Kopfhörer und oder Headset für PC? DT880?

+A -A
Autor
Beitrag
Sunset1982
Inventar
#1 erstellt: 05. Apr 2006, 13:01
Hi Leute!

Erst mal ein Lob an Euch! Echt super Forum.

Leider hab ich momentan nicht sehr viel Zeit mich mit Hilfe der Suchfunktion schlau zu machen, deswegen schreib ich einfach mal, was mir auf dem Herzen liegt.

Ich habe eine Creative X-Fi Extreme Music im PC werkeln und suche "gescheite Kopfhörer". Ich höre sehr viel Musik (alles mögliche Rock, R&B, Soul, usw.), schau ab und zu DVD's am PC, zocke und telefoniere auch sehr viel am PC (deshalb ist auch ein Mikro wichtig). Hab mich auch zumindest schon mal ein bisschen schlau gemacht.

Also im Moment tendiere ich zu dem Beyerdynamic DT880 zum Musik hören und DVD schauen, und evtl. einem Sennheiser PC160 oder Medusa 5.1 als Headset. Wäre allerdings einem Clip Mikrofon für den "großen Kopfhörer auch nicht abgeneigt. Hab mir beim Saturn auch schon mal nen Sennheiser HD595 angehört als Alternative zum DT880, aber der hat mir irgendwie nicht so gefallen (Was aber auch an der komischen Anlage + Musik im Saturn gelegen haben kann). Jedenfalls war der Verkäufer nicht gerade die Kompetenz ins Person...

Jetzt meine Fragen:

Ist der DT880 zu empfehlen und kann ich ihn ohne weiteres am Ausgang meiner X-Fi betreiben?
Oder brauch ich da nen KHV? (Bin zur Zeit nicht so flüssig, weshalb das nicht unbedingt sein muss noch 150 € für sowas auszugeben...)
Was haltet Ihr von Clip Mikrofonen und welche sind zu empfehlen?
Welche wahl würdet Ihr treffen: 5.1 Medusa oder Sennheiser PC160 + X-Fi 3D Kophörer Emulation?

Schon mal Danke im vorraus für Eure Antworten!
-resu-
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2006, 13:13
Hallo,
erstmal zum 3D-Krempel:
Hol dir auf jeden Fall NICHT einen 3D-Kopfhörer wie den Medusa. Dann schon eher den Sennheiser.
Die 3D-Emulatioin der X-Fi soll sehr überzeugen - also sicher die bessere Lösung / vorallem in Verbindung mit einem "grossen" Kopfhörer.

Wenn du den DT-880 schonmal gehört hast und er dir gefällt, sicher eine gute Sache.
Du kannst ihn auch auf jeden Fall erstmal direkt an deiner X-Fi anschliessen.
Damit er sich voll ausspielen kann, sollte man aber in Zukunft noch einen KH-Verstärker dabei tun.
Ab 40 Euro aufwärts...

Mikrofon: Ich würde entweder ein Standmikrofon nehmen oder eins, welches man an/unter den Bildschirm kleben kann.
Diese ClipOns machen immer kein sehr schönen Eindruck.

Ich persönlich habe ein Mikrofon von IBM/Sun welches ich unaufällig und ausgerichtet unter den Bildschirm geklebt habe - Klang super. (auch aus ca. 50cm Entfernung)

Gut - oder man nimmt wirklich noch ein Headset dazu. Aber wofür, wenn man schon n super Kopfhörer hat!?

Gruss
Frank
Sunset1982
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2006, 14:59
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Bin mittlerweile auch der Meinung, lieber ein Mikro zusätzlich zum Kopfhörer zu kaufen, anstatt ein komplettes Headset. Allerdings steht mein Monitor relativ weit weg und von Standmikros bin ich nicht wirklich überzeugt. Gibt es nicht Clip Mikro's die ähnlich den Mikro's von Headsets sind? Würde mich mal interessieren, ob da jemand Erfahrungen hat?

Nochmal zu dem KHV... Gibts da bestimmte empfehlungen? Marke oder Typ? Soll nicht unbedingt so teuer sein (höchstens 50 - 80 EUR), aber einigermaßen guten Klang bringen (der Karte und den Kopfhörern angemessen).

THX
-resu-
Inventar
#4 erstellt: 05. Apr 2006, 15:06

Sunset1982 schrieb:
Nochmal zu dem KHV... Gibts da bestimmte empfehlungen? Marke oder Typ? Soll nicht unbedingt so teuer sein (höchstens 50 - 80 EUR), aber einigermaßen guten Klang bringen


Wenn´s unter 100 Euro bleiben soll, gibt´s nur einen:
B-Tech - gibt´s bei ELV.de für etwa 40 Euro.
Diesen muss man jedoch umlöten (2 Bauteile raus, Widerstände/Kondensatoren tauschen).
Im Zweifelsfall kann ich dir das auch machen...


Gibt es nicht Clip Mikro's die ähnlich den Mikro's von Headsets sind?

Nicht das ich wüsste. In wieweit überzeigen dich Stand-Mikros nicht? Vom Design oder von Technik?

Frank
Sunset1982
Inventar
#5 erstellt: 05. Apr 2006, 15:14
Zu den Standmikros:

Beim spielen am PC nervt mich so ein Standmikro schon etwas, da es öfter mal im Weg steht. Und am Monitor angebracht wird es bei mir zu weit weg sein, denn der steht zirka 70-100 cm entfernt.

