Philips (S)HP 895 und Sennheiser HD 485

+A -A
Autor
Beitrag
Dake
Stammgast
#1 erstellt: 05. Dez 2005, 22:31
Ich habe mich jetzt mal grob nach basslastigeren Kopfhörern mit ordentlich Power mit relativ niedrigen Ohmzahlen (Verwendung am PC) umgeschaut und bin dabei auf den Philips SHP 895 (oder HP 895, bzw. auch SBCHP 895 ^^) und den Sennheiser HD 485 gestoßen. Diese liegen beide in einer für mich sehr interessanten Preiskategorie. Nun wollte ich eigentlich nur wissen, ob die beide denn wirklich halbwegs gut sind und ob ihr die empfehlen würdet, bzw. was für Alternativen es gäbe.
Ich tendiere übrigens eher zum Philips, weil der erstens: cooler aussieht und einen Standfuß dabei hat und zweitens: einen enormen Frequenzbereich hat (5 Hz bis 30 kHz)- der meiner Meinung nach für einen guten Bass vielversprechend klingt, ohne dass der Rest zu kurz kommt?
Für den Sennheiser spricht allerdings der Preis.
Soweit mein Standpunkt.
Ich höre übrigens gerne Elektromusik (Trance, Techno, Schranz...) oder auch mal rammsteinmäßige Rockmusik.

MfG,

Dake
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2005, 22:54
HD485 ist sicher ein Universaltalent.
Und auf die Frequenzgängt, die die Hersteller angeben, kannst du getrost schei....
Erstens kannst du unter 20Hz sowieso nix mehr hören und zweitens werden selbst 30 Hz in der Preisklasse wohl eher unhörbar leise abgebildet.
Das sollte kein Argument sein!
Auch der Ständer sollte keiner sein, das was du für das Ding ausgibst, fehlt am Hörer. Für mich an der falschen Stelle gespart!

m00h
_Scrooge_
Inventar
#3 erstellt: 06. Dez 2005, 01:11
Der Halter dürfte auch deshalb kein Kriterium sein, da der Senn auch einen dabei hat...
Wenn ich mich recht erinnere sogar mit Klemme, daß man ihn an jedem Regal oder Tisch befestigen kann...

Die Stabilität dürfte wohl auch ein Punkt für den HD 485 sein... Noch scheint Philips das nicht in den griff zu bekommen, ihre Kopfhörer etwas wertiger zu bauen...
Ich hoffe die sind dabei, daß zu ändern...

Der Klang ist bei beiden nicht schlecht...
Hier hat der Philips etwas die Nase vorn (mein Geschmack)...

Einfach beim nächsten MM mal probe hören... Gerade diese beiden KH dürften in jedem Blöd- oder Geizmarkt vorhanden sein...

Der Sennheiser ist etwas universaler Einzusetzen...
Da er an schwachen Quellen lauter ist...




