Frage zu: Sony MH755

+A -A
Autor
Beitrag
IEMFan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mrz 2019, 19:12
Ich habe aufgrund der vielen positiven Berichte in weltweiten Foren zum Sony MH755 IEM diesen aus Australien gekauft ... knapp über 6 Euro inkl. Versandkosten.

Nicht zu fassen, was der alles hinkriegt. Kein Senfer DT6 aber nicht weit weg ... meiner Meinung nach. (Einordnung: Wenn der DT6 9,x Punkte bekommt, liegt der MH755 bei 8,xx Punkten.)

Hierum geht's: Gleicher Klang wie Bruder MH750?
Das Kabel ist kurz, natürlich kann ich eine Verlängerung anstecken. Aber: Klingt eventuell der Bruder mit längerem Kabel, Sony MH750 genauso wie der MH755?

Für mich der ideale TV-Inear.

Danke


[Beitrag von IEMFan am 23. Mrz 2019, 19:20 bearbeitet]
XperiaV
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2019, 23:19
Unter den Beipack In Ears sind die Sony Teile ziemlich weit vorne, wenn nicht gar die "Referenz".
Hatte schon welche von LG, Samsung/AKG, HTC usw ... keiner dieser Dinger kommen wirklich an die Sony IE ran.
Vor Jahren war der MH1 sehr beliebt, allerdings ist das Kabel bei dem Model flach und mikrophonisch, dazu noch eine klobige sehr nahe am Ohr befindliche Fernbedienung.
Johnny_N
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mrz 2019, 20:27
Hallo!

Der MH750 ist um 4db stärker im Bass angehoben. Mit insgesamt +9db (im Vergleich zum Pegel bei 1 kHz) ist mir der MH750 zu bassbetont.

In den nächsten Tagen werde ich bei meinem MH755 das Kabel entfernen und ein vernünftiges Kabel anlöten. Mit einem dickeren und normal langem Kabel macht er sicher mehr Spass als mit den dünnen Standardstrippen an einer klobigen Verlängerung.

Klanglich bin ich übrigens auch extrem angetan. Die Klangsignatur folgt der Harman-Kurve erstaunlich nah, was mir auch sehr gut gefällt. Ein echtes Schnäppchen!
moridin1983
Neuling
#4 erstellt: 27. Mrz 2019, 23:28
Hast Du vllt. eine zuverlässige Bezugsquelle für die MH755?
Da sollen ja viele Fakes unterwegs sein.
IEMFan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mrz 2019, 02:29

moridin1983 (Beitrag #4) schrieb:
Hast Du vllt. eine zuverlässige Bezugsquelle für die MH755?
Da sollen ja viele Fakes unterwegs sein.


Bin ich gemeint? Meiner ist von einem australischen Ebay Verkäufer, rund 6 Euro und da ist der Versand aus Australien mit drin.
Johnny_N
Stammgast
#6 erstellt: 29. Mrz 2019, 16:43

Hast Du vllt. eine zuverlässige Bezugsquelle für die MH755?

Leider nein. Ich hab meine auf gut Glück bei einem britischen ebay Händler bestellt. Er hat sie nicht mehr im Angebot.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zum SONY MDR Q68
Muckelfips am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  5 Beiträge
Frage Sony MDR-ED 31 LP
eftekhari am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  2 Beiträge
Frage zu In Ear Kopfhörern
Oceanblue am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  4 Beiträge
Frage zu Sony MH750 InEar Pol-Belegung & Sound
KJHGFDSAWERTGF am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  6 Beiträge
Sony Kopfhörer
Perli am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  2 Beiträge
Kopfhörer Frage " Sennheiser / Sony / Technics / BEYERDYNAMIC
Hoschi2k am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  13 Beiträge
alternative zu sony
Narsil am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  2 Beiträge
Frage zu In-Ear Kopfhören.
der-gt am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  10 Beiträge
Sony MDR-V700DJ
schultz117 am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  13 Beiträge
Sony R-10
uem am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNobReole
  • Gesamtzahl an Themen1.438.969
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.278

Hersteller in diesem Thread Widget schließen