Linear" in Chrom.
Obwohl mir persönlich auch der Grado RA 1 sehr zusagt aber nicht zu den RS1/2 passen soll.

Ich möchte hier noch anmerken das es mein erster Kopfhörer sein würde, zuvor hatte ich keinen gebraucht.
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 16. Apr 2011, 21:28

Longxiang schrieb:
Muss ich die Lautsprecher abklemmen um nur aus den Kopfhörern was zu hören?

Nein, nur die Lautstärke runterdrehen.

Und wie wird es sein wenn ich mit Lautsprechern hören will und mal mit den Grado? Muss ich dan den KHV abklemmen oder reicht es diesen nur auszuschalten?

Letzteres, oder einfach nur Lautstärke runterdrehen.

Son_Goten23 schrieb:
hoffentlich nicht überflüssig, aber du bist dir sicher, dass du den RS1 haben willst, oder? (bei deiner Anlage wirst du ja ziemliche Ansprüche haben!)

Berechtigte Nachfrage übrigens, denn die Meßdaten sehen nicht eben nach dem aus, was man sich unter "Reference Series" vorstellen würde...
Son_Goten23
Inventar
#7 erstellt: 16. Apr 2011, 21:50
ich hatte dich das nur gefragt, weil ich mir deine Anlage angeguckt habe und darin hatte ich keine KH gefunden.

(btw: super Anlage, Sonus Faber ist echt lecker! )

und ich habe bisher keine Grados gehört, aber auf Nachfrage (hier im Forum) wurde mir gesagt, dass sich der RS2 und der RS1 ganz anders anhört!

und das mit deinen hohen Ansprüchen wegen deiner Anlage hatte ich ja eben erwähnt. Also wirst du auf jeden Fall den Klang haben wollen der dir liegt. Und um das herauszufindend, sollte man viele Modelle kennen und die wirklich interessanten probehören.
Longxiang
Stammgast
#8 erstellt: 16. Apr 2011, 21:58
@Son_Goten23
Danke, ja die Sonus Faber sind für mich eine Wucht im Klang sowie von der Optik und Verarbeitung.

Der Kopfhörer soll ja nicht für einen täglichen Gebrauch sein. Bei mir spielt Optik auch immer mit. Jedoch möchte ich meine Frau etwas schonen und mit Kopfhörern meine Musik hören wenn Sie keine Lust darauf hat.
Peterb4008
Inventar
#9 erstellt: 16. Apr 2011, 22:00
Moin

hast du den Grado schon mal mit anderen KH vergleichen können,
oder gefällt er dir nur vom Design.

So manche Aussage wie einer der besten KH, ich weiß nicht
der KH sollte dir von der Abstimmung gefallen.

Gruß

Peter
Son_Goten23
Inventar
#10 erstellt: 16. Apr 2011, 22:03
es gibt auch andere schöne KH wie z.B. den Audio Technica W5000. Auf jeden Fall wirst du auch da noch genug Auswahl zum Probehören haben.
Longxiang
Stammgast
#11 erstellt: 16. Apr 2011, 22:26
Ich habe jetzt mal nur gegoogelt und bin bei der seite Phono Phono auf den RS 1 gestossen. Dieser hat mir gleich auf Anhieb nur durch das Design gefallen.

Teschniche Daten hilft mir jetzt nicht weiter da ich mich nicht mit Kopfhörern auskenne. Aber ich könnte mir vorstellen das er so schlecht nicht sein wird. Kostet ja auch nicht wenig.

Ich werde mich auf jeden fall nächste Woche bei meinen Hifi Händler mal informieren und ein Paar Modelle Probehören.
Son_Goten23
Inventar
#12 erstellt: 16. Apr 2011, 22:35
zum Thema Preis: der Gradopreis ist außerhalb der USA so hoch, weil Grado es verbietet, jegliche Modelle außerhalb der USA zu verkaufen! (damit sie den Preis künstlich hochhalten können)
Longxiang
Stammgast
#13 erstellt: 16. Apr 2011, 22:56
Ich könnte den RS 1i neu für 575€ bekommen.
Denke das ist ein sehr guter Preis.

LG René
ZeeeM
Inventar
#14 erstellt: 16. Apr 2011, 22:57

Longxiang schrieb:
Ich könnte den RS 1i neu für 575€ bekommen.
Denke das ist ein sehr guter Preis.

LG René


Dazu noch ein Grado RA1 Amp und es passt.
Son_Goten23
Inventar
#15 erstellt: 16. Apr 2011, 23:00
du meinst aber keinen USA-Import, oder?
Longxiang
Stammgast
#16 erstellt: 16. Apr 2011, 23:14
Was währe an einen USA Import so schlimm?


[Beitrag von Longxiang am 16. Apr 2011, 23:15 bearbeitet]
Son_Goten23
Inventar
#17 erstellt: 16. Apr 2011, 23:19
Zoll + Steuern bzw. Einfuhrsteuer. (+ 19%, + 2% extra) Dazu dauert es teilweise ewig bis man Bescheid bekommt, dass der Zoll (mal wieder) zugeschlagen hat! (und teilweise ist das Zollamt in einer anderen Stadt!)

E: die Wartezeit, sogar doppelt bei Garantiefällen...


[Beitrag von Son_Goten23 am 16. Apr 2011, 23:20 bearbeitet]
Longxiang
Stammgast
#18 erstellt: 16. Apr 2011, 23:20

ZeeeM schrieb:

Dazu noch ein Grado RA1 Amp und es passt.


Denke ich auch.Ich hoffe nur das würde alles so funktionieren an den PRE OUT.
Ich habe was gelesen das der RA1 mit Batterie betrieben wird .
Hat dieser gar kein Netztanschluss?