_Scrooge_
Dake
Stammgast
#4 erstellt: 06. Dez 2005, 06:41
Na gut, auf den Ständer hab ich jetzt sowieso nicht viel Wert gelegt...ich hatte es eben bei der Philipsseite gesehn^^
Und das die Frequenzen jenseits 20kHz und 20Hz nur noch für einige Menschen hörbar sind is mir auch klar...aber was ich jetzt aus euren Antworten nehme, ist, das es quasi kaum noch Alternativen für den Preis gibt?
Und wenn die Abbildung der tiefen Frequenzen sowieso nicht soo umwerfend ist...ab welcher Preisklasse geht es denn dann mit den "richtig guten, druckvollen" Basswiedergaben los?
Dake
Stammgast
#5 erstellt: 06. Dez 2005, 16:23
Ich war eben mal in der Stadt und habe mir diverse KH's angehört...leider hatte ich aber nicht das Glück einen der Sennheiser hören zu können
So kam ich z.B. u.A. dazu den AKG 240 Studio ausprobieren zu können und der hat mir von allen doch schon am besten gefallen. Für mich klang der ziemlich ausgewogen...vielleicht zu neutral. Der teuerste den ich probierte, der Triport von Bose wiederum hat mir eigtl. ganz und gar nicht so gut gefallen. Der Bass war zwar sehr ausgeprägt...aber die Höhen und Details haben mir schon gefehlt. Das mag ich gar nicht^^
Nun wollte ich mal wissen wie man den AKG 240 Studio im Verhätlnis zum Senn HD 485 einordnen kann- vor allem was Bass und Details angeht.
So wie ich das nämlich hörte, finde ich einen detailreichen KH mit trotzdem so starkem Bass wie möglich stark in Ordnung
Und wie würden vielleicht auch Senn Modelle wie 555 oder 595 bzw. auch mal der Beyerdynamic DT 770 (der ja einen sehr guten Bass haben soll) dagegen aussehen? Letzter vor allem im Höhen und Detailbereich?
Welcher von den ganzen KH's kann auch mal am PC sehr laut sein? (werd aber sicher auch die Anlage verwenden)
Wäre sehr dankbar, falls mir geholfen wird

MfG,

Dake
_Scrooge_
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2005, 19:39
Der AKG ist keine schlechte Wahl...

Nur, am PC wird er nicht soviel Freude machen, da er nur einen Wirkungsgrad von ca. 90 dB hat...

Der Senn hat ca 110 dB... Wenn man bedenkt, daß sich die Lautstärke alle 10 dB verdoppelt, kann man sich vorstellen, das der AKG doch (gerade an schwachen Quellen) um einiges leiser ist...

An der Anlage ist das kein so großes Problem...

Der Sennheiser HD 595 ist zur Zeit wohl erste Wahl, wenn es um Klangqualität an PC und MP3-Player geht... Ist allerdings mit einem Straßenpreis von ca 120 Euro nicht ganz billig...

Der Beyer ist das "Bassmonster" unter den Genannten... Für den PC ohne weiteren Verstärker aber auch nur bedingt zu empfehlen... Mir gefällt er besser, als der AKG, da ich es auch ab und an gerne donnern lasse...


_Scrooge_
Dake
Stammgast
#7 erstellt: 06. Dez 2005, 20:51
Na damit kann ich doch mal was anfangen, danke!
Kann das mit dem 595 am PC jemand bestätigen, oder vielleicht eine gute Alternative nennen?
Ich meine, der HD 595 hat immerhin auch 50 Ohm Impedanz...aber ja halt auch 112db. Also könnte der ja vielleicht doch schon ganz gut sein.
Jetzt würde mir nur noch ein KH einfallen- und zwar der HD 25-1. Der hat ja sogar 120 dB, aber leider auch schon 64 Ohm...der soll ja basstechnisch auch ziemlich gut sein? Besser als ein 595?

MfG,

Dake


[Beitrag von Dake am 06. Dez 2005, 20:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 485 oder Philips SHP 895
basti2910 am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  4 Beiträge
Sennheiser HD 485
Electronique am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  7 Beiträge
Sennheiser HD 485 Ohrmuschel
Kaputtschino am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  11 Beiträge
Frage zu Sennheiser HD 485
cs74la am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  6 Beiträge
Sennheiser HD 485 verzerren schnell?
snarock am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  3 Beiträge
Sennheiser PC 160 VS Sennheiser HD 485
Monroe81 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  5 Beiträge
Sennheiser HD 485 Adapter / Kabel
creaper am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  4 Beiträge
Sennheiser 485 oder 555 ?
drmorgenes am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  8 Beiträge
Sennheiser HD 435 vs HD 485
macintune am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  11 Beiträge
Kopfhörer Philips SHP 895
Bugs-Bunny am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedVulkan1989
  • Gesamtzahl an Themen1.463.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.477

Hersteller in diesem Thread Widget schließen