Kopfhörer Frage " Sennheiser / Sony / Technics / BEYERDYNAMIC

+A -A
Autor
Beitrag
Hoschi2k
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2007, 20:45
Nabend

also ich suche einen Guten Allround Kopfhörer

sollte geschlossen sein.
sollte eine gute abschirmung besitzten.
sollte guten klang haben und auch gut die signale übermitteln.

Also ich brauche ihnen erstmal nur für zuhause
PC / iPOD

habe heute schon ein paar gehört

- BEYERDYNAMIC DT 660
- SONY V 700

klangen beide sehr gut
nun hab ich hier etwas im forum rumgelesen
und da bin ich auf den

- Sennheiser HD 20 und den
- Technics 1210

gestoßen, nun wollte ich mal euren Rat und Meinung dazu
haben den ich bin ein Newbie in der sache.

danke schon mal!!!
Hoschi2k
Neuling
#2 erstellt: 03. Nov 2007, 10:55
kann mir keine helfen???
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 03. Nov 2007, 13:26
DAs Problem ist, dass du sowohl DT660 wie auch V700 als "gut" empfunden hast, dabei ist der Sony totaler Mist und der DT660 schon ein richtig guter Hörer.

Ergo: kauf was du willst.

m00h
Hoschi2k
Neuling
#4 erstellt: 03. Nov 2007, 21:47
das ist ja eine tolle antwort
kauf was du willst....
Peer
Inventar
#5 erstellt: 03. Nov 2007, 21:52

Hoschi2k schrieb:
das ist ja eine tolle antwort
kauf was du willst....


Viel mehr würde mir bei einem solchen Satz auch nicht einfallen.


sollte guten klang haben und auch gut die signale übermitteln.


Du empfindest einen guten Kopfhörer und einen richtig schlechten als gut, erzählst von einem HD20 den es nicht gibt, sagst uns nicht was du ausgeben willst, wie du gerne hörst, was du überhaupt hörst...

Keine Ahnung wie wir dich so beraten sollen.
malchuth
Stammgast
#6 erstellt: 03. Nov 2007, 23:12
Vermutlich handelt es sich bei dem HD 20 nur um einen Typo und er meint den HD280pro oder den HD 202.
Die Preisklasse ergaebe sich dann eigentlich aus den Hoerern, die er angesprochen hat, wenn die denn in der gleichen Preisklasse liegen wuerden.
Bliebe natuerlich die Frage nach den Hoergewohhnheiten, dem Musikgeschmack und dem vorhandenen Equipment.

Vielleicht schreibt er ja nochmal was dazu.
Hoschi2k
Neuling
#7 erstellt: 03. Nov 2007, 23:13
SENNHEISER KOPFHÖRER HD 25-C

also preis mäßig hab ich geguckt gehaben 150€

wie ich gerne höre?
-> iPOD, HomeAnalge

was ich höre?
-> elektrische musik , ab und an rock

ist der SONY echt so schlecht? also ich hab ihn ja nur im laden gehört mit einer test cd von denen und ich fand also von klag den DT natürlich besser aber der SONY hat "einen stärkeren musikdruck gehabt"
malchuth
Stammgast
#8 erstellt: 03. Nov 2007, 23:33
klassiches Beispiel fuer "never assume" Auf den HD 25 waere ich nicht gekommen.
Dafuer ist das der Hoerer, der in dieser Auswahl hier der empfehlenswerteste waere - stabil und guter Klang, fuer zu Hause und unterwegs geeignet. Koennte leichte Defizite im Komfort aufweisen, die z.T. behebar sind. Threads dazu gibt es hier genug - mal suchen.

Was verstehst Du unter "staerkerem Musikdruck"?
Hoschi2k
Neuling
#9 erstellt: 03. Nov 2007, 23:36
also ich habe halt bei gleicher lautstärker und bei dem gleichem lied mehrere getestet und der SONY hatte die meinste POWER aber DT den besten lang
Peer
Inventar
#10 erstellt: 03. Nov 2007, 23:43

Hoschi2k schrieb:
also ich habe halt bei gleicher lautstärker und bei dem gleichem lied mehrere getestet und der SONY hatte die meinste POWER aber DT den besten lang

Der Sony hat einfach nur mehr Bass. Wenn er dir gefällt, hält dich doch keiner davon ab, ihn zu kaufen? Es ist ohnehin ausschließlich deine Entscheidung, wie du hören willst...
malchuth
Stammgast
#11 erstellt: 03. Nov 2007, 23:52
wobei viel "bumm" i.d.R. nicht gleich viel "gut" ist und Du nicht der erste hier waerst, der nach kurzer Zeit von einem "viel-bumm" auf was klanglich besseres wechseln wuerde. Wenn Du selber jetzt schon hoerst, dass der DT 660 den besseren Klang hat, wuerde ich mir ueberlegen ob viel Bass alles ist was ich auf Dauer will.
Hoschi2k
Neuling
#12 erstellt: 04. Nov 2007, 00:02
also die nummer großer von deyer hat den gleichen schalldruck 105dB die der Sony heisst das das er mehr druck hat als der kleine DT aber trotzdem den besseren klang?
Peer
Inventar
#13 erstellt: 04. Nov 2007, 00:09

Hoschi2k schrieb:
also die nummer großer von deyer hat den gleichen schalldruck 105dB die der Sony heisst das das er mehr druck hat als der kleine DT aber trotzdem den besseren klang?

Die technischen Daten sagen dir NICHTS aber auch GARNICHTS über den Klang. Ließ dazu bitten den FAQ Eintrag.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser, Beyerdynamic oder AKG?
Tophet am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  2 Beiträge
Beyerdynamic AKG Sennheiser
Karsa am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  16 Beiträge
Hilfe! Sennheiser oder Beyerdynamic?
Th.H. am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  5 Beiträge
Sehr günstige Ersatzteile Kopfhörer Beyerdynamic / Sennheiser
dr.matt am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  4 Beiträge
Sennheiser CX500 oder Beyerdynamic DTX50?
oenniken am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  2 Beiträge
AKG vs Beyerdynamic vs Sennheiser
nemo_ am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  30 Beiträge
Sennheiser oder Beyerdynamic?
bionicaudio am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  22 Beiträge
Ersatzteile Kopfhörer Beyerdynamic
tassi am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  3 Beiträge
Top Kopfhörer BEYERDYNAMIC
sick_boy am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  19 Beiträge
Sennheiser HD 595 vs Beyerdynamic DT 990
gamefreak776226 am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBackloop_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.427

Hersteller in diesem Thread Widget schließen