Offener Kopfhörer mit Style

+A -A
Autor
Beitrag
McMenace
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2006, 08:58
Hi

suche foldgendes:

- offener Kopfhörer (will auch mit skaten gehen und deshalb MUSS ich meine Umgebung noch hören können)
- budget 100€ (150€ schmerzgrenze)
- klanglich hab ich die SF3, ähnliches wäre gut, Porta Pro klang auch sehr gut
- betrieb am iPOD video oder Notebook
- tragekompfor sollte natürlich gut sein, aber sooo anspruchsvoll bin ich da nicht
- (und auch wenn man design nicht höeren kann) er sollte schon nett aussehen

Zu der design Sache ist natürlich zu sagen, dass das sehr subjektiv ist, deshlab mal ein paar Bsps. Koss Porta Pro: find ich kack hässlich, Sennheiser PX100: is ok, aber nich hübsch, B&O form 2: sieht sehr geil aus.

Hab schon eine Weile im Forum und im Netz gesucht, aber was wirklich schickes was dann auch noch gut klingt hab ich nicht gefudnen.
Den B&O form 2 hab ich kurz probegehört, fand den Klang auf den ersten Eindruck auch nich schlecht. Muss mit den aber nochmal länger als 5min angucken. Preis waren 100 euronen.
Koss Porta Pro hat mir om Klang echt gefallen, aber wie gesagt, der sieht so scheisse aus, dass ich mich damit nich auf mein board traue.
Meine SF3 sind der hammer und ich liebe sie über alles, aber man hört nix von seiner Umgebung, echt nix, und deshalb stellt der so ein leichtes Risiko im Strassenverkehr da

Und wie gesagt,ich will mit dem Teil auch nen bischen unterwegs sein, also alles was meinen Kopf zu 1/3 verdeckt is mir in der Regel zu gross.
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2006, 09:08
PMX100 ist die Streetstylevariante vom PX100 - sieht vielleicht etwas besser aus.
Sonst ist die neue Sennlinie auch auf Style abgestimmt. Vielleicht sagt dir der OMX52 zu - den hab ich aber noch nicht selbst getestet.
McMenace
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2006, 11:23
Danke für die schnelle Antwort.

Ich leider vergessen zu sagen, dass es schon ein konventioneller Bügelkopfhörer sein soll. Die street geschichten mit hinten rum und so sind eher nich mein Ding.

christian
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2006, 11:50
wie sieht's mit dem PX100 in weiß aus?

m00h
McMenace
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Aug 2006, 13:13
hmm ...

ich glaub ich muss mir den PX100 mal in natura ansehen.
Klanglich scheint er ja klasse zu sein und man hat doch ein besseres Bild vom style, wenn man sich den Kopfhörer auf seinem Kopf angesehen hat.

Obs nun weiss is weiss ich ja nicht, da könnt ich mir dann auch gleich nen tshirt mit "besser hören mit ipod" kaufen.

aber trotzdem danke für den hinweis(s).
McMenace
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Aug 2006, 12:35
also ...

meinereiner war grad den PX100 und den PXC250 probehören.

Den PXC250 allerdings mit noise chanceling aus. Der Verkäufer meinte es sei dann das gleiche, als wenn man den PX200 hören würde (wer weiss).

Beide haben mich im Vergleich zum Koss Porta Pro (der hing auch da im Regal) nicht wirklich überzeugen können. Klangen beide ein wenig dünn. Also nicht wirklich voller, warmer Klang. Damit sind die für meinen Geschmack raus.

Zusätzlich hab ich mir auch mal den AKG27i angehört. Der klang schon wesentlich besser als die Sennheiser, ist aber leider ein geschlossner, und somit hab ich vom dem draum rum nich wirklich viel mitbekommen.


Würd mich über weiter Vorschläge freuen.
JetztAber
Stammgast
#7 erstellt: 09. Aug 2006, 16:37
Vieleicht die iCans von Ultrasone, habe sie aber nicht gehört und kenne keinen einzigen Erfahrungsbericht. Sehen aber schick aus.

so long

Oli
McMenace
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Aug 2006, 09:33
hmm ...

hab mir mal die ultrasone angesehen und auch den ein oder anderen erfahrungsbericht gelesen:

google(ultrasone ican review) liefert da einiges.


scheinen ja klasse zu klingen und alienmässig auszusehen. leider hab ich nicht einen händler in berlin gefunden, der ultrasone icans hat.

von euch jemand nen vorschlag wo in berlin was gehen könnte?

ps: hab auch schon utrasone geschrieben ob die nich nen händlerverzeichnis von berlin haben. werd ich dann hier auch mal posten, wenn ichs bekomme.
m00hk00h
Inventar
#9 erstellt: 10. Aug 2006, 09:57

McMenace schrieb:
von euch jemand nen vorschlag wo in berlin was gehen könnte?

ps: hab auch schon utrasone geschrieben ob die nich nen händlerverzeichnis von berlin haben. werd ich dann hier auch mal posten, wenn ichs bekomme.


UltraSone vertreiben hauptsächlich direkt. Ich kenne nur noch 2 andee Händler, die Ultrasone führen....

