Kopfhörerverstärker über Mikro- Eingang?

+A -A
Autor
Beitrag
Kopfhörer1000
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2019, 18:42
Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Schlafzimmerbeschallungssystem. Und zwar ist am Wochenende der Kopfhörerstecker in der Buchse steckengeblieben und ich konnte das Teil erst heute nach etlichen Versuchen mit unterschiedlichsetn Methoden wieder rausbekommen. Nun kann ich zwar wieder über Lautsprecher hören, aber dafür ist die Buchse für den Kopfhörer tot. Nun kenne ich mich nicht wirklich gut aus, was technisches Know How betrifft, aber an der Anlage (Logitch Z906) ist unter derm Kopfhörereingang, der nun nicht mehr funzt nich ein zweiter Eingang für Mikro. Über den kann ich z.B. einen Laptop anschließen und dann damit Musik über Lautsprecher hören. Wenn ich nun einen Kopfhörerverstärker kaufe und den über Mikro anschließe, kann ich dann theoretisch über den Kopfhörerverstärker wieder über Kopfhörer TV kucken? Würde das funktionieren? Wenn nicht, habt ihr vielleicht ne andere Idee, wie ich wieder in den Kopfhörergenuß abends kommen könnte? Der KH Eingang am Fernseher ist auch schon hin, es ist wie verhext,..
turbo_rolf
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2019, 18:59
1. Aufschrauben
2. Fotos von der Kopfhörerbuchse und der Platinenunterseite an der Stelle machen
3. Hier im Forum zeigen
4. die dann empfohlene Ersatzbuchse kaufen
5. alte Buchse auslöten
6. neue Buchse einlöten
7. fertig
Kopfhörer1000
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2019, 19:25
Du schätzt meine technischen Kompetenzen falsch ein, d.h. zu hoch. Hatte noch nie im Leben nen Lötkolben in der Hand, geschweige denn, das ich mit so ne Teil zum gewünschten Erfolg kommen würde. Hat denn mene Idee keinen Mehrwert, die Sache mit dem Kopfhörerverstärker in den Mikroanschluß?
turbo_rolf
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mrz 2019, 21:49
Dein Mikrofonanschluss ist ein klassischer Line-In-Anschluss. Da kannst du z.b. dein Handy per Kabel anschließen. Da kommt aber rein gar nichts raus. Alternativ kannst du den Kopfhörer an den Lautsprecher-Anschlüssen für die Front-Speaker anschließen. Dazu brauchst du einen Adapter von 4 losen Kabelenden auf 3,5 mm-Klinke, sinnvollerweise mit eingebauten Vorwiderständen. Aber ich habe keine Ahnung, ob es so etwas fertig zu kaufen gibt.
Kopfhörer1000
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Mrz 2019, 22:00
Klingt auch sehr abenteuerlich, ich hab nicht unbedingt vor mein Schlafzimmer abzufackeln...
Ghoster52
Stammgast
#7 erstellt: 07. Mrz 2019, 14:34

Klingt auch sehr abenteuerlich, ich hab nicht unbedingt vor mein Schlafzimmer abzufackeln


Da ist nichts abenteuerlich, solche Adapter gibt es kostengünstig beim Fluss.
hier
Problem dabei ist, wenn Du nur KH hören möchtest, musst Du deine Lautis abklemmen um KH zu hören.
Umschaltbar wie es deine KH Buchse mal getan hat, wäre hier vom Vorteil.
turbo_rolf
Stammgast
#8 erstellt: 07. Mrz 2019, 19:58
Der Adapter liefert aber
a) kein Signal mit korrektem Pegel für Kopfhörer
b) keine gemeinsame Masse für den bisher verwendeten 3,5 mm-Klinkenanschluss
Ich würde den nicht verwenden/umnutzen wollen.

Einen einfachen Adapter kann man verwenden, wenn im Verstärker alle Minus-(die schwarzen)-Anschlüsse der Lautsprecher miteinander verbunden sind. Aber das muss man vorher per Messung feststellen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörerverstärker?
xsybex am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  4 Beiträge
Kopfhörerverstärker
Griffo am 13.11.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  2 Beiträge
Kopfhörerverstärker
ere am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  4 Beiträge
Kopfhörerverstärker
MFredel am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  2 Beiträge
Kopfhörerverstärker?!
hifi-chris am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker
houdini am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  6 Beiträge
Kopfhörerverstärker?
diabolus am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  28 Beiträge
Kopfhörerverstärker
Yavem am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  12 Beiträge
Kopfhörerverstärker
Ongii am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  32 Beiträge
kopfhörerverstärker
melachi87 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.585 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMorrisunsot
  • Gesamtzahl an Themen1.436.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.338.329

Hersteller in diesem Thread Widget schließen