Philips Fidelio X2 - worauf achten?

+A -A
Autor
Beitrag
mnOrn
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Feb 2018, 23:38
Hallo,

ich habe mich jetzt für die Philips Fidelio X2(00) entschieden. Hier im Forum berichten diverse User wohl von relativ starken Qualitätsschwankungen. Was genau da allerdings konkret schlechter sein soll, kann ich nicht rausfinden. Ich habe nur etwas von angeklebten Ohrpolstern gelesen, aber ansonsten nichts konkretes.

Hat hier jemand vielleicht Erfahrung mit den Kopfhörern und kann mir helfen?

Ich habe mir jetzt einfach drei Exemplare bestellt und will den besten behalten

Besten Dank!
Flöff
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Feb 2018, 23:53
Polster bekommt man wohl ersetzt bzw. kann diese nachkaufen wenn die durch sind. Beim x1er ist das wohl schwerer. Aber kann mich auch täuschen.

http://www.supportfo...ter-Ersatz-wo-kaufen
Trisches
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Feb 2018, 00:21
Alternativ kann man auch die Shure 1540 Polster aufziehen. Habe ich auch gemacht. Die sitzen perfekt.
mnOrn
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Feb 2018, 20:32
Okay, verstehe. Gibt es denn sonst irgendwelche Qualitätsprobleme? Dass die Ohrpolster nicht wirklich ersetzbar sind, ist ja kein Mangel des QM
Ki2000
Neuling
#5 erstellt: 14. Feb 2018, 20:39
Ich habe ihn damals (Mitte Oktober) zurückgeschickt, da die eine Seite bei bestimmten Kopfbewegungen komische Knack- / Raschelgeräusche gemacht hat. Außerdem war mir das irgendwie zu dumpf bei dem ganzen Bass...
Trisches
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Feb 2018, 23:45
Der X2 erzeugt einen enormen Bass, der auch bis in die Mitten hoch strahlt. Das lässt ihn ein wenig dumpf
wirken. An sonsten ist es ein Klasse hörer.
Flöff
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Feb 2018, 23:49
Wenn ich das hier richtig sehe liegt es eher an zu wenig Mitten (2 bis 3 KHZ) und weniger an zuviel Bass.

https://www.innerfidelity.com/images/PhilipsFidelioX2.pdf

Zumindest wenn man das Harman Target als Referenz zum Vergleich nimmt.

https://www.innerfid...istener-target-curve
https://www.innerfid...e-various-headphones


[Beitrag von Flöff am 14. Feb 2018, 23:49 bearbeitet]
mnOrn
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Feb 2018, 00:17
Ich höre jetzt zwischen den einzelnen Modellen auch nicht so den Riesenunterschied, also schicke ich einfach den der etwas lockerer sitzt wieder zurück und gut ist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips Fidelio X2
Anarion am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2018  –  1173 Beiträge
Kabel für Philips Fidelio X2
Slayerslayer am 15.10.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  10 Beiträge
Philips Fidelio X2 - Kabel defekt
Marquez85 am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  3 Beiträge
Soundkarte für Fidelio X2 sinnvoll!
Maxim2010 am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  2 Beiträge
Philips Fidelio X2: Verarbeitungsmängel am (Leder-)Bügel?
testie1234 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  24 Beiträge
Philips Fidelio X2 in Berlin probehören
W4RO_DE am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  3 Beiträge
Balance-Probleme mit Philips Fidelio X2
Selbi am 23.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  13 Beiträge
Grado 325e vs Philips Fidelio X2
tizzy11 am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 10.08.2017  –  2 Beiträge
DT770 -> Fidelio X2 Upgrade sinnvoll?
yN4pst3r am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  43 Beiträge
Fidelio X2 beschädigt oder normal?
Midlanejunkie am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedomipo
  • Gesamtzahl an Themen1.410.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.074