KHV für Sennheiser HD 595?

+A -A
Autor
Beitrag
der_pinguin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2006, 23:52
Hallo!

Habe mir vor einiger Zeit den HD 595 gekauft und bin mit dem neutralen und klaren Klang auch sehr zufrieden.
ABER die Soundstage könnte schon etwas breiter sein und etwas mehr Bass würde auch nicht schaden.

Momentan betreibe ich ihn am Kopfhörerausgang meines Verstärkers. Kein Problem, da der KH nur 50 Ohm Impedanz hat. Würde sich denn trotzdem durch einen Kopfhörerverstärker etwas am Klang tun oder ist so ein Gerät nur bei hochohmigen Kopfhörern sinnvoll? Vielleicht liegen die klanglichen Einschränkungen ja auch am 595 und sind nicht zu beheben.. Sind ja zum Glück auch nicht soo dramatisch.

Welchen KHV würdet ihr mir denn empfehlen? Lese hier häufig was vom Creek OBH 21, bin aber für alle Empfehlungen offen. Über den Preis mache ich mir dann nachher Gedanken.

Viele Grüße,
Pinguin
tv-paule
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2006, 01:18
Hi,

oder z.B. eine "Halbröhre", sprich Hybrid-KHV.
Ich habe da den Vincent-KHV-1 u.a. zusammen mit dem Senn HD 650! Echt eine sehr gute Kombi in dieser Preisklasse.

Passt auf jeden Fall auch zum 595 (den hatte ich selber ein paar Tage).

mit GRuss
Paule
der_pinguin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Feb 2006, 14:40
Also würde ein KHV schon deutliche Unterschiede bringen?
Naja ich glaub ich geh den Creek mal Probehören, der Vincent ist ja schon extrem teuer und vom Design her find ich ihn auch nicht grad großartig.
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 26. Feb 2006, 18:38
Ich will Euch ja nicht abtörnen, aber den HD595 mit KHV zu verbessern, kann man getrost vergessen. Es ist nicht nur so, daß es nichts bringen wird, der 595 hat sogar die unangenehme Eigenart, an guten Quellen absolut schlechter zu klingen.
m00hk00h
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2006, 18:38

der_pinguin schrieb:
Also würde ein KHV schon deutliche Unterschiede bringen?


Das ist so eine Frage, die man pauschal nicht beantworten kann. Da spielen zu viele Faktoren mit rein, um das so genrell sagen zu können!

Probier es aus...

m00h
tv-paule
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2006, 19:00

Nickchen66 schrieb:
Ich will Euch ja nicht abtörnen, aber den HD595 mit KHV zu verbessern, kann man getrost vergessen. Es ist nicht nur so, daß es nichts bringen wird, der 595 hat sogar die unangenehme Eigenart, an guten Quellen absolut schlechter zu klingen.



Hi Nickchen,

Also dass bezweifle ich mal!
Auch, wenn ich den HD595 - bis mein 650er kam - nur etwa 3 Tage daheim hatte, fand ich seinen Klang sehr wohl schon sehr beeindruckend am meinem KHV!!!
Ich muss jedenfalls sagen, dass er noch deutlich - gerade im Bassbereich - am KHV zugelegt hatte als am Klinkenbetrieb von meinem grossen Onkyo-Schlachtschiff!!

Allerdings will ich eines jetzt nicht behaupten :
Denn ich weiss nicht, ob ich da schon die neue 50 Ohm-Variante hatte oder die alte, höherohmige Ausführung. Würde ja auch eine grosse Rolle spielen!

Die Frage allerdings, ob überhaupt beim HD595 ein KHV sein muss, steht ja auf einem ganz anderen Blatt. Hängt aus meiner Sicht immer mit den Ansprüchen zusammen.
Jedenfalls wäre mein HD 650 ohne KHV eine doch eher nur halbherzige Lösung.

Also Fazit aus meiner Sicht :
Ich sehe auch einen HD595 im Betreiben mit einem KHV sehr spürbar klanglich wachsen - habe es zumindest bei mir damals so rausgehört oder empfunden!

mit Gruss
Paule

P.S. sorry, muss ich fairerweise noch dazu ergänzen:
Den 595 hatte ich über KHV an meinem grossen Primare gehört, weil es auch nicht anders geht, der hat gar keine Klinke. Und der Onkyo 989 ist ja mein Zweitgerät, der hat wiederum eine Klinke. Übrigens Beide Geräte aus hchwertigem Umfeld - und trotzdem guter HD595-Klang


[Beitrag von tv-paule am 26. Feb 2006, 19:05 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#7 erstellt: 26. Feb 2006, 19:18
Paule, ich hatte den 595 ein paar Tage hier bei mir, und er glänzte eigentlich nur am Billig-Vollverstärker meiner Frau. An jeder besseren Quelle klang er absolut dünner. Diese erstaunliche Beobachtung ist auch schon von anderen bestätigt worden.
tv-paule
Inventar
#8 erstellt: 26. Feb 2006, 19:33

Nickchen66 schrieb:
Paule, ich hatte den 595 ein paar Tage hier bei mir, und er glänzte eigentlich nur am Billig-Vollverstärker meiner Frau. An jeder besseren Quelle klang er absolut dünner. Diese erstaunliche Beobachtung ist auch schon von anderen bestätigt worden.



Hallo, lieber Nickchen,

also glaub mir, ich hatte das damals anders empfunden(gehört).
Ihr könnt Euch sicher noch an meine ersten Postings hier bei Euch erinnern, wo ich wegen der Kombi"Vincent-KHV zu SEnn HD595" um Rat gefragt hatte.
Klar habe ich damals entsprechende Tipps bekommen, die mich letzlich zum HD650 (und eben jetzt noch den K701) geführt haben.
Aber ich hatte vom Hifi-Händler erstmal zum Probehören seinen KHV-Aussteller + HD595 bis Eintreffen HD650 mit nach Hause bekommen.
O.k. - war seit Jahren wieder meine "erste" Begegnung mit dem "Kopfhörerhören" - aber es hat mit dem HD595 auf jedenfall schon einen "AHA-Effekt" gegeben, fande ihn gut und vorallem klang er am KHV wirklich deutlich besser als am Klinkenausgang vom Onkyo!

Natürlich wäre es jetzt hier nicht fair zu berichten, welche Steigerungen ich jetzt beim HD 650 empfinde usw. usw.......

Aber wie gesagt, vielleicht hatte ich bei diesem Probehör-KH HD595 auch die höherohmige Variante da (ich glaube, dass waren so 100 oder 120 Ohm - weiss ich nicht genau).

Naja, da hilft nur eines - selbst probehören!



mit Gruss
Paule
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser HD 595 ohne KHV?
burtontrail am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  4 Beiträge
Sennheiser HD 595
DerHeinz am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  5 Beiträge
Sennheiser HD 595
dave088088 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  7 Beiträge
Sennheiser HD 595 Hörbericht
TripleAwake am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  51 Beiträge
Kopfhörerverstärker für Sennheiser HD 595?
Nitrofunk am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  6 Beiträge
Sennheiser HD 595 oder Sennheiser HD 280 ?
akurat am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  8 Beiträge
Sennheiser HD 595 oder 200 ?
Wilke am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  6 Beiträge
dt-880 vs. hd-595 ohne KHV
Kört am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  19 Beiträge
Sennheiser HD 595 und ipods
AndyAD am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  16 Beiträge
Sennheiser HD 580 vs. 595
Tg07 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitgliedrainercross_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.524

Hersteller in diesem Thread Widget schließen