Kabel für Philips Fidelio X2

+A -A
Autor
Beitrag
Slayerslayer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2015, 11:09
Ich habe mir nun den Fidelio X2 zugelegt und werde ihn hauptsächlich für TV / Hifi über einen Pioneer A30 Vollverstärker nutzen.

Da mein Sofa in ca. 4m Entfernung liegt ist das beigelegte Kabel etwas zu kurz. Ich habe aber bereits ein 3m KH-Verlöngerungskabel (Marke KabelDirekt / Amazon) welches in dann zusätzlich anstecken wollte.

ABER macht es nicht ggf. Sinn anstatt des 3m Verlängerungskabels einfach direkt ein neues KH Kabel 5m (habe ebenfalls an KabelDirekt) gedacht zu nutzen und das Philips Kabel weg zu lassen?

Gibt es hier irgendetwas zu bedenken? Klanglich denke ich sollte es keinen Unterschied machen. Aber „passt“ das Kabel dann auch direkt an den HK? Oder ist es zu gross / schwer o.ä.?

Hat jemand schon Erfahrung hiermit?
odradek
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Okt 2015, 11:23
Hallo, ich hab den X1.
Mein Tipp: Nimm ein langes Kabel in einem Stück, jeder zusätzliche Übergang Buchse/Stecker kann Probleme machen.
Nimm es so lang, dass in der Hörposition nicht zuviel davon in der Luft hängt, eine grössere freihängende Kabellänge
kann schon einigen mechanischen Zug auf den KH bewirken.


[Beitrag von odradek am 15. Okt 2015, 11:28 bearbeitet]
cyfer
Inventar
#3 erstellt: 15. Okt 2015, 11:29
Bei den Distanzen sollte ein Verlängerungskabel keine Probleme machen, wenn man nicht gerade 1€ Schrott kauft. Aber bei Kabeldirekt brauchst du keine Bedenken zu haben.
Slayerslayer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Okt 2015, 12:02
Danke für die Info….

Denke auch ich werde das 3m Verlängerungskabel zurück schicken und dafür ein 5m KH Kabel bestellen. Oder lieber direkt die 7,5m Variante um auf Nummer sicher zu gehen. Dann reicht es auch bis zum Plattenregal. Klanglich sollte 5m oder 7,5m ja kein Unterschied sein oder??

Das sollte dann auch lang genug sein um nirgends durch zu hängen und den Hörer nach unten zu ziehen.


Was mich an den KH im Moment etwas stört ist die Tatsache dass die irgendwie minimal zu „locker“ sitzen.

Mir fehlt die Möglichkeit die Bügel ein wenig kleiner zu stellen. Ist vielleicht auch gewöhnungsbedürftig weil ich sonst einen ziemlich „eng“ sitzenden KH hatte.

Jedenfalls scheint sich sonst noch niemand darüber beklagt zu haben und ich habe auch eine normale Kopfform / Größe.

Nur wenn dann noch ein etwas schwereres Kabel eingesteckt ist könnte es den Effekt natürlich noch vergrößern.

Ich muss es halt mal testen…
thewas
Inventar
#5 erstellt: 16. Okt 2015, 10:24
Besser ein längeres Kabel, weil sich die Übergangswiderstände addieren und beim X1 das Kabel von alleine schon zu hochohmig war, beim X2 wurde dies jedoch korrigiert. Die Masse der extra Buchen stört meistens ja auch.
Reiniman
Stammgast
#6 erstellt: 16. Okt 2015, 10:46
Moin

Hat jemand einen Link für ein passendes 5 m Kabel?
cyfer
Inventar
#7 erstellt: 16. Okt 2015, 11:04
thewas
Inventar
#8 erstellt: 16. Okt 2015, 11:07
Leider funktioniert das verlinken daraus nicht richtig, hier aber http://www.amazon.de...4nge+3.5mm+auf+3.5mm
Slayerslayer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Okt 2015, 11:36
Ja. KabelDirekt habe ich bisher auch gute Erfahrungen mit gemacht. Werde dann direkt das 7,5m nehmen. Auch wenn ich das mit der Addition der Übergangswiderstände nicht geschnallt habe. Bahnhof?!? ;-)
Mein Plan ist dann jedenfalls das Philips Kabel komplett weg zu lassen und dafür das 7,5m von KabelDiekt zu nehmen und nicht (wie im Moment) das 3m Philips Kabel und zusätzlich die 3m Verlängerung von kabelDirekt
Reiniman
Stammgast
#10 erstellt: 16. Okt 2015, 12:12
Ja Danke. Schaut gut aus.

Schön wäre 3,5 mm auf 6,3 mm Klinke gewesen. Scheint es aber zumindest von Kabel Direkt nicht zu geben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips Fidelio X2 - Kabel defekt
Marquez85 am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  3 Beiträge
Philips Fidelio X2
Anarion am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2019  –  1247 Beiträge
Philips Fidelio X2 - worauf achten?
mnOrn am 13.02.2018  –  Letzte Antwort am 18.02.2018  –  8 Beiträge
Soundkarte für Fidelio X2 sinnvoll!
Maxim2010 am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  2 Beiträge
Philips Fidelio X2: Verarbeitungsmängel am (Leder-)Bügel?
testie1234 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  24 Beiträge
Philips Fidelio X2 in Berlin probehören
W4RO_DE am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  3 Beiträge
Balance-Probleme mit Philips Fidelio X2
Selbi am 23.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  13 Beiträge
Grado 325e vs Philips Fidelio X2
tizzy11 am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 10.08.2017  –  2 Beiträge
DT770 -> Fidelio X2 Upgrade sinnvoll?
yN4pst3r am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  43 Beiträge
Fidelio X2 beschädigt oder normal?
Midlanejunkie am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedHobbyElek
  • Gesamtzahl an Themen1.443.032
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.379

Hersteller in diesem Thread Widget schließen