Schau doch mal auf deren Homepage, dort müsstens du (mit Rückgaberecht) bestellen können.

m00h
McMenace
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Aug 2006, 11:15
jup

hab ich auhc grad getan. obwohl ich mich nen bischen dran gestöert hab, dass die ihre AGBs nicht verlinkt haben, aber vielleicht bin ich auch einfach zu doof die zu finden.

mal sehen wie sich der ican macht.
christianxxx
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Aug 2006, 13:45
Style? Ganz klarer Fall für die iGrados:













.
.
.
.
.
.
.








Nur Spass
McMenace
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Aug 2006, 13:52
dankschön!

wollt schon sagen "hmm ... naja ... nich so wirklich mein Geschmack ... aber wems gefällt", bis ich dann den Komentar unten dran gelsen hab.

ach so nebenbei, hab hier grad die B&O form2 auf m Kopf und der erste Eindruck geht in richtig 'scheiss unbequem'. Aber ich werd mal das WE kräftig hören und dann urteilen.

Die Ultrasone ican hab ich bestellt, werd die mir mal die nächsten Tage anhören und dann hier schreiben was so mein Eindruck is.
McMenace
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Aug 2006, 13:24
also ...

hab jetzt mal den B&O form 2 zu genüge probegehört und mein fazi lautet: Noch nie so einen scheiss unbequemen Kopfhörer auf m Kopf gehabt. Ganze 30min hats gedauert bevor mir die Ohrmuscheln wehtaten. Vom klanglichen muss ich sagen, ok, wenn man jazz oder so hört, aber tödlich bei HipHop oder Rock. Hab den Koss porta pro im direkten Vergleich gehört, und muss sagen, der schade das ein 100€ B&O von nem 30€ koss klanglich in die Tasche gesteckt wird.

Momentan hab ich grad die iCans von ultrasone auf m Kopf, und ich muss sagen, bis jetzt doch der beste Kopfhörer den ich gehört hab. Das Klangbild ist fein aufgelöst, leicht warm und Mitten/Höhen sind sehr ausgeglichen. Ne kleine Schwäche ist vielleicht der Bass, aber ein Bassmonster hab ich auch nicht erwartet. Leider knackst die linke Membran, deshalb ist HipHop momentan nicht zu hören. Werd den KH wohl wieder zurückschicken müssen ... aber so wies momentan aussieht ist es wohl der ican.

Es sei denn jemand anderes kann hier noch einen schönen, klanglich mindestens koss standart erreichenden, nich übermässig teuern, aber doch sehr eleganten, offenen KH empfehlen

PS: Ach ja, der ican is ultrabequem, 6std am Stück auf m Kopf is kein Thema und beim Skaten sitzt er trotzdem schön fest. Und irgendwie find ich die Ohrpolster kuschelig.


[Beitrag von McMenace am 14. Aug 2006, 13:39 bearbeitet]
KallisGrillimbiss
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 15. Aug 2006, 13:47

McMenace schrieb:
Klangen beide ein wenig dünn.



Finde ich auf Dauer allerdings inzwischen angenehmer als das PortaPro-Gewummer. Fand den Koss früher auch etwas besser, weil spektakulärer und mit mehr "Punch". Aber inzwischen erschrecke ich immer wenn ich meinen PortaPro aufsetze, wie überhöht der Bass ist.
McMenace
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Aug 2006, 06:40
hmm ...

nach ungefähr 5 Tagen mit den iCans auf m Kopf, muss ich dir doch irgendwie recht geben. Hatte gestern mal wieder den koss auf, und der is bei weitem nich so detailgetreu wie der iCan. Ausserdem hämmert, der mir doch am Anfang sehr positiv aufgefallene Bass, doch ein wenig über den Rest der Musik.

Also nochmal abschliessend: Ich hab mich in den Ultrasone iCan verliebt, super bequem, klasse Klang (D&B, Chillout), guter Klang (HipHop) und selbst nach 6std auf den Ohren nervt da gar nix (musik) und tut auch nix weh (ohren).

Also wer sich mit dem Aussehen des iCan anfreunden kann, dem kann ich das gute Teil nur ans Herz legen.

ps: Ich werd mir meinen iCan nen bischen modden, den Bügel nen bischen besser an meinen Kopf anpassen und den Chromteil des KH werd ich wohl in weiss oder schwarz nachlackieren. Mal sehen was Ultrasone in Bezug auf Garantie dazu sagt *g
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Offener Kopfhörer für die Straße?
HinrichH am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2007  –  10 Beiträge
Dynamisch-offener Kopfhörer im zweistelligen Euro Bereich
Zaubberer am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  5 Beiträge
Guter offener Hörer mit Bluetooth
Phonat41 am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  5 Beiträge
Sennheiser OMX 90 VC Style ?
Dreamwalkerli am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  4 Beiträge
Sennheiser LX 90 Style
EgonderFuchs am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  4 Beiträge
Klingt ein offener Kopfhörer in der Küche anders?
markm2 am 16.01.2019  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  14 Beiträge
Sennheiser CX 550 Style = Sennheiser CX 550 Style II ?
Turbo_Ralle am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  8 Beiträge
Coloud Kopfhörer
dark_04 am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  29 Beiträge
Enthüllung am 06.12.: offener Shure SRH-1840
sofastreamer am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  271 Beiträge
Gute kopfhörer...
chipso am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedvoiceover77
  • Gesamtzahl an Themen1.463.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.832.326

Hersteller in diesem Thread Widget schließen