Sennheiser HD 650 - wie weit belastbar?

+A -A
Autor
Beitrag
grisu00
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2005, 08:21
Hallo!

Ich habe nun seit 2 Wochen den HD 650 und bin überwältigt von dem Detailreichtum den dieser Kopfhörer liefert.
Da ich auch zwischendurch mal etwas lauter höre, ist mir nun aufgefallen, das bei extremen Tiefbässen der linke Kanal etwas "flattert".
Hörbeispiel: Mike Oldfield "The songs from distant earth" Übergang 16. zu 17. Track.
Diesen Effekt habe ich aber nur am linken Kanal, obwohl der Bass beide Kanäle füllt.
In diesem Forum hat jemand die Pegelstatilität dieses Kopfhörers bei lauter Musik gelobt, deshalb meine Frage: Ist das ein Problem meines Kopfhörers (Austauschgrund?) oder ist das ein generelles Problem des HD 650?
Kann das Problem jemand nachvollziehen?

Vielen Dank im voraus
Grisu


[Beitrag von grisu00 am 03. Okt 2005, 12:30 bearbeitet]
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2005, 10:10
Also genau dise Platte habe ich von Oldfield nicht, aber ich habe solch einen Effekt nicht beobachten können. Habe soeben mal verschiedene Basslastige Musik durch meinen 650 gejagt und auch bei hoher Lautstärke keinen Ansatz von Flattern feststellen können.
Da es bei dir auch nur auf einer Seite ist würde ich mal behaupten, daß da ein Fehler vorliegt.
Du könntest ja mit diesen Testfrequenzen mal den Bereich eingrenzen: http://www.hifiaktiv.at/diverses/testfrequenzen.htm
Nach 2 Wochen sollten der Händler den KH eigentlich ohne Zögern austauschen wenn man das Problem schildert.
cosmopragma
Inventar
#3 erstellt: 03. Okt 2005, 10:58
Ich tippe mal auf ein Haar, das seinen Weg ins Gehäuse gefunden hat.
Wie auch immer, normal ist das nicht.
Um auszuschliessen, dass es ein Aufnahme/Mastering-Fehler ist, würde ich das Stück mal in mono abspielen.Wenn das Phänomen dann immer noch nur auf einem Kanal auftritt ist es ein Garantiefall.
grisu00
Neuling
#4 erstellt: 30. Okt 2005, 11:08
Jetzt habe ich endlich Zeit gefunden mich näher mit diesem Problem zu beschäftigen.
Ich habe mit Hilfe der Testfrequenzen festgestellt, das unterhalb von ca. 200 Hz der linke Kanal bei höherer Lautstärke zu flattern beginnt, je tiefer die Frequenz desto heftiger.
Es muss definitiv der linke Kanal sein, da ich auch nach dem Vertauschen der Kanäle L<->R immer noch links das Problem habe.
Ich habe jetzt eine Serviceanfrage direkt bei Sennheiser gestellt und warte auf eine Rückantwort.
koblinski
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Nov 2005, 14:39
Habe mir gerade auch den 650 bestellt. Schon eine Antwort von Sennheiser. Scheint ja kein generelles Problem zu sein (hoffentlich)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 650
gamefreak776226 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  7 Beiträge
sennheiser hd 650
wasi_82 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  13 Beiträge
Sennheiser HD 650 Kabeltuning
holle1979 am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  33 Beiträge
Sennheiser HD 650
Aljoscha am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  18 Beiträge
Sennheiser hd 650
lemmi_g am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Sennheiser HD 650
caruso2002 am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  4 Beiträge
Sennheiser Hd 650 + ?
baltik am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  30 Beiträge
Sennheiser HD-650 Totalschaden?
Riker am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  13 Beiträge
Sennheiser HD-650
DHFI_61 am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  6 Beiträge
Sennheiser HD 650 Ohrpolster wechseln
Crusader am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMyCharlesres
  • Gesamtzahl an Themen1.463.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.650

Hersteller in diesem Thread Widget schließen