Kopfhörer um die 40€

+A -A
Autor
Beitrag
Black-Crack
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Aug 2007, 10:31
Hallo,

Suche einen guten Kopfhörer für um die 40 Euro.

MfG Tobias
Stattmeister
Stammgast
#2 erstellt: 20. Aug 2007, 10:36
Koss Porta Pro, zb bei amazon für 28,90 euro. Klein, handlich und gaanz ordentlicher Klang (basstark)

Gruß
Dirk
hAbI_rAbI
Inventar
#3 erstellt: 20. Aug 2007, 10:46
Sennheiser PX 100 oder auch ein KSC 75.
MacFrank
Inventar
#4 erstellt: 20. Aug 2007, 10:47

hAbI_rAbI schrieb:
Sennheiser PX 100 oder auch ein KSC 75.

[x] signed
Tebasile
Inventar
#5 erstellt: 20. Aug 2007, 11:21

Black-Crack schrieb:
Hallo,

Suche einen guten Kopfhörer für um die 40 Euro.

MfG Tobias


Wofür? Für drinnen oder draußen? Wenn draußen: Fährst Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
Welche Bauart? Bügelkh oder InEar?.... Für welche Musik?
Erzähl erstmal was, sonst können wir Dir nichts "passendes" empfehlen...

Schöne Grüße,
Tebasile
Black-Crack
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Aug 2007, 12:29
Hallo,

zunächst mal danke für die Beiträge.

Ich wöchte den Kopfhörer drinnen zum genießen meienr Musik am PC oder an meinem sTereo-Verstärker nutzen.

Lieb wäre mir aber eher ein geschlossener Kopfhörer..

z.B. der hier: Sennheiser HD 212

Die anderen wie z.B der Koss Porta Pro gefallen mir nicht und wie gewsagt nen geschlossener, der übers Ohr geht wäre mir lieber!

Ich höre eigendlich alles aber überwiegend Basslastige Musik!

HipHop, DnB, Trance aber auch andere Musikrichtungen...

MfG Tobias
MacFrank
Inventar
#7 erstellt: 20. Aug 2007, 13:05
Puh. 40€ für einen richtigen "Heimkopfhörer", das wird schwer.
Der Sennheiser HD485 ist ja auch schon über dem Budget...
Black-Crack
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Aug 2007, 13:19
Was ist mit dem HD 465?
Tebasile
Inventar
#9 erstellt: 20. Aug 2007, 13:24

Black-Crack schrieb:
Was ist mit dem HD 465?


Hi Du,

nimm wirklich lieber den hd485. Die anderen günstigen Sennis taugen nicht viel.


Ach ja, noch eine kleine Wörterkunde:

- KH, die ums Ohr gehen, heißen "circumaural" oder auch "ohrumschließend".

-KH, die stark schallisolierend wirken -zwischen im Kopfhörer und außerhalb- heißen "geschlossen".

Schöne Grüße,
Tebasile
Black-Crack
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Aug 2007, 13:29
Der is mir schon zu teur...

gibts nicht bei Ebay irgendwelche älteren OIhrhörer - hatte auch mal nen ziemlich geilen Sennheiser der zwar schon 10 oder 20 Jahre alt war aber mit nichts zu vergleichen war - bis er dann kaputt ging
Tebasile
Inventar
#11 erstellt: 20. Aug 2007, 13:36
Puuuuh, schwierig... Ohrumschließende fallen mir da nicht mehr ein. Könntest Du noch etwas sparen? Den HD485 gibt es direkt bei Amaz*n für 68 Euro...

Ansonsten: Ohraufliegend AKG K81 hier für 49,- (keine Versandkosten). Der ist geschlossen und sehr basslastig. Aber eben nicht ohrumschließend.

Ansonsten fallen mir nur noch ohraufliegende ein: px100 von Sennheiser z.B.

Schöne Grüße,
Tebasile
MacFrank
Inventar
#12 erstellt: 20. Aug 2007, 15:10
Ganz ehrlich, bei 40€ hast du praktisch die Wahl zwischen:

- Schlecht klingend, ohrumschließend, halbwegs komfortabel (in dem Fall ist es auch eher relativ egal, was du nimmst)
- Relativ gut klingend fürs Geld, ohraufliegend, auch halbwegs komfortabel

Es geht nicht wirklich anders.
Der PX100 ist bis 40€ imho der beste, ausgewogenste Hörer. Er ist sehr leicht, drückt nicht auf den Kopf und vermittelt so halbwegs gut, was auf der Aufnahme so alles drauf ist.
Alles andere in diesem Preissegment sagt mir persönlich nicht zu.


edit:
Ich würde dir dringend empfehlen - in deinem eigenen Interesse - noch etwas Geld für einen HD485 zu sparen und ihn dir zu kaufen. Für Zuhause der günstigste "Allrounder", der zufrieden stellt; gemeinsam mit dem AKG K530, der aber wieder teurer ist.


