Anschluss KHV: Pre-Out Ausgang?

+A -A
Autor
Beitrag
Overland
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2007, 23:59
Hallo!

Ich geniesse seit 13 Jahren Musik mit einem Cyrus III Verstärker, einem PSX R, einem Cyrus Discmaster und einem Cyrus Dacmaster. Lange benutzte ich als Schallwandler zwei Mission 753. Seit kurzem liefern mir zwei alte Maggies MG1 einen gewaltigen und extrem räumlichen Sound.

Meine Frage gilt dem Pre-Amp-Ausgang: Cyrus III hat bekanntlich keinen Kopfhörerausgang. Ich wollte einen Röhrenkopfkörerverstärker Line-In an den Pre-Out Ausgang anschliessen. Da tut sich aber nichts! Mit dem Tape-Ausgang funzt es hingegen. Weiss jemand Rat?

Gruss Overland
BassTrombone
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Feb 2007, 09:39
naja wahrscheinlich musste dann am Preamp den Volumeregler voll aufdrehen damit genung Signal am Headamp ankommt und entsprechend die LS abklemmen da es sonst ja Hölle laut wird....Tape out iss die eindeutig bessere Lösung....
Overland
Neuling
#3 erstellt: 13. Feb 2007, 10:53
Hallo

Klar, das Abklemmen der LS geht natürlich nicht. Die Frage ist halt, ob das Signal am TP-Ausgang nicht zu stark ist für den Vorverstärker.

Gruss Overland


BassTrombone schrieb:
naja wahrscheinlich musste dann am Preamp den Volumeregler voll aufdrehen damit genung Signal am Headamp ankommt und entsprechend die LS abklemmen da es sonst ja Hölle laut wird....Tape out iss die eindeutig bessere Lösung....
BassTrombone
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Feb 2007, 13:09
du meinst bestimmt.....TPout könnte zu stark sein für den KOPFHÖHRERVERSTÄRKER, oder ? hierzu ein eindeutiges nein....

vielleicht hat der Dacmaster noch einen zweiten Ausgang ?

Sonst kannste den KHV auch zwischen Dacmaster und Vollverstärker setzen......line in UND Line out...

alles klar ?
_axel_
Inventar
#5 erstellt: 13. Feb 2007, 14:23

Overland schrieb:
Die Frage ist halt, ob das Signal am TP-Ausgang nicht zu stark ist für den Vorverstärker.

Warum ist das eine Frage? Ich dachte, Du hättest es ausprobiert? Gab es Verzerrungen?

Wenn der KHV einen eigenen Lautstärkeregler hat (haben das nicht alle/die meisten?), ist der Anschluss über den (vermutlich lautstärkegeregelten) Pre-Out eigentlich nicht die vorgesehene Variante. Tape-Out dürfte schon das übliche sein.

Gruß
Overland
Neuling
#6 erstellt: 13. Feb 2007, 15:18
Der KHV hat einen eigenen Lautstärkeregler. Es ist schon so, dass dass es in lauten Passagen nicht wirklich sauber, sondern wie leicht übersteuert klingt. Entspanntes Hören ist über längere Zeit nicht wirklich möglich. Ob das schon Verzerrungen i.e.S. sind, weiss ich nicht. Auch weiss ich natürlich nicht, ob allenfalls der chinesische KHV (Littler Dot 2++)nicht so viel taugt oder ob allenfalls das Signal von Disc- und Dacmaster nicht sauber kommt. Mit meinem Kopfhörer (AKG 701) höre halt nun wirklich alles.


_axel_ schrieb:

Overland schrieb:
Die Frage ist halt, ob das Signal am TP-Ausgang nicht zu stark ist für den Vorverstärker.

Warum ist das eine Frage? Ich dachte, Du hättest es ausprobiert? Gab es Verzerrungen?

Wenn der KHV einen eigenen Lautstärkeregler hat (haben das nicht alle/die meisten?), ist der Anschluss über den (vermutlich lautstärkegeregelten) Pre-Out eigentlich nicht die vorgesehene Variante. Tape-Out dürfte schon das übliche sein.

Gruß
Highente
Inventar
#7 erstellt: 13. Feb 2007, 16:34
Üblicherweise werden KHV an den Tape Ausgang angeschlossen. Wenn du unsauberheiten hörst liegt das m.E. an dem KHV.Du solltest dir evtl. einen hochwertigeren KHV (NAD, Creek) gönnen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KHV Anschluss
Poldi012 am 16.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  6 Beiträge
Anschluss eines KHV an die Phase x24
alfrankone am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  8 Beiträge
welchen Anschluss für KHV
Molle2 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  8 Beiträge
Wo KHV anstöpseln?
corcoran am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  7 Beiträge
Anschluss KHV
mkellerk am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  11 Beiträge
KHV für älteren DT990 an 5001OSE/7001?
toto_el_bosse am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  22 Beiträge
Hat der iriver Clix2 einen echten LINE OUT für KHV-Anschluss?
pmic am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  5 Beiträge
KHV Line-Out?
gerrard_8 am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  10 Beiträge
Optimaler Regelbereich KHV
Class_B am 23.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  4 Beiträge
Vincent KHV-1
ax3 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mission

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedZ00lu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.121