S: Kopfhörer bis 40 €

+A -A
Autor
Beitrag
b_o_d
Neuling
#1 erstellt: 23. Apr 2006, 10:46
Hi,

da bei meinem alten 20 DM (ja, so alt ist der *g) Philips-Kopfhörer das Kunstleder abbröselt, suche ich nach einem neuen und besseren, der maximal 40 € kosten soll.

Ich höre vorwiegend Metal, Rock, Punk und auch Akustik-Folk.
Auch laut solls natürlich noch gut klingen, ich hör gern laut Musik

Mit dem Teil würde ich eigentlich nur daheim vorm Rechner Musik hören, d.h. es ist prinzipiell egal ob offene oder geschlossene Bauweise.

Bereits vorhandenes Equipment..? *hust* Wie gesagt, mein Rechner und sein onboard-Sound (VIA AC97) *lach


Ausgeguckt hab ich mir schon den Sennheiser HD415, siehe hier , und den Sennheiser HD 437, siehe hier.

Was meint ihr dazu ?

Schonmal vielen Dank für die Hilfe =)

LG,
b_o_d


[Beitrag von b_o_d am 23. Apr 2006, 10:47 bearbeitet]
MeistaEDA
Stammgast
#2 erstellt: 23. Apr 2006, 11:25
Vll noch den AKG K81 mit in Betracht ziehen....

Bei amazon zur Zeit für 49€Versandkostenfrei zu erhalten...ich denke für das Geld ist er das doppelt wert....
b_o_d
Neuling
#3 erstellt: 23. Apr 2006, 11:36
Ich hab gerade noch den Sennheiser HD 485 entdeckt, bei amazon ebenfalls für denselben Preis.
Hier im Forum hab ich dazu jetzt schon einige positive Erfahrungsberichte gelesen, wäre der vielleicht noch empfehlenswerter ?
-resu-
Inventar
#4 erstellt: 23. Apr 2006, 11:47
Hallo,
ich würde eher zum K81 raten - der soll schneller/härter sein ... für deine Musik sicher zu empfehlen.

Wie rockbar der 485 kann ich nicht sagen ... aber der ist sicherlich ne Nummer "ruhiger" !

Frank
Musikaddicted
Inventar
#5 erstellt: 23. Apr 2006, 11:53
Ich rate gegen den K81. Er ist faltbar und geschlossen - beides Dinge die du nicht brauchst und im Zweifel eher nervig sein können. Zumal der Senn den AKG klanglich meiner Meinung nach schlägt. Er hat Bühne und Tiefenstaffelung ebenso wie einen angenehmen runden Bass.
Der K81 mag gut sein für draussen, aber für zu Hause rate ich zum Senn. Tragekomfort ist nebenbei auch besser.
@resu: Ruhiger von der Präsentation vielleicht - ist halt kein Grado. Vom Klangbild her eindeutig nicht: Das Ding hat etwas überzogene Bässe (weniger als der AKG imho) aber sonst ein sehr harmonisches Klangbild welches auch bei schnellen Sachen noch gut mitkommt.
Jack-Lee
Inventar
#6 erstellt: 23. Apr 2006, 11:57
Sennheiser HD457.
Ich find den 1A kostet genau 40€
sieht net soooo super aus aber geht ab wie schmitz katze
b_o_d
Neuling
#7 erstellt: 23. Apr 2006, 12:14
Für mich ist eben wichtig, dass der KH einen ausgewogenen Klang hat.

Auch der Tragekomfort vom Sennheiser ist ein ziemlicher Pluspunkt, weil ich recht schnell Kopfschmerzen bekomme

Und dass der K81 portabler ist, bringt mir gar nix, mir erscheint er ehrlich gesagt weniger stabil als der Sennheiser - zudem ist die doppelseitige Kabelführung vom K81 ein ziemliches Manko, da mich sowas gewaltig stört

Zum HD457 : den hatte ich auch schon ins Auge gefasst, jedoch hab ich dann gelesen, dass zwischen dem und dem 485 Welten liegen. Und da ich nicht vorhab, mir in nächster Zeit wieder nen neuen KH zu kaufen, geb ich lieber 20 € mehr aus (--> ich hab sogar gelesen, dass der 485 einer der besten KH unter 100 € sein soll).

Ich glaub, ich hab mich entschieden *g
Jack-Lee
Inventar
#8 erstellt: 23. Apr 2006, 12:26
487 hab ich leider noch nich hören können.
in den großmärkten darf man das ja nich -_-
Nickchen66
Inventar
#9 erstellt: 23. Apr 2006, 13:01
Der HD485 ist schon ein prima, sa-gen-haft bequemer Allrounder, zu dem ich Dir absolut rate.


musicaddicted schrieb:
Zumal der Senn den AKG klanglich meiner Meinung nach schlägt.

Rein klanglich muß ich Dir da allerdings widersprechen. Ich hatte bei meinen kürzlichen A/B-Tests bei Expert Klein genau den umgekehrten Eindruck. Kann natürlich sein, daß das auch darauf zurückzuführen ist, daß ich kein Kühlhörer bin. Aber von der schieren Detailliertheit her hatte der 485 wirklich keine Schnitte. Dafür war er allerdings schön ...weich vom Klang.
m00hk00h
Inventar
#10 erstellt: 23. Apr 2006, 14:22
Ich rate auch ganz kalr zum HD485. Der steck in meinen Ohren sogar seine großen Brüder HD515 und HD555 in die Tasche.
Mit dem kann man in diesem Preissegment nichts falsch machen!

OT: Hallo, Jack! Schön dass du auch mal bei uns vorbeischneist!

m00h
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer bis max. 30-40?
Blechbubbi am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  13 Beiträge
Kopfhörer bis höchstens 40 euro
Schoscha am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  44 Beiträge
geschlossener Kopfhörer bis 40 Euro
babel-fish am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
[s]Ohrhörer bis 40?
Junee am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  9 Beiträge
Kopfhörer für PC bis 40 Euro
Uub am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  5 Beiträge
In Ear Kopfhörer (bis 40 EUR)
timetaker86 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  2 Beiträge
Kopfhörer um die 40?
Black-Crack am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  23 Beiträge
Welchen Kopfhörer bis 100?
druidenstern am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  14 Beiträge
Kopfhörer mobil bis 150 EUR
f2air am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  12 Beiträge
in-ear-Kopfhörer für <40?
donnosch am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedgotnobettername
  • Gesamtzahl an Themen1.463.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen