Wertminderung Sennheiser HD 800S?

+A -A
Autor
Beitrag
Merkur99
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2017, 13:22
Ich habe gerade einen gebrauchten Sennheiser HD 800S übers Internet von privat gekauft. Angeboten wurde er in sehr gutem Zustand. Leider war er beim Versand nicht sehr gut verpackt (keine Originalverpackung vorhanden, recht flacher Karton verwendet).

Dadurch hat er an einer Stelle eine kleine Delle (siehe Foto) im Metallvlies bekommen. Ich habe versucht sie vorsichtig mit einem Baumwolltuch herauszumassieren, aber ohne großen Erfolg.
Auf den Klang hat die Delle keinen Einfluss und an sich gefällt mir der Kopfhörer gut.

Mich würde interessieren was die Forumsmitglieder denken, ob der Kopfhörer dadurch eine Wertminderung erlitten hat und falls ja, wie hoch oder ob ich da übertrieben pingelig bin?

IMG_20170705_1347376 (1)
rockig
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jul 2017, 13:28
Also mit deinem Fotoapparat bist du schonmal nicht pingelig
Bei der Schärfe ist nur was zu erahnen
Schlappen.
Inventar
#3 erstellt: 09. Jul 2017, 18:21
Also ich sehe da keine "Delle", sondern höchstens einen kleinen "Pickel"...

Hast Du schon mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen? Was sagt der denn dazu?
Wird schwierig zu beweisen, dass die Macke vom Transport stammt.

Grundsätzlich ist sowas schon eine Wertminderung, aber wie gesagt, wird schwierig werden, dadurch evt. Schadensersatzansprüche geltend zu machen.
Und die Beschreibung "Sehr guter Zustand" ist auch immer relativ.


[Beitrag von Schlappen. am 09. Jul 2017, 18:24 bearbeitet]
Merkur99
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jul 2017, 11:56
Hier noch mal ein weiteres Foto (leider bekommt die Handykameta es nicht besonders scharf hin):

IMG_20170705_1347376

Was meint Ihr denn wäre ein angemessener Betrag für eine Minderung? Kaufpreis gebraucht ohne OVP war 850€.
entertain_me
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jul 2017, 13:14
Nur so aus Neugierde, hast du eine Originalrechnung dazu bekommen?

Im allgemein ist der beste Weg immer freundlich mit dem Verkäufer zu reden, dadurch lösen sich solche Probleme immer am besten.
Schwer sagen ob und wieviel Wertminderung das bedeuten könnte.
baalmeph
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jul 2017, 14:08
Also ich würde es mal mit einer Wertminderung um 500€ probieren. Einen Versuch ist das alle mal Wert
Imho völlig unsinniger Thread.
RunWithOne
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jul 2017, 14:19
Hast du eventuel mit PayPal bezahlt? Dann kannst du eventuell darüber etwas regeln.
Apalone
Inventar
#8 erstellt: 11. Jul 2017, 05:35
Die Beantwortung deiner Frage scheitert schon daran, überhaupt einen Wert respektive Wertverlust f gebrauchte KH festlegen zu wollen.

Der Wertverlust eines KH, der mehr als 2 - 3 mal benutzt wurde, liegt zB f mich bei 100% - weil ich niemals einen gebrauchten KH kaufen würde.

