Kopfhörerverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
houdini
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2005, 21:32
Ich habe nie einen Kopfhörer an meiner Anlage benutzt, möchte nun aber einen anschaffen. Denke an Grado RS1 oder AHK K701.
Brauche ich trotz guter Anlage mit HighEnd-Verstärker noch zusätzlich einen Kopfhörer-Verstärker ?
Hat der normale Vorverstärker nichts mit dem Kopfhörer-Ausgang gemacht ?

Sorry für meine laienhafte Frage. Kann mir wer helfen ?
Gruss
Erich (Houdini)
arrowhead
Stammgast
#2 erstellt: 04. Dez 2005, 21:48
es wäre sinnvoll wenn du dein bisheriges equipment genau bezeichnen würdest!

Hat der normale Vorverstärker nichts mit dem Kopfhörer-Ausgang gemacht ?

Was bitte meinst du damit??
houdini
Neuling
#3 erstellt: 04. Dez 2005, 22:13
Hallo Arrowhead,
Danke für das Interesse.
Ich habe einen Pre-Amp DNM 3D SIX und eine DNM Endstufe.
Der Pre-Amp hat einen KH-Ausgang.
Was ich fragte ist ob dieses Ausgangssignal nichts mit dem Pre-Amp zu tun hat, d.h. einfach das Eingangssignal dort wieder raus kommt ? Oder ist es durch den Pre-AMP verstärkt und gut genug für einen KH ?
Was bringt denn der KHV ?
Ich sah einen anderen Thread, der mir aber auch nicht weiterhalf.
Wenn man schon einen teuren Pre-Amp hat, wieso braucht man dann auch noch einen KH-Verstärker ?
Danke.
Erich (Houdini)
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Dez 2005, 00:23
es gibt verstärker (gerade surroundreceiver in der einstiegsklasse) die einen extrem miesen kophörerausgang haben.
da hört sogar ein tauber den unterschied zu einem seperaten khv.

ob du bei deinem equipment einen unterschied zu einem khv hörst? probiers am besten selber aus. dürfte zumindest bei transen khvs ziemlich knapp werden...

bei einem "normalen" vollverstärker werden die endstufen über einen 200 ohm widerstand so weit gedrosselt, dass sie die angeschlossenen kh nicht grillen können. das kann durchaus hervorragend klingen.

bei khvs arbeiten die (winzigen) endstufen direkt an den kh. das ist natürlich noch schöner gelöst, aber dürfte ab einer gewissen grenze nur noch schwer zu hören sein.

da du eine vorstufe hast (und da nichts von der endstufe gedrosselt werden kann, da keine eingebaut) wird da wohl auch ein seperater khv eingebaut sein.


[Beitrag von MusikGurke am 05. Dez 2005, 00:26 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#5 erstellt: 05. Dez 2005, 18:17
Hi!

Ich würd's zunächst auch 'ohne' ausprobieren.
Die Jungs von DNM scheinen jedenfalls eine sehr hohe Meinung von ihrem KH-Ausgang zu haben:
http://www.dnm.co.uk/preamp.html

Lieben Gruß

Hüb'
houdini
Neuling
#6 erstellt: 06. Dez 2005, 23:12

Hüb' schrieb:
Die Jungs von DNM scheinen jedenfalls eine sehr hohe Meinung von ihrem KH-Ausgang zu haben:'


Ich hab's jetzt auch gelesen, danke für den Hinweis. Nach denen kann ich mir ja den KHV abschminken.

Gruss
Erich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kopfhörer an anlage
iMp2 am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  2 Beiträge
guter Verstärker für Kopfhörer?
Naumax am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2016  –  22 Beiträge
Kopfhörer in Anlage einbinden - HILFE
schottland am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  4 Beiträge
2 Kopfhörer an einem Verstärker
waldy am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  2 Beiträge
Kopfhörer Verstärker
RussenDaniel am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  4 Beiträge
Verstärker und Kopfhörer-Verstärker (Brauche Hilfe)
Toggo37 am 13.03.2018  –  Letzte Antwort am 14.03.2018  –  3 Beiträge
Grado RS1
maduk am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  24 Beiträge
Kopfhörer an normalem Verstärker
Bubu am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2005  –  22 Beiträge
Wieso Kopfhörer Verstärker.
Thoraxtrauma am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  3 Beiträge
Kopfhörer an normalem Stereo Verstärker
Infinity286 am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.536 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedDenis1969
  • Gesamtzahl an Themen1.509.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.706.610

Hersteller in diesem Thread Widget schließen