LG
Son_Goten23
Inventar
#19 erstellt: 16. Apr 2011, 23:24
das mit dem RA1 war ein Insider. (er gilt als der KHV mit dem schlechtesten P/L Verhältnis, weil in ihm nur einfachste Teile verbaut sind)
Longxiang
Stammgast
#20 erstellt: 16. Apr 2011, 23:38
Was würdet Ihr mir den epfehlen für eine RS1i oder RS2i?

Sollte aber auch optisch zu meiner Anlage etwas passen.

LG René
Kakapofreund
Inventar
#21 erstellt: 17. Apr 2011, 00:47

ZeeeM schrieb:


Dazu noch ein Grado RA1 Amp und es passt.


Hmm... war das jetzt ernst oder böse gemeint?

P/L-technisch und verarbeitungsmäßig muss man erst einmal etwas schlechteres am Kopfhörermarkt finden, als Grado.

Aber wenn diese Kritikpunkte nicht stören, dann kann man wohl ruhig zugreifen.

Bilder sagen ja bekanntlich mehr, als Worte:

http://blog.jovien.biz/wp-content/uploads/2010/07/GRADORA1.jpg
Longxiang
Stammgast
#22 erstellt: 17. Apr 2011, 07:05
Oh je, das lasse ich lieber diesen KHV zu kaufen.


[Beitrag von Longxiang am 17. Apr 2011, 11:03 bearbeitet]
Peterb4008
Inventar
#23 erstellt: 17. Apr 2011, 10:59
KHV zb. Lake People http://www.lake-people.de/

oder Meier-Audio http://www.meier-audio.de/
Longxiang
Stammgast
#24 erstellt: 17. Apr 2011, 11:05
Danke, werde ich mal durch gehen.
ZeeeM
Inventar
#25 erstellt: 17. Apr 2011, 11:11

Nordwestlicht schrieb:

Hmm... war das jetzt ernst oder böse gemeint?


Nein, der durch um 3 Ecken gemachte Hinweis, das Namen und der Ruf nix über das Gerät sagen. Es gibt genug Leute, die den RA1, für eine absoluten Spitzen KHV halten. Das liegt eher daran, das KHVs sich eher wenig unterscheiden.
Es kommt drauf an wieviel Geld René in die Hand nehmen möchte. Ans Hören führt kein Weg vorbei.
Auch eine kleine Stax-Kombi käme in Frage.
Son_Goten23
Inventar
#26 erstellt: 17. Apr 2011, 11:15
mir würde auf Anhieb nur der Audio Technica AT-HA5000 einfallen, nur kostet er mit Einfuhrsteuer etwa 1200€...

(auf jeden Fall richtig Holz )

(pricejapan.com) oder z.B. in der Bucht.

ansonsten würde ich sagen, dass ein DIY Amp besser ist, also gute Technik in ein edles Holzgehäuse stecken lassen...
Longxiang
Stammgast
#27 erstellt: 17. Apr 2011, 11:26
DIY kommt nicht in Frage.

Mir hätte der Lehmann Linear in Chrom gefallen, jedoch soll der nicht gut abgestimmt sein für einen RS1/2.
ZeeeM
Inventar
#28 erstellt: 17. Apr 2011, 11:26
Das Auge hört mit. Das ist ein Grund warum ich mir kaum einen Lake People kaufen würde, aber einen Violectric.

Erstmal könnte der TE beschreiben, was er im besonderen an seinen Lautsprecherwiedergabe mag um dann in etwas eine Richtung zu bekommen, welcher KH es es werden kann.
Peterb4008
Inventar
#29 erstellt: 17. Apr 2011, 11:53

ZeeeM schrieb:
Das Auge hört mit. Das ist ein Grund warum ich mir kaum einen Lake People kaufen würde, aber einen Violectric.


Jooooo das war auch meine Kaufentscheidung zum Violectric
Longxiang
Stammgast
#30 erstellt: 17. Apr 2011, 14:27
ich mag ein eher warmes Klangbild.
er sollte auch eine große Bühne sowie viel Dynamik mit dem RS1 oder RS2 aufbringen können.
ZeeeM
Inventar
#31 erstellt: 17. Apr 2011, 14:34

Longxiang schrieb:
ich mag ein eher warmes Klangbild.
er sollte auch eine große Bühne sowie viel Dynamik mit dem RS1 oder RS2 aufbringen können.


Dann biste bei den Denons schon mal nicht verkehrt, wenn du ein vollmundige Wiedergabe schätzt. Sennheiser HD650 könnte auch was sein.
Longxiang
Stammgast
#32 erstellt: 17. Apr 2011, 14:40
Werde mir auf jedenfall die Denon's noch mal neher ansehen.
Ich wahr vor 3 Jahren mal ein Denon Fanboy und hatte mir die Kopfhörer dort auch schon mal betrachtet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grado RS 1 Kopfhörer,
kaefer03 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  2 Beiträge
Grado RS-1 Mods
dexxtrose am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  7 Beiträge
Grado RS 2
philippe9014 am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  5 Beiträge
Grado RS-1 und Grado RA-1
WMN am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  12 Beiträge
GRADO RS 1 beweist Qualität!
Rick_Bässer am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  5 Beiträge
Grado RS 1 fairer Preis?
KnechtRuprecht am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  12 Beiträge
Alessandro MS-2 und Grado RS-1
franzwinterthur am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  4 Beiträge
Unterschied zwischen Grado RS-2 und RS-2i
hifiursus am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  3 Beiträge
Grado RS-1 und RA-1
AudiophileKasi am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
CEC HD53/CD5300 und Grado RS-1
klanglich_sauber am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.557 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJmixr
  • Gesamtzahl an Themen1.509.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.707.904

Hersteller in diesem Thread Widget schließen