Denon AH-GC30 - Klang

+A -A
Autor
Beitrag
n3
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mai 2019, 19:05
Hallo Zusammen,

ich habe seit heute den Denon AH-GC30 und weiß nicht, was ich mit dem Klang anfangen soll. Stimmen klingen so viel anders wie z.B. mit einem beyerdynamics Amiron, oder Aventho. Aber auch Der Sony 1000XM3 klingt ganz anders. Aventho, MX3, B&O, KEF etc. klingen alle irgendwie ähnlich - vereinfach gesagt! Ich ziehe also den Denon an und als die ersten Stimmen zu hören sind, geht die Augenbraue hoch - weit hoch... Die Stimmen wirken viel dumpfer, leicht Hallig. Beim den anderen KH sind die Stimmen viel präsenter und bei einigen KH schon fast aufdringlich. Beim Denon genau das Gegenteil.

Nun frage ich mich, ob das so sein soll. Vielleicht ist der Denon ja schön neutral und linear und nicht so gesoundet wie die anderen KH. Der Klingt dann so ungewohnt und somit denkt man, es wäre schlecht. Leider finde ich keine Testberichte zur Orientierung. Der GC20 soll ja baugleich nur ohne BT sein und zumindest hier wird der Klang sehr gut bewertet:
http://www.hifi-forum.de/themen/produkte/denon/ah-gc20#tech

Würde mich freuen, wenn jemand mit mehr Erfahrung den Klang beurteilen kann. Tests wären auch super. Ich persönlich mag nicht beurteilen, ob der Klang gut ist oder nicht. Ich stelle bisher nur fest, er ist gänzlich anders.
Terrschi
Neuling
#2 erstellt: 08. Mai 2019, 11:56
Hey,

ich habe den KH ebenfalls ins Auge gefasst nachdem der BD Lagoon leider sehr enttäuscht.

So wie ich das sehe, stimmt er nur optisch mit dem GC20 überein. Die Treiber sind unterschiedlich und der GC30 hat BT 5.0, AptX HD, etc.

Kannst du ein paar Worte zum ANC sagen? Wie werden die Außengeräusche im Vergleich zum Sony herausgefiltert?

VG
Brotrinde
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mai 2019, 13:35

n3 (Beitrag #1) schrieb:
Der GC20 soll ja baugleich nur ohne BT sein


Der GC-20 hat auch BT - wenn auch nicht Hi-Res.

BR
n3
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mai 2019, 15:21
Du hast recht, ich habe es mit dem GC25 verwechselt. Der GC25 soll baugleich sein.

Ich habe mal da ANC ausprobiert und der Sony ist hier immer noch deutlich besser. Ich hatte den Denon mal neben einer Straße mit aktivierten ANC und egal ob Flugzeug, Stadt, oder Büro, waren die Autos hörbar. Musik war aus. Ich hatte den Sony nicht bei mir, aber ich eine, dass dieser deutlich besser heraus gefiltert hat. Da ich keinen Wert auf ANC lege, vernachlässige ich die Funktion derzeit.

Vom Komfort ist der Denon sehr gut. Klanglich unterscheidet er sich wesentlich von Sony, BD etc. Im laufe der Zeit gewöhne ich mich an den Klang. Die Stimmen sind nicht so klar und präsent wie beim Aventho, aber beim Aventho sind die Höhen auch zu dominant, sodass es bei einigen Lieder mit einer gewissen Lautstärke unangenehm wird. Dies ist beim Denon nie der Fall. Man muss auch sagen, dass es nicht immer auffällt, nur bei einigen Lieder und häufig auch, wenn man den direkten Vergleich macht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ANC: Denon AH-GC30, Audio Technica ATH-ANC900BT, AKG N700NC - schon ausprobiert?
FSprenger am 24.04.2019  –  Letzte Antwort am 11.05.2019  –  7 Beiträge
Denon AH-D7000 bald obsolet? Neu AH-D7100EM / AH-D600EM
FritzS am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  287 Beiträge
Denon AH-D1000?
jensche am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  23 Beiträge
Denon AH-C700
CandleWaltz am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  2 Beiträge
Ohradapter Denon AH-C751
StefanS31470 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  5 Beiträge
Denon AH-D2000 einspielen?
Medicus_bonus am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  7 Beiträge
denon ah-d2000
momo91 am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  5 Beiträge
Denon AH-A100
Hüb' am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  21 Beiträge
Denon AH-D 1100
M3Chris am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  11 Beiträge
Denon AH-NC800
littlegrisu am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.084 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedreini63
  • Gesamtzahl an Themen1.441.030
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.421.257

Hersteller in diesem Thread Widget schließen