Wo KHV anstöpseln?

+A -A
Autor
Beitrag
corcoran
Inventar
#1 erstellt: 26. Mai 2006, 20:36
Hallo Leute,

da ich mit dem KH die verschiedensten Quellen möglichst bequem hören möchte, und mein AVR den besseren D/A-Wandler besitzt, suche ich den idealen Anschluss an diesem!

Zur Zeit steckt der KHV am "Rec-Out", der auch als "Second Audio Out" an meinem Panasonic SA-XR70 bezeichnet ist.
Diesem Ausgang habe ich "Source" zugeordnet, damit er den eingebauten Tuner und andere analoge Quellen frei gibt!

Allerdings möchte ich digitale Quellen ebenfalls hören.

Welche Möglichkeit habe ich noch, um alles zum KHV zu leiten?

Danke für Eure Tipps!
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2006, 20:46
Wenn du digitale Quellen auch hören willst, dann bleibt nur ein Pre-Out Ausgang.
Wenn du den nicht hast, dann kannst du nur auf die besseren Wandler verzichten und ziehts RCAs parallel. Andere Möglichkeit gibt nicht - find auch dämlich dass Digital nicht über Tape-Out ausgegeben wird.
corcoran
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2006, 21:02
Pre-Outs habe ich tatsächlich nicht!

Parallel anschließen werde ich jetzt austesen.

Danke schonmal - wenns nichts anderes gibt.....
Musikaddicted
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2006, 21:13
Naja mann kann noch aus dem KH-Out des AVR in den KHV - aber das ist qualitativ eine halbe Katastrophe....
corcoran
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2006, 21:16
Neeee, ich wollte ja eigentlich was gewinnen!
burki_111
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Mai 2006, 21:49
Hi,
soo abwägig ist es keinesfalls den KHV am KH-Ausgang anzuschliessen.
Bei "einfachen" Geräten wird heutzutage zumeist ein Spannungsteiler eingesetzt, d.h. KH-Buchse ist nahezu mit einem PreOut (den der Panasonic wohl nicht hat) gleichzusetzen.
Andere Möglichkeit wäre auch die Benutzung eines KHVs mit analogen und digitalen Eingang und die Benutzung von eines analogen und eines digitalen "TapeOuts".
Gruss
Burkhardt
corcoran
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2006, 22:06

burki_111 schrieb:
Hi,
soo abwägig ist es keinesfalls den KHV am KH-Ausgang anzuschliessen.
Bei "einfachen" Geräten wird heutzutage zumeist ein Spannungsteiler eingesetzt, d.h. KH-Buchse ist nahezu mit einem PreOut (den der Panasonic wohl nicht hat) gleichzusetzen...
Gruss
Burkhardt

Dafür brauch ich dann wohl ein Adapter - Klinke auf Cinch - oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KHV oder D/A-Wandler
zoro1 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  4 Beiträge
2 Quellen an einem KHV-Womit?
lowend05 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  12 Beiträge
Optimaler Quellen-Ausgangspegel für KHV (hier Opera)?
Kumbbl am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  3 Beiträge
Anschluss KHV: Pre-Out Ausgang?
Overland am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  7 Beiträge
2 audio quellen zusammenschließen
bedalogist am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  8 Beiträge
Quellen für KH
h3in3k3n am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  5 Beiträge
KHV mit DAC und Bluetooth
Revilo67_2 am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  2 Beiträge
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
Kopfhörerverstärker bei digitalen Quellen: DAC oder analog?
leontinoi am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  5 Beiträge
KHV Anschluss
Poldi012 am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedDupmail
  • Gesamtzahl an Themen1.463.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.234

Hersteller in diesem Thread Widget schließen