Ultimate Ears Links Rechts Lautstärkeunterschied

+A -A
Autor
Beitrag
$ubZer0
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2012, 20:22
Hallo,

ich bin mir nicht wirklich sicher, doch mir kommt es so vor, als ob mein neues UE Triple Fi 10 Modell rechts etwas lauter ist bei links. Allerdings scheint es, dass es nur bei bestimmten Frequenzen der Fall ist. Über tiefe braucht man ja nicht reden, ganz hohe nehme ich auch gleich wahr, doch wenn die Frequenzen nicht ganz so hoch sind (bin nicht so der Audiophil, hoffe man versteht mich ^^), aber schon im oberen Bereich (Elektromusik), dann hört es sich rechts etwas lauter an.

Kann mir jemand eine vernünftige Datei schicken / Youtube-Seite posten, bei der versch. Frequenzen - von tief nach hoch oder umgekehrt - in MONO abgespielt werden?

Mit Stereo Lieder ist das immer noch ne Sache... ich hätte gerne Gewissheit und bräuchte nen richtigen Test.
Class_B
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Dez 2012, 20:31
Vertausch doch erst ein mal die Seiten,so kannst du ausschließen dass es an deinem Gehör liegt.
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Dez 2012, 20:50
Hallo,

$ubZer0 schrieb:
Kann mir jemand eine vernünftige Datei schicken / Youtube-Seite posten, bei der versch. Frequenzen - von tief nach hoch oder umgekehrt - in MONO abgespielt werden?

FWIW, diesen Test besteht kaum jemand. Zum einen ist es unwahrscheinlich, dass du auf beiden Ohren jede Frequenz genau gleich laut hörst (so genau hört kein Gehör), und zum anderen bestehen schon immer mal Unterschiede zwischen den verbauten Treibern rechts und links im InEar. Die Treiber werden zwar üblicherweise paarweise selektiert, so dass rechts und links zusammen paßt, aber so ein Sinussweep deckt gnadenlos jede Ungleichmäßigkeit auf. Diese Ungleichmäßigkeiten sollten normalerweise sehr gering ausfallen, so dass sie bei normaler Musik nicht auffallen, aber wie gesagt, so ein Sinussweep deckt das auf.

Wenn's ganz dumm läuft, hörst du auf einem Ohr bestimmte Frequenzen nicht so gut wie auf dem anderen Ohr, und die Treiber des InEars weisen zufälligerweise genau den gleichen "Versatz" auf. Jeder "Versatz" für sich (entweder Gehör oder InEar) kann so klein sein, dass es dir oder jemand anderem gar nicht auffällt, aber kombinieren sich beide, kann das schon zu einem hörbaren Effekt führen.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 01. Dez 2012, 20:53 bearbeitet]
$ubZer0
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Dez 2012, 20:22
@Class_B
Hatte ich schon mal getestet, aber weil ich keinen guten Mono Test hatte, war das nicht zufriedenstellend. Manchmal war das auch widersprüchlich.

@Böser Roboter
Danke (wieder mal) für die kompetente Hilfe!
Ich bin schon von Natur aus ziemlich genau und wenn ich die UEs "nutze", dann lege ich mich meistens hin und schließe die Augen. Dabei konzentriert man sich natürlich anders auf die einzelnen Klänge, als wenn man nur einfach so Musik hört. Daher fallen mir solche Nuancen schon auf.

Mal ne ganz andere Sache. Wenn ich die Aufsätze wechsel, drück ich mit den Daumen von oben auf die Foams. Dabei entsteht ja ein kleiner Druck in den UEs. Könnte sowas schädlich für die Treiber sein? Wahrscheinlich nicht, würde mich aber dennoch mal interessieren.
kamikaze7777
Stammgast
#5 erstellt: 02. Dez 2012, 23:43
Falls noch nich bekannt. Diverse Tests gibts es hier:
http://www.audiocheck.net/blindtests_index.php
$ubZer0
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Dez 2012, 10:22
Hab da ein paar Tests ausprobiert. Ist auf jeden Fall recht interessant. Danke für die Seite.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ultimate ears, Ultimate Schrott?
Keekusu am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  50 Beiträge
Ultimate Ears
baeckus am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  21 Beiträge
Ultimate Ears UE-10Pro
Limbonic am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  5 Beiträge
Ultimate Ears metro.fi 2
decker am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  5 Beiträge
Logitech übernimmt Ultimate Ears
j!more am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  6 Beiträge
Ultimate Ears Ersatzkabel
rgoggy am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  4 Beiträge
Ultimate Ears 700, aha!
Mangochutney am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2017  –  182 Beiträge
Ultimate Ears Ersatzkabel
Vagabund am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  7 Beiträge
Reparatur von Ultimate Ears
WhitePawn am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  4 Beiträge
Ultimate Ears Super.fi 4
-Phoenix- am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.236 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedAlpi15
  • Gesamtzahl an Themen1.475.728
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.060.294

Hersteller in diesem Thread Widget schließen