[Beitrag von MacFrank am 20. Aug 2007, 15:12 bearbeitet]
Kami-H
Inventar
#13 erstellt: 20. Aug 2007, 17:42
Wobei ich hier mal erwähnen muss das der Koss Porta Pro, doch sehr bequem für einen Ohraufliegenden ist, zumindest für mich und das obwohl ich Brillenträger bin und dadurch eigenlich eher Probleme mit Ohraufliegenden habe.
Alles andere ist schon von meinen Vorrednern gesagt worden, kann ich nichts mehr hinzufügen.
born2drive
Inventar
#14 erstellt: 20. Aug 2007, 19:42
Der Sennheiser HD 435 läge noch in deinem Budget.
Der ist zwar Ohraufliegend, aber ich finde den trotzdem bequem. Der Klang ist meiner Meinung nach besser, als die des PX100 und co.

Der hängt garantiert im nächstem MediaMarkt oder Saturn. Kannst den ja mal in die Probehör-Liste aufnehemen.
Black-Crack
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Aug 2007, 12:17
Naja gut - habs eingesehen,d ass ich für 40 Euro nichts "gescheites" bekomme und mich nochmals umgeschaut Die SH HD 485 sollen ja ganz gut sein sind die viel schlechter als die HD 555?

MfG
NoXter
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 21. Aug 2007, 12:27
Lass dich nicht von den Modellnummern verwirren!
Die 555er sind schlechter als die 485er.
Tebasile
Inventar
#17 erstellt: 21. Aug 2007, 15:05

NoXter schrieb:
Lass dich nicht von den Modellnummern verwirren!
Die 555er sind schlechter als die 485er.


Das sehe ich auch so. Der HD555 klingt total dumpf und verwaschen. DAS extra-Geld kannst Du Dir echt sparen. Der HD485 ist schon okay.

Schöne Grüße,
Tebasile
lini
Inventar
#18 erstellt: 21. Aug 2007, 18:05
Tobias: Der Creative HQ-1300 könnte einen Versuch wert sein. Kostet rund 25 Euro, ist ganz anständig verarbeitet und klingt für meine Ohren auch gar nicht mal so übel - in Anbetracht des günstigen Preises sogar überraschend gut. Das einzige Problem können die relativ kleinen Ohrmuscheln darstellen: nichts für Großohrige. Für kleine bis mittelgroße Ohren passt der Hörer hingegen problemlos und erweist sich sogar - u.a. dank recht geringem Gewicht, Velours-Ohrpolstern und stufenloser, automatischer Kopfband-Einstellung - als durchaus bequem zu tragen. Ist außerdem durch niedrige Impedanz und recht hohen Wirkungsgrad leicht zu treiben und spielt damit auch an schwächlichen PC-Soundkarten und Portable-Geräten noch ordentlich auf. Der Klang ist für meine Ohren deutlich erwachsener als bei diversen Portable-Hörern a la Sennheiser PX100, AKG k24p et cetera - die klangliche Abstimmung erinnert mich eher an einen Beyerdynamic DT440, Sennheiser HD 595 (die ursprüngliche 120-Ohm-Version; die jüngere 50-Ohm-Variante kenn ich nicht...) oder Philips HP890: ein bisschen funky, aber nicht allzu übertrieben spektakulär. Insgesamt wäre mein Urteil: Der HQ-1300 macht für kleines Geld erstaunlich viel richtig und erfreulich wenig falsch - probierenswert.

Grüße aus München!

