Kennt jemand diese Kopfhörer?

+A -A
Autor
Beitrag
readon
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mai 2012, 18:44
Kennt jemand diese Kopfhörer? Hab selbst nichts dazu gefunden. Steht auch leider kein Hersteller oder sonst was dergleichen drauf. Nur diese eine Symbol jeweils an der Seite.

ebay 042

ebay 045
ZeeeM
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2012, 18:58
Das ist das alte Kenwood Logo.
Es ist ein KH-71
http://www.oaktreevintage.com/SOLD_Stereo_Speakers_KENWOOD.htm
NX4U
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Mai 2012, 19:20
Witzig, das war der absolut erste KH den ich auf Ohren hatte.
Riesencups auf Kinderohren

Kurze Zeit später gab es den Koss K/6A als allersten eigenen KH. Hach, damals.. (hörte ich schon die Unterschiede…)

ZeeeM
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2012, 19:43
Mein erster KH war ein HD414 der war bequem
Kakapofreund
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2012, 21:35

ZeeeM schrieb:
Mein erster KH war ein HD414 der war bequem


x2

Aber nach einer Zeit löste sich der warm werdende Schaumstoff der Polster auf und explodierte regelrecht und klebte überall an meinem Kinderkopp (bzw. Kindskopp :D) fest... wat 'ne Sauerei und ich hoffe, dass mir das beim Alcantara des HD800 erspart bleibt...
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 21. Mai 2012, 22:23
Zu dem Zeitpunkt war der 414er nebst Polstern wahrscheinlich auch schon nicht mehr ganz taufrisch, wenn ich mal seinen Produktionszeitraum und deinen Jahrgang in Relation setze...

Mein erster KH war Ende der 90er ein SoNie MDR-101 (noch ohne LP, meine ich), so ein billiges Walkmankopfhörer-Ding. Was für eine unsägliche Gurke. Klang selbst auf Kurzwelle scheußlich. Ich kann mich ja nur schwer von noch brauchbaren Dingen trennen, aber der wurde irgendwann beim Umzug entsorgt.
-cosima-
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Mai 2012, 22:39

readon schrieb:


Kennt jemand diese Kopfhörer?


Sehen eher wie alte Fluglotsen-Kopfhörer aus.
tjs2710
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2012, 22:46
Ähm, nicht hauen jetzt,

aber ich hab immer noch nen HD414 und ich hör immer noch gern damit.
Und neue Polster, naja, so billig wie ein Ölwechsel am Auto im Vergleich zu einem Neuwagen
audiophilanthrop
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2012, 23:13
Das sei dir unbenommen, aber... Regulär würde ich so einen 414er heute nicht mehr einsetzen wollen. Ich habe ja einen 424er (gleiche Treiber, dünnere Polster, mehr Tiefton), und auch wenn es Sachen gibt, die man sich damit gut anhören kann (z.B. alte Rockscheiben), fällt bei anderem Material sein Mißverhältnis zum Baßbereich teils schon sehr deutlich auf.
tjs2710
Inventar
#10 erstellt: 21. Mai 2012, 23:23
Vor kurzem hat sich mein Junior einen Koss für seinen MP3-Player gekauft, aber ich weiss nicht, was es genau für einer ist. War für mich aber schon ein AHA-Erlebnis, geb ich zu. Hat schon mehr Freude gemacht beim Hören.

Ich wollte damit auch nur sagen, dass auch mit so einem alten Teil es auch noch Spass machen kann, Musik zu hören.

Wollte mir schon länger einen anderen KH holen, hab mit nem HD600 geliebäugelt, aber die Passform, hm, muss ich wohl erst zum Schönheitschirurgen, dass der meine Lauscher anpasst, fand den echt unbequem.
Bin aber immer noch guter Hoffnung, was zu finden, dass mir passt, meinen Hörgewohnheiten auch und auch meinem Geldbeutel.

Schönen Abend noch!

th
xoggy
Inventar
#11 erstellt: 21. Mai 2012, 23:26
Mein erster richtiger Hörer war der Sennheiser HD420SL. Im Vergleich zu den Telefontröten davor eine Offenbarung, wie es jedem ergeht, wenn man plötzlich ungeahnte Details hört. Jahrelange Nutzung, bis eine Seite dann den Geist aufgab. Würde mich nicht wundern, wenn er meine Klangvorliebe mitgeprägt hat.
Remanerius
Inventar
#12 erstellt: 21. Mai 2012, 23:27
@tjs2710:
War's der Porta Pro? Was hast du denn momentan?


[Beitrag von Remanerius am 21. Mai 2012, 23:29 bearbeitet]
tjs2710
Inventar
#13 erstellt: 21. Mai 2012, 23:31
Ja genau, das war der Portas!

wie ich schon sagte, noch einen HD414, aber dieses Jahr soll ein Neuer her.
audiophilanthrop
Inventar
#14 erstellt: 21. Mai 2012, 23:58

tjs2710 schrieb:
Wollte mir schon länger einen anderen KH holen, hab mit nem HD600 geliebäugelt, aber die Passform, hm, muss ich wohl erst zum Schönheitschirurgen, dass der meine Lauscher anpasst, fand den echt unbequem.

Das wundert mich nun. Ein neuer kann maximal etwas stark andrücken, das gibt sich aber mit der Zeit bzw. mit etwas "gut zureden" (Metall biegen). Ein neuer HD650 ist gar eine recht gute Kopfklemme. Ich habe aber einen gut eingetragenen HD580, und der ist so bequem wie jegliches Plüschsofa und steht meinem HD590 dahingehend in nichts nach. (OK, ich habe ein extrabreites Eigenbau-Kopfbügelpolster, aber das betrifft nur den Druck von oben.) Auch abstehende Ohren sollten ohne weiteres reinpassen (ist ja kein DT880 oder AT).

xoggy schrieb:
Mein erster richtiger Hörer war der Sennheiser HD420SL.

Witzig, das ist mein "Radio-Hörer" für räuschige Ausgänge. Nicht perfekt, aber sowas wie einem HD497 würde ich ihn in Sachen Klang und Tragekomfort jederzeit vorziehen.
tjs2710
Inventar
#15 erstellt: 22. Mai 2012, 00:32
So, also wg dem HD650
Ich fand ihn wirklich nicht sehr passend, dabei sind meine Ohren sicher keine Leihgaben von Genscher, weil, wie bekannt, Satteltaschen ans Fahrrad gehören Und mir dann sowas kaufen, auf Vertrauen, dass man sich dran gewöhnt, ne, das wollte ich dann doch nicht.
Darum war es für mich immer komisch, wenn ich hier schon mal bei den Kaufberatungen für KH's gelesen habe, dass da immer nur drüber geredet wird, was für nen Punch die Dinger machen, aber erst muss das Teil doch passen! Was hab ich vom ultimativen Sound, wenn ich das Ding nicht tragen kann.

Wird wohl eine längere Sucherei werden, bis ich da was habe. Naja, bei Boxen ist es der WAF, bei den Head-Phons wohl der Kopf-passt/passt nicht-Faktor....und dann muss das Ding ja noch Musik machen! Das wird echt ein Problem
NX4U
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 22. Mai 2012, 08:31
Immer diese Sennheizer-Fraktion! Müssen nen Thread um den alten, ehrwürdigen Kenwood-Kopfhörer mit Geschichten von verrotteten Schaumstoffpolstern (oder abgeplatztem Lack )zu spamen.Tsetsetse.

Hab mich mal auf die Suche nach dem Verbleib der alten Schätzchen gemacht (KH-71 und Koss K/6A ). Leider verschollen.

Ist den der Kenwood ggfs "verfügbar"?

Grüße


[Beitrag von NX4U am 22. Mai 2012, 08:34 bearbeitet]
readon
Stammgast
#17 erstellt: 22. Mai 2012, 17:53

ZeeeM schrieb:
Das ist das alte Kenwood Logo.
Es ist ein KH-71
http://www.oaktreevintage.com/SOLD_Stereo_Speakers_KENWOOD.htm
:prost


Dankeschön!



Der Kopfhörer ist ausm Nachlass von meinem Opa. Aufgrund von Umzug und Platzmangel ist er "Verfügbar"
Ich stell ihn im Bietbereich ein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt jemand diese Kopfhörer?
lanette58 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  7 Beiträge
Kennt jemand diese Kopfhörer
mikethebike9 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  2 Beiträge
Kennt jemand diese Kopfhörer? (Bild)
ewchen am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  13 Beiträge
Kennt jemand windresistente Kopfhörer?
phraed am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  5 Beiträge
Kennt jemand diesen schönen Kopfhörer?
derOstfriese am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  12 Beiträge
Wer kennt diesen Kopfhörer?
KingHenne am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  11 Beiträge
Kennt jemand diese Kopfhörer von Sebastian Vettel (mit Bild)
*LasVegas* am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2013  –  22 Beiträge
Kennt diese ie´s jemand?
w12er am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  3 Beiträge
Koss Pro 3aa-Kopfhörer, kennt den jemand?
lucasleister am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  4 Beiträge
Marley kennt die jemand
rosenbaum am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedreturnoftheboomerang
  • Gesamtzahl an Themen1.510.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.362

Hersteller in diesem Thread Widget schließen