Und ob der v dir genannte Sachverhalt überhaupt einen Makel darstellt, müsste man wirklich am Original feststellen und nicht nach diesen Fotos.
poebedoa
Neuling
#9 erstellt: 11. Jul 2017, 13:38
Hast du eventuel mit PayPal bezahlt? Dann kannst du eventuell darüber etwas regeln.
derSchallhoerer
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jul 2017, 15:08
Wäre ich der Verkäufer, würde ich dich auffordern mir den Kopfhörer zurück zu schicken oder es eben dabei zu belassen. Ganz einfach. Das ist schon ein absolut fairer Preis für einen HD800S. Den hätte der Verkäufer auch mit etwas Mühe für einen Tausender verkaufen können.
Merkur99
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Jul 2017, 14:05
Prinzipiell ist der Preis von 850€ sicherlich gut. Allerdings auch ohne OVP und ohne Rechnung, d h ohne die Sennheiser Garantie.
Es wäre nur schöner diese kleine Delle wäre nicht da. Denn falls ich ihn wieder verkaufen sollte kann ich ihn dann nicht mehr in Zustand sehr gut verkaufen sondern müsste auf die kleine kosmetische Beschädigung hinweisen. Und würde dann wahrscheinlich auch einen kleinen Abschlag gewähren müssen.
Der Verköufer hat angeboten ihn zurückzunehmen. Mir gefällt er jedoch klanglich gut. Ich werde dem Verkäufer eine Minderung von 50€ vorschlagen, denke ich. Klar ist es schwer zu beurteilen was der faire Preis wäre - daher ja auch meine Frage hier im Forum :-)
pointofnoreturn
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Jul 2017, 18:44
Also ich hatte mit dem Sennheiser HD800 (ohne S) keine positiven Erfahrungen gemacht.

Hör Dir einen Audeze LCD-3 an und überleg dann nochmal, ob Du ihn vielleicht doch lieber nochmal zurückgeben möchtest.
Ich kann den Hype um die Sennheisers anhand dessen was ich vom HD800 gehört habe nicht nachvollziehen.

Die haben keinen Bass und klingen alles andere als wirklich natürlich.
Was habe ich von einer "tollen Auflösung" wenn es einfach unnatürlich klingt.
Gut nach ner Zeit wird Dir das nicht mehr auffallen, Ohren gewöhnen sich schnell an Klänge.
Aber im direkten Vergleich mit einem LCD-X oder LCD-3 wird Dir das direkt auffallen.

Und bei dem 800er finde es auch als nachteilig, dass die Ohren sich in den großen Muscheln quasi verlieren, so dass man
erstmal den KH hin und herrutschen muss, bis man einen optimalen Klang findet.
Und dann darf man nicht zu sehr mit dem Kopf wackeln, sonst verrutscht der wieder.

Ich vermute / befürchte, dass es beim HD800S nicht anders sein wird.
Das ist meine persönliche Meinung zu dem Thema.

Ich würde die Gelegenheit als Wink des Schicksals sehen und nochmal mit anderen KH A/B vergleichen.


[Beitrag von pointofnoreturn am 16. Jul 2017, 18:45 bearbeitet]
derSchallhoerer
Stammgast
#13 erstellt: 16. Jul 2017, 18:54
Da stimme ich dir in vielen Teilen zu. Speziell was den Sitz des Kopfhörers angeht. Das war der Grund den letztendlich wieder zu verkaufen. Ich habe auch ständig den Kopfhörer umhergerückt um den "sweet spot" zu finden. Und das war auf Dauer unglaublich nervig.
baalmeph
Stammgast
#14 erstellt: 17. Jul 2017, 06:27
Tja und viele finden den HD800 genau wegen den großen Ohrmuscheln, die den Ohren völlige Freiheit ermöglichen, so toll.
Nur wurde das alles schon oft genug diskutiert und hat nix mit dem Thema hier zu tun.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
6 Monate Sennheiser HD 800S - Zeit für einen Erfahrungsbericht.
MasterKenobi am 31.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.04.2017  –  12 Beiträge
Sennheiser HD 800S oder Beyerdynamic T1 2. Gen
DarkWanderer am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.09.2017  –  31 Beiträge
Balanced AMP für 800s
123sheep am 27.09.2017  –  Letzte Antwort am 29.09.2017  –  16 Beiträge
Sennheiser HD 595 oder Sennheiser HD 280 ?
akurat am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  8 Beiträge
Sennheiser HD 540 Reference
dernikolaus am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  23 Beiträge
Sennheiser hd 650
lemmi_g am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
Sennheiser HD 515
TheGodfather am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  10 Beiträge
Sennheiser HD 595
DerHeinz am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  5 Beiträge
SENNHEISER HD 497
FRAG-P am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  2 Beiträge
Sennheiser HD 555
Gummiente am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedKreativ123
  • Gesamtzahl an Themen1.386.023
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.515

Hersteller in diesem Thread Widget schließen