Gebrauchter HD-580 spielt neuen an die Wand!?

+A -A
Autor
Beitrag
Audiophile_Concept
Neuling
#1 erstellt: 24. Sep 2005, 23:51
Hallo werte Forum-Gemeinde,
da ich hier neu bin, habe ich natürlich zunächst exzessiv die Suchfunkion benutzt, bin aber auf keine wirklich hilfreiche Antwort auf die Frage gestoßen, die ich im Folgenden gerne stellen würde:

Ein Freund besitzt seit Jahren einen Sennheiser HD 580. Da ich vermehrt die Gelegenheit hatte intensiv damit zu hören, habe ich mir selbst einen zugelegt, da mir das Klangbild nicht nur äußerst definiert sondern auch sympathisch erschien.
Nun habe ich das neue Examplar vor mir liegen, den alten ebenso (in weiser Voraussicht geliehen). Um ehrlich zu sein bin ich ziemlich erschrocken, als ich das Neugerät zum ersten Mal in Betrieb nahm, denn was ich hörte war doch gravierend ärmer als das, was mich zum Kauf veranlasst hatte. Im Vergleich lassen Detailreichtum und Offenheit im obersten Bereich des Frequenzspektrums doch zu wünschen übrig, alles trifft irgendwie direkter und spitzer aufs Ohr. Der alte Hörer bildet wesentlich milder und schlanker (aber nicht verwaschener!) ab, und wird selbst bei kritischen Hochmittenpeaks nie unangenehm, alles klingt crisper, feiner, detailreicher. Nun ist es natürlich nicht so, dass der neue Kopfhörer ganz furchtbar klingt, aber gegen den alten kann er nicht bestehen. Interessanterweise wird der gesamte Bassbereich dagegen voluminöser und etwas druckvoller, in gewissermaßen auch schwerer abgebildet.
Diese Sinneseindrücke ließen sich natürlich noch ausführlicher beschreiben, aber ich hoffe es teilt sich irgendwie mit was ich höre.

Eine Rückfrage bei Sennheiser hat ergeben, dass an der Produktion eigentlich nichts geändert worden sein dürfte, und außerdem entstammen beide Exemplare bereits der Fertigung aus Irland. Deshalb war mein nächster Gedanke, dass hier ein Neugerät noch nicht ausreichend eingespielt sein könnte, woraufhin ich den Kopfhörer seit 2 Tagen und Nächten fast ununterbrochen mit verschiedensten Musiken, aber auch Sweeps und Rauschen (v.a. pink) beschalle. Der Eindruck eines geringfügigen Forschritts ist da, aber sehr viel ist eigentlich noch nicht passiert. Kann es also sein, dass entweder

A) Die Kopfhörer dieser Serie nachgelassen haben bzw. die Produktionsstreuung relativ groß ist,

B) Eine enorme Einspielzeit von nöten ist, die wirklich hörbare Unterschiede zu Tage fördert, oder

C) Das alte Gerät ein einmaliger Glücksfall war?

Ich hoffe niemanden mit meinen ausschweifenden Schilderungen gelangweilt zu haben, aber ich finde es sehr bedauerlich eine (am Rande bemerkt auch finanzierbares) gute Näherung an ein Klangideal kennenzulernen, das man den eigenen zwei Ohren nicht kaufen kann...
Ich danke jedem sehr herzlich, der sich meines Falles annimmt!

Grüße,
Johannes


[Beitrag von Audiophile_Concept am 24. Sep 2005, 23:56 bearbeitet]
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Sep 2005, 01:27
Naja sowas wie Burn-In ist bestritten, aber doch sehr viele behaupten, daß es ihn gibt. Und ich denke das auch. Diese Unterschiede können also durchaus in der Einspielzeit liegen und diese ist bei Senns manchmal sehr hoch. Mein alter HD600 klang als ich mir den 650 zugelegt habe auch besser als der neue - inzwischen ist das nichtmehr so.
Zwar könnte das eine ein sehr gutes Modell sein und das andere ein schlechtes, aber sowas tritt bei Senn glaube ich seltener auf.
Hüb'
Moderator
#3 erstellt: 25. Sep 2005, 09:54
Du solltest ihn noch ein paar Tage bei mittlerer Lautstärke und echter Musik einspielen lassen. Kannst ja mal berichten, was es gebracht hat.

Viele Grüße

Frank
Audiophile_Concept
Neuling
#4 erstellt: 25. Sep 2005, 22:45
bin schon dabei... Es fällt aber schon schwer, nicht alle paar Minuten hin und her zu wechseln um irgendwelche Vergleiche anzustellen... :-)

Gruß, Johannes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD 580
pv125 am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  19 Beiträge
Sennheiser HD 580 @120Hz
virtualcai am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  3 Beiträge
Sennheiser HD-580 Jubilee
natcat am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  20 Beiträge
Hd 580 Problem
cqm3xx am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  2 Beiträge
HD 580 Precision
stephan1892 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  16 Beiträge
Sennheiser HD 580 vs. 595
Tg07 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
HD 580 > HD 595 > ATH-A-900 > ?
discofied am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  12 Beiträge
Enttäuschung Ultrasone HFI 580
Goldeagleno1 am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  18 Beiträge
HD 560 Ovation II vs. HD 580 II
Feathead am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  5 Beiträge
ULTRASONE HFI 580 Isolation?
Gregor110 am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.423 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitglied-viktorw-
  • Gesamtzahl an Themen1.463.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.827.990

Hersteller in diesem Thread Widget schließen