Was hat es denn bei den Kopfhörern mit der Ohmzahl auf sich? Muss ich da beim Kauf etwas bestimmtes beachten (für die verwendung am PC?)

Wie sieht es denn beim Beyedynamic mit den "kleineren Modellen" aus? Gibts da vergleichbares zum DT880 in dessen Preisregion?

Was würdest Du denn verlangen für das umbauen des KHV?
-resu-
Inventar
#6 erstellt: 05. Apr 2006, 15:19

Sunset1982 schrieb:
Was würdest Du denn verlangen für das umbauen des KHV? :angel


100 Euro, wenn du die volle Breitseite haben möchtest --> siehe diese Liste:
http://myzoe.de/KHV/B-Tech-Kosten.txt

Wenn du davon was nicht willst, halt was weniger...

Zu den kleineren Beyer´n kann ich dir nichts sagen.
Halbwegs vergleichbar zum 880 ist glaube der 931 - allerdings noch schlanker/bassarmer abgestimmt.

Beim Mikro kann ich dir auch nicht helfen...

Frank
Sunset1982
Inventar
#7 erstellt: 05. Apr 2006, 15:30
Hört sich gut an! Werde dann evtl. nochmal auf Dich zurück kommen.
Aber erst mal schauen was der DT880 so leistet an meiner X-Fi. Werd ihn mir wohl die Tage mal bestellen. Also schon mal vielen Dank!


Alex
Sniper123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Nov 2006, 22:24

Sunset1982 schrieb:
Hört sich gut an! Werde dann evtl. nochmal auf Dich zurück kommen.
Aber erst mal schauen was der DT880 so leistet an meiner X-Fi. Werd ihn mir wohl die Tage mal bestellen. Also schon mal vielen Dank!


Alex


Wäre schön wenn Du deine Erfahrungen posten könntest, habe die x-fi schon und der DT-880 ist in der Anschaffung, interessehalber

Thx
Sunset1982
Inventar
#9 erstellt: 15. Nov 2006, 23:50
Hey!

Also ich habe mir den DT770 Pro geholt, und bin seit dem begeistert von der Kombination DT770 Pro/X-Fi. Bei Spielen und Musikhören wirklich ein Genuss! Ein KHV wird auch definitiv hier nicht benötigt.



Gruß
Alex
Peer
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2006, 00:01
Achtung: Der DT770 (und dann auch noch die Pro Version) reicht NICHT an den DT880 heran.
MP3-Freak
Stammgast
#11 erstellt: 16. Nov 2006, 09:52
*peermitdemkoppzunick*
knopfy
Stammgast
#12 erstellt: 16. Nov 2006, 11:06
m00hk00h
Inventar
#13 erstellt: 16. Nov 2006, 12:53
Hallo Knopfy, lange nichts mehr von dir gehört.
Das Headset auf DT231-Basis ma ja OK sein, aber wir brauchen uns sicher nicht drüber streiten, dass der DT880 ein paar Klassen höher spielt.

@Sunset:
DT770.Pro. Gut, OK, wenn er dir gefällt...zum Spielen find ich den auch OK, aber Musik? Na ja.

m00h
Sunset1982
Inventar
#14 erstellt: 16. Nov 2006, 13:24

@Sunset:
DT770.Pro. Gut, OK, wenn er dir gefällt...zum Spielen find ich den auch OK, aber Musik? Na ja.


Also was das Zocken angeht bin ich begeistert. Wer mal Battlefield 2 mit ner Creative X-Fi und gescheitem Kopfhörer gespielt hat, weiss wovon ich rede. Hier erfüllt der Kopfhörer alle meine Erwartungen.

Beim Musikhören gibt es sicher noch bessere aber für meine Ansprüche genügt er auf alle Fälle! Ich würde mich aber auch nicht unbedingt als Audiophil bezeichnen.
knopfy
Stammgast
#15 erstellt: 16. Nov 2006, 15:18
hi mooh

Klar, da gibts keinen Streit drüber
Aber wenn ich immer wieder das Budget sehe, was manche für ein Headset ausgeben wollen, sind die zwei ächt nicht schlächt...benutze selber beide Varianten am PC und Notebook für Skype und gelegentlich Rainbow Six...War ja nur n tip ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer/headset
tumetom am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
Headset und Kopfhörer Kombination
Blinsler am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  2 Beiträge
Gutes/Besseres Headset/Kopfhörer
Zorro23 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  16 Beiträge
Headset oder Kopfhörer + Mikrofon?
ArchitectOfMatrix am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  46 Beiträge
Kopfhörer Sinnvoll, oder lieber Headset?
gysi1337 am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  15 Beiträge
Kopfhörer(/Headset) speziell für Computerspiele
JonZon13 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  21 Beiträge
Kopfhörer als Headset nutzen.
TThore am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  3 Beiträge
Headset bzw Kopfhörer+Micro
Junee am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
kopfhörer für den pc
kakashi am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  15 Beiträge
Kopfhörer auf Preisniveau des DT880
johny123 am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  44 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.854 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedmarkifisch24
  • Gesamtzahl an Themen1.464.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.844.398

Hersteller in diesem Thread Widget schließen