Manfred / lini
audiophilanthrop
Inventar
#19 erstellt: 21. Aug 2007, 20:21
Ich finde meinen HQ-1300 für seine Größe eher recht schwer, der Beyer DT231 ist da erheblich leichter (und nebenbei auch für mich als großlöffeligen Zeitgenossen erheblich bequemer). Der Creative ist klanglich relativ nah am Philips SHP805 dran, noch deutlich verfärbt, wobei der modifizierte Philips nicht diese fette Resonanz im Höhenbereich hat, die auch bei Mikrofonexperimenten beim Creative als Einbruch im Frequenzgang gut sichtbar war.
WENN man die Polster abkriegt, was mir nicht wirklich (zerstörungsfrei) gelingen wollte, könnte man den HQ-1300 vielleicht modden. (Derzeit scheint er gerade im Ausverkauf für um die 10 Fragezeichen zu sein, wäre ja mal einen Versuch wert.) Sonst wäre da ein Philips der bessere Kandidat; Nachfolger des SHP805 (der war ziemlich moddingfreundlich) scheint der SHP8500 zu sein.

Hmm, jetzt soll der HD485 hier schon besser als der HD555 sein - beim 515er mit seinem "interessanten" Frequenzgang kann ich das ja noch verstehen, aber daß Sennheiser bei den 50-Öhmern so viel falschgemacht haben sollte? Ich muß mir die Dinger wirklich mal alle anhören.
sai-bot
Inventar
#20 erstellt: 22. Aug 2007, 08:58

audiophilanthrop schrieb:
Hmm, jetzt soll der HD485 hier schon besser als der HD555 sein

Seh ich z.B. nicht so. Der HD485 ist preis-/leistungsmäßig sicher besser, außerdem versucht Sennheiser bei dem erst gar nicht, "neutral" klingen zu wollen. Der HD555 ist weder Fleisch noch Fisch, aber IMHO trotzdem insgesamt etwas besser als der HD485.
Tebasile
Inventar
#21 erstellt: 22. Aug 2007, 09:22

audiophilanthrop schrieb:
Hmm, jetzt soll der HD485 hier schon besser als der HD555 sein - beim 515er mit seinem "interessanten" Frequenzgang kann ich das ja noch verstehen, aber daß Sennheiser bei den 50-Öhmern so viel falschgemacht haben sollte? Ich muß mir die Dinger wirklich mal alle anhören.


Mmh, muß ich wohl auch nochmal:
Ich habe den 555 als wirklich fies wummerig und verwaschen in Erinnerung... Naja, ich muß bald eh zu Sat*rn, dann höre ich mir ihn (und die andernen) nochmal an.

Tebasile
m00hk00h
Inventar
#22 erstellt: 22. Aug 2007, 09:38
Ich denk die beiden sind insgesamt auf Augenhöhe, was ihr "Können" angeht. Je nach Abstimmung sollte man den einen oder den anderen nehmen, wobei der 485 für den Preis natürlich der bessere ist.
Und nicht zu vergessen bekommt man zum Preis des HD555 schon den K301/530.

m00h
sai-bot
Inventar
#23 erstellt: 22. Aug 2007, 09:42

m00hk00h schrieb:
Ich denk die beiden sind insgesamt auf Augenhöhe, was ihr "Können" angeht. Je nach Abstimmung sollte man den einen oder den anderen nehmen, wobei der 485 für den Preis natürlich der bessere ist.

Das wollte ich damit auch in etwa sagen

m00hk00h schrieb:
Und nicht zu vergessen bekommt man zum Preis des HD555 schon den K301/530.

Normal ja. Es gibt aber auch immer wieder diese etwas zwielichtigen Billigangebote und dann schlägt ein HD555 mit weniger Euros zu Buche. So "Schnäppchen" hab ich für den K530 noch nicht gesehen - das ehrt ihn irgendwie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
in-ear-Kopfhörer für <40?
donnosch am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  11 Beiträge
S: Kopfhörer bis 40 ?
b_o_d am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  10 Beiträge
geschlossener Kopfhörer bis 40 Euro
babel-fish am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
Kopfhörer bis max. 30-40?
Blechbubbi am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  13 Beiträge
Kopfhörer bis höchstens 40 euro
Schoscha am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  44 Beiträge
kopfhörer um 50?
sarcasm am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  11 Beiträge
Kopfhörer um 80?
dondiegodon am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  4 Beiträge
Bitte um Kaufempfehlung Kopfhörer
Kochsmonaut am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  21 Beiträge
Kopfhörer um 150-200?
mrt1N am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  2 Beiträge
Kopfhörer um die 100 Euro
althuriak am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedLiteon3000
  • Gesamtzahl an Themen1.463.824
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.838.324

Hersteller in diesem Thread